Ashley Olsen

Ashley Olsen
mary-kate olsen, full house, Olsen-Twins, the row, Fuller House, Zwillinge, Olivier Sarkozy, Karriere, Justin Timberlake, Michelle Tanner, Stars, Jodie Sweetin
13
Artikel
7
Bilder
 Prominent

Einige Stars konnten bereits in einem jungen Alter eine beachtliche Karriere starten und das erreichen, wovon viele Erwachsene nur träumen können. Viele von den einstigen Kinderstars, die uns schon damals mit Kinder- oder Teenie-Filmen oder ersten musikalischen Erfolgen begeistert haben, sind bis heute noch erfolgreich. Wie hoch das Vermögen einiger Kinderstars geschätzt wird, die bis heute noch aktiv und erfolgreich sind, erfahrt ihr bei uns. Miley Cyrus, die vielen vor allem durch die Disney-Channel-Serie „Hannah Montana“ im Gedächtnis geblieben ist, startete 2007 ihre Musikkarriere und ist bis heute damit erfolgreich unterwegs. Ihr Vermögen wird auf ungefähr 160 Millionen US-Dollar geschätzt. Wahnsinn! Doch es gibt noch einige Berühmtheiten, die über die Jahre noch mehr Geld gescheffelt haben: Britney Spears, die ihre Karriere 1992 im „Mickey Mouse Club“ startete, soll ganze 215 Millionen US-Dollar auf dem Konto haben. Sie kann auf mittlerweile über 20 Jahre im Musikbusiness zurückschauen. Auch ihr Musikerkollege und einstiger Liebespartner Justin Timberlake startete seine Karriere in den 90er Jahren im „Mickey Mouse Club“. Vor allem mit der Boyband *NSYNC feierte er viele Erfolge, bevor er sich dazu entschied, solo durchzustarten. Auch er macht bis heute Musik und arbeitet als Schauspieler. Ungefähr 250 Millionen US-Dollar soll er bisher angehäuft haben. Absolute Spitzenreiter sind jedoch Mary-Kate und Ashley Olson mit umgerechnet 500 Millionen US-Dollar. Die berühmten Zwillinge wurden bereits als Babies in den 80ern berühmt und spielten abwechselnd die Rolle der Michelle Tanner in „Full House“ und können sich heute auf ihrem Mode- und Beauty-Imperium ausruhen.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 13.06.2020, 11:00 Uhr

Nur weil man als Kind erste Erfolge feiern konnte, heißt das noch lange nicht, dass man immer noch gut im Geschäft ist. Für diese drei Promis, die wir euch hier zeigen, sieht das jedoch anders aus. Denn sie sind bis heute super erfolgreich und scheffeln ordentlich Kohle. Miley Cyrus, Justin Timberlake und die Olsen-Zwillinge konnten bereits als Kinder erste Erfolge feiern und im Laufe der Jahre ganz schön viel Kohle scheffeln. Wie viel die einstigen Kinderstars auf dem Konto haben, erfahrt ihr bei uns!

„it's in TV“-Stars
 Prominent

In der Kultserie „Full House“ durften wir in Deutschland ab 1992 innerhalb von acht Staffeln am turbulenten und spaßigen Alltag rund um die Serienfamilie Tanner teilhaben. Doch was haben die Darsteller der Sitcom nach dem Ende von „Full House“ gemacht? Wir werfen einen Blick zurück auf ihre Karrieren - bis hin zum Remake „Fuller House“.Den Anfang macht der „Danny Tanner“-Darsteller Bob Saget. Während man diesen in „Full House“ schon als Familienvater sah, spielte er auch in „How I Met Your Mother“ einen Vater - genauer gesagt synchronisierte Bob Saget im Original den alten Ted Mosby. Neben weiteren Auftritten in der Serie „Entourage“ sah man ihn zuletzt selbstverständlich auch in „Fuller House“. Weiter geht’s in der Familie Tanner mit Donna Jo Margaret, besser bekannt als D.J.. Candace Cameron Bure spielte die älteste Tochter des Hauses damals im Alter von elf Jahren, zog sich nach dem Ende von „Full House“ jedoch fast komplett aus der Öffentlichkeit zurück. In „Fuller House“ schlüpft sie nun erneut in die Rolle der D.J.. Diese hat nun jedochi selbst drei Kinder, um die si e sich alleine kümmern muss. Während Candace es schaffte, ein Kinderstar ganz ohne Absturz zu werden, hatte ihre Serienschwester Jodie Sweetin nicht ganz so viel Glück. Die „Stephanie“-Darstellerin war zwar im Anschluss noch in Veröffentlichungen wie „Party of Five“ zu sehen, offenbarte in ihrem Buch „unSweetined“ jedoch später ihre Drogenprobleme. Laut eigener Aussage ist sie seit 2008 jedoch wieder clean und kehrte für "Fuller House" zurück in ihre Rolle der Stephanie Tanner. Die letzte „Tanner“-Tochter Michelle hat eine ganz besondere Geschichte: Im Alter von neun Monaten übernahmen die Zwillinge Mary-Kate und Ashley Olsen abwechselnd die Rolle der jüngsten Tochter. Die Geschwister wurden durch die Kultserie weltberühmt und schauspielerten in Filmen wie „Mary-Kate and Ashley in Action“. Doch auch ihre eigene Mode-Linie für Kinder war sehr erfolgreich. Mittlerweile haben sich die Zwillinge auch auf eine Karriere in der Mode-Industrie fokussiert. Einen Auftritt in „Fuller House“ hatten die zwei noch nicht. Fans der Serie wünschen sich das aber natürlich sehr!

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 04.08.2019, 00:00 Uhr

Erinnert ihr euch noch an die Kultserie Full House? Wir werfen einen Blick auf die Karrieren der Sitcom-Darsteller von damals. Hier erfahrt ihr, was aus Joey, Michelle und Co. geworden ist.

„it's in TV“-Stars
Heimlich Designer:
Regina Fürst
Regina Fürst
 20.07.2019, 10:30 Uhr

Sollen wir euch ein Geheimnis verraten? Es kann sein, dass ihr ein echtes Stück Starmode im Schrank habt und nichts davon wisst! Oftmals stecken hinter vermeintlich normalen Marken nämlich berühmte Gründer. Welche Stars unter anderem unter die Designer gegangen sind, das erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars
 Prominent
 27.07.2017, 00:00 Uhr

Kennt ihr diese Zwillingsgeschwister? Abgesehen von den bekannten Zwillingen Lisa und Lena, den Lochis oder den "Zack and Cody"-Darstellern Dylan and Cole Sprouse, kennt man wenige Stars und deren bessere Hälfte. Gisele Bündchen und ihre Zwillingsschwester Patricia arbeiten eng zusammen, obwohl man von Patricia recht wenig hört und sieht. Im Video erwarten euch noch einige weitere Überraschungen!

„it's in TV“-Stars
 Prominent
 20.09.2016, 00:00 Uhr

Mary-Kate und Ashley Olsen sind durch die Serie „Full House“ zu Superstars geworden. In ihrem Schatten aufgewachsen ist ihre jüngere Schwester Elizabeth. Und die macht sich aktuell einen Namen durch Filme wie „Avengers: Age Of Ultron“. Äußerlich gilt die schöne Elizabeth Medienberichten zufolge sogar als noch hübscher, als ihre Schwestern. Wo wir schon von den „Avengers“ sprechen: Auch „Captain America“-Darsteller Chris Evans hat ein heißes Geschwisterchen: Sein jüngerer Bruder Scott kann problemlos mit Chris mithalten. Verdammt gute Gene, die diese Familien da haben. Welche Stars sonst noch heiße Geschwister haben, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars
 Prominent
 22.08.2016, 00:00 Uhr

Die 30-jährige Ashley Olsen soll den Künstler George Condo lieben. Alles schön und gut, wäre Condo nicht deutlich älter, kürzlich noch verheiratet gewesen und zudem ist er der Ex ihrer Freundin Anna Condo. Offiziell bestätigt wurde ihre Liebe noch nicht, aber dafür sollen sie schon Medienberichten zufolge Händchen haltend gesichtet worden sein. Mehr zu diesem Thema erfahrt ihr genau hier.

„it's in TV“-Stars