Ariana Grande und BTS: Für viele wäre das DIE Kollaboration des Jahres! Und nachdem Ari nun ein Selfie von sich und BTS-Mitglied Jungkook veröffentlichte, sind die Fans außer sich vor Freude. Kommentare wie "Bitte kollaboriert" sammeln sich unter dem Foto. Die "7 rings"-Interpretin ist aktuell auf großer "Sweetener"-Tour und hatte mit dem KPop-Sänger einen ganz besonderen Gast dabei. Jungkook, der selbst offensichtlich ein großer Arinator ist, genoss die Show der 25-Jährigen und schrieb im Anschluss auf Twitter, wie sehr ihm Aris Auftritt gefallen hat. Nach der Show kam es dann zum Treffen und einem Selfie der beiden Gesangs-Größen. Dazu schrieb Ariana auf Insta: "Ich schreie! Danke dir sooo sehr dafür, dass du zu meiner Show gekommen bist. Das bedeutet mir viel." Offensichtlich ist Jungkook nicht nur waschechter "Ari"-Fan, sondern die Sängerin auch ein Fan von BTS! Das Boygroup-Mitglied hat mit dem Selfie übrigens auch noch etwas ganz besonderes geschafft: Sein Schnappschuss mit Ariana ist nun der Lock-Screen für ihr Handy! Wenn das mal keine Liebe ist!

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 08. Mai 2019, 10:58 Uhr

Momentan gibt es reichlich Spekulationen um eine Kollaboration von Ariana Grande und BTS. Nachdem Ari ein Selfie von sich und KPop-Sänger Jungkook veröffentlichte, sind Fans beider Lager außer sich vor Freude. Das Bild und alle weiteren Details zu der möglichen Zusammenarbeit gibt es hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Ist Ariana Grandes Ex-Verlobter Pete Davidson etwa schon wieder Single? Nachdem der Comedian im Januar der Schauspielerin Kate Beckinsale näher kam, dateten sich die beiden anschließend. Nach einigen heißen Dates scheint nun jedoch schon wieder alles vorbei zu sein. Während viele Leute von Anfang an ein Problem im Altersunterschied der beiden sahen - immerhin trennen den 25-jährigen Pete und die 45-jährige Kate ganze 20 Jahre -, soll die Beziehung an etwas ganz Anderem gescheitert sein. Laut „Page Six“ kühlte die Beziehung vor allem wegen Pete Davidsons sehr öffentlichem Leben ab! Etwas, das bei einem Blick auf Kate Beckinsales erfolgreiche Schauspielkarriere zunächst verwundert. Ein Insider erklärte „Page Six“ gegenüber: „Obwohl Kate schon lange in Hollywood ist, stört sie sich an der Aufmerksamkeit, die ihre Beziehung mit Pete auf sie zieht.“ Bereits Ende März offenbarte die „Underworld“-Darstellerin gegenüber der „LA Times“, wie „überrascht“ sie vom öffentlichen Interesse war. Eine offizielle Bestätigung zur möglichen Trennung gibt es übrigens noch nicht. Wir bleiben aber in jedem Fall für euch dran!

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 26. April 2019, 14:14 Uhr

Ist Ariana Grandes Ex Pete Davidson etwa plötzlich wieder Single? Obwohl die Beziehung des Comedians zu der Schauspielerin Kate Beckinsale erst seit Anfang des Jahres bekannt ist, scheint nun schon wieder alles vorbei zu sein. Hier erfahrt ihr, woran die Beziehung von Aris Ex angeblich scheiterte.

Itsin TV Stars

Für viele war Justin Biebers Auftritt beim Coachella Festival an der Seite von Ariana Grande DAS Highlight des Events. Doch im Anschluss musste sich der „Sorry“-Interpret auch viel Kritik gefallen lassen, weil er bei seinem Auftritt lediglich mit Playback sang. Auf Twitter wehrte Biebs sich mit einer Reihe von Tweets nun gegen die für ihn unberechtigte Kritik. So erklärte er unter anderem: „Denkt mal darüber nach, wie toll es sich für mich angefühlt hat, nach so langer Zeit wieder auf der Bühne zu stehen. Die Spannung und Freude, die ich gespürt habe, weil ich das getan habe, was ich am meisten liebe. Ich habe, wie die meisten Cameos, mit einem ‚Backtrack‘ gesungen, das ist ganz normal.“ Auch Ariana Grande sprang dem kanadischen Sänger in mittlerweile wieder gelöschten Tweets zur Seite und verteidigte dessen offensichtlich spontanen Auftritt: „Wir haben uns zehn Minuten vor Beginn meines Auftritts dazu entschieden. Wir hatten keinen Soundcheck, keine Probe. Du hast mit einem Playback-Track gesungen, wie fast alle Cameos.“ Ari stellte abschließend fest: „Die Welt konnte sich freuen, dich wieder auf der Bühne zu haben." Dem schließen wir uns definitiv an! Hoffentlich können wir Justin bald wieder öfter auf der Bühne sehen und dann braucht der 25-Jährige bestimmt auch kein Playback mehr.

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 25. April 2019, 13:37 Uhr

Auweia! Nachdem es reichlich Kritik für Justin Biebers Auftritt mit Ariana Grande auf dem Coachella gab, wehren sich die beiden Musiker nun auf Twitter gegen die Vorwürfe der Fans. Dabei geht es vor allem um das Playback des „Sorry“-Interpreten. Hier erfahrt ihr mehr!

Itsin TV Stars

Na, seid ihr auch noch alle total hin und weg von diesem Auftritt? Zum ersten Mal nach zwei Jahren stand an unserem Osterwochenende beim Coachella Festival Justin Bieber wieder auf der Bühne und schmiedete dort bereits Pläne für ein neues Album. Aber fangen wir vorne an: Nachdem bereits am ersten Wochenende vom Coachella Ariana Grande als Headlinerin mit Besuch von *NSYNC und Nicki Minaj für ein musikalisches Feuerwerk sorgte, hatte sie jetzt tatsächlich Justin Bieber im Gepäck. Der performte vor kreischenden Fans seinen Superhit "Sorry". Seinen Auftritt schloss er dann mit diesen Worten ab: "Vielen Dank und übrigens: Das Album wird bald veröffentlicht." Was für eine Überraschung, oder? Nachdem Justins letztes Album im November 2015 herauskam, schien es so, als würde er sich nun erstmal um seine angeschlagene Gesundheit kümmern wollen. Doch jetzt das! Auch auf Instagram dankte Biebs Ari für den fantastischen Auftritt und die Fans forderten neben seinem Post bereits fleißig eine Kollaboration der beiden Megastars! Wir sind gespannt und warten auf dein neues Werk mit hoffentlich vielen weiteren Überraschungen, Justin!

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 23. April 2019, 09:36 Uhr

Beim zweiten Coachella-Wochenende überraschte Ariana Grande ihre Fans mit Justin Bieber, der seinen Hit "Sorry" vor kreischenden Fans performte. Am Ende kündigte er sogar ein neues Album an. Wird Justin bald wieder öfter auf der Bühne stehen? Alle Details gibt es hier!

Itsin TV Stars

Ariana Grande hat beim Coachella Festival als Headliner nicht nur auf der Bühne die Massen begeistert, auch für die Sängerin selbst hat sich die Performance mehr als gelohnt. Denn nun wurde bekannt, wie hoch Aris Gage für ihren Auftritt als Hauptact des kalifornischen Festivals war: Acht Millionen Dollar, also umgerechnet rund sieben Millionen Euro, sprangen für die „thank u, next“-Sängerin raus! Mein lieber Schwan! Da konnte die 25-Jährige offenbar wohl verdammt gut handeln, denn laut einem Artikel des „New Yorker“ werden vergleichbare Acts wie Kendrick Lamar oder Lady Gaga mit einem Betrag zwischen 2,6 Millionen und 4,4 Millionen Euro entlohnt. Ein Grund für die extra hohe Summe könnte sein, dass zuvor Kanye West in Verhandlungen mit den Veranstaltern vom Coachella stand, jedoch in letzter Minute absagte, wie „Variety“ bereits berichtete. Ariana Grande rettete also damit den Festivaltag und sorgte zusammen mit Nicki Minaj und den Jungs von *NSYNC für unvergessliche Momente auf der Bühne.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 16. April 2019, 12:31 Uhr

Ariana Grande brachte das Publikum beim kalifornischen Coachella Festival zum Feiern. Und die Sängerin hat sich ihren Auftritt, den sie teilweise gemeinsam mit Nicki Minaj und *NSYNC zelebrierte, gut bezahlen lassen. Ganze acht Millionen US-Dollar sprangen für Ari raus! Erfahrt hier die Details!

Itsin TV Stars

Ariana Grande hat die Bühne beim Coachella gerockt und das zusammen mit *NSYNC! Es war ein schlecht gehütetes Geheimnis, dass die Sängerin nicht alleine bei dem berühmt-berüchtigten Festival auftreten wird. Nun war es also soweit und natürlich gab es von der 25-Jährigen und den vier *NSYNC-Jungs auch ein tolles Selfie von diesem besonderen Moment. Fans wird natürlich sofort auffallen, dass der wohl bekannteste Part der Truppe nicht mit dabei war: Justin Timberlake! Doch Justin befand sich „Just Jared Jr.“ zufolge auf der anderen Seite der USA in New York City und aß Sushi mit seiner Frau Jessica Biel. Der 38-Jährige sollte ursprünglich selbst als Headliner beim Coachella Festival auftreten, musste aus terminlichen Gründen aber leider absagen. Schade, die große *NSYNC-Reunion blieb somit also leider aus. Dafür vertrat Ari den Weltstar unter anderem beim Song „Tearin‘ Up My Heart“. Schon vor einigen Tagen teaserte die 25-Jährige an, dass sie den Hit singen wird, als sie ein Video auf Twitter teilte, bei dem man sie dazu tanzen sah. Doch auch wenn Justin Timberlake nicht mit an Bord war: Das war definitiv ein weiterer Hammer-Auftritt beim Coachella, der vielen sicher noch Jahre in Erinnerung bleiben wird!

David Maciejewski 
David Maciejewski
 15. April 2019, 12:33 Uhr

Justin Timberlake aß genüsslich Sushi, während seine Ex-Bandkollegen von *NSYNC mit Ariana Grande die Bühne des Coachella Festivals rockten. Mit welchem Song sie dabei dem Publikum einheizten und warum Justin tatsächlich nicht dabei sein konnte, verraten wir euch hier.

Itsin TV StarsItsin TV Themen