Ashley Tisdale

High School Musical, Disney, zac efron, Vanessa Hudgens, Musical, Sharpay Evans, Film, singen, Ryan Evans, Hotel Zack & Cody, Liebe, BFF
Ashley Tisdale
13
Videos
19
Bilder

News zu Ashley Tisdale:

Zum Vorsprechen gehen? Nicht mit Bridgit Mendler! Die Schaupielerin, die die meisten sicherlich noch aus ihrer Zeit bei "Meine Schwester Charlie" kennen, ist ab Ende November bei Netflix am Start. Dort wird sie in der Weihnachtsserie "Merry Happy Whatever" unter anderem an der Seite von Ashley Tisdale zu sehen sein. Das Duo sprach jetzt mit dem "People"-Magazin über das Engagement in der Serie und Bridgit verriet dabei, dass sie, anders als üblich, nicht einmal zum Vorsprechen musste. "Es ist eigentlich ziemlich witzig. Also ich habe vorgesprochen, aber ich kam dafür nicht nach Los Angeles. Ich habe eine kurze Aufnahme gemacht und die Rolle dann dank Brent Morin bekommen. Er hat Beispielszenen eingeschickt. Er spielt meinen Freund in der Serie und wir haben schon einmal zusammengearbeitet. Damals hat er mir in einer Szene einen Antrag gemacht und sie meinten dann: ‚Hey, wir wollen dieses Mädchen!‘" Doch damit war Brent noch lange nicht mit an Bord, wie die Schauspielerin weiter erklärte: "Dann haben sie mich angestellt, aber Brent musste noch weitere Vorsprechen machen. Dann haben sie mich angerufen und mir gesagt, dass ich die Rolle habe und mich gefragt, was ich von Brent halte. Ich meinte nur, er ist toll. Und sie wollten wissen, ob er die Rolle bekommen sollte. Und ich meinte nur ja, natürlich. So ist er dann auch in der Serie gelandet." Bridgit Mendler verriet zudem, dass sie eigentlich nach keiner neuen Rolle gesucht hatte, weil sie zu der Zeit am MIT, einer Universität, studierte. Verrückt, wie sich alles ergeben hat! Aber Fans freuen sich sicherlich sehr darüber, dass sie in "Merry Happy Whatever" mit dabei ist und wir die sympathische Schauspielerin endlich mal in einer neuen Rolle wiedersehen.

David Maciejewski
David Maciejewski
 12.11.2019, 11:42 Uhr

Das klappt längst nicht bei jedem Schauspieler: "Meine Schwester Charlie"-Star Bridgit Mendler hat ihre neue Netflix-Rolle in "Merry Happy Whatever" doch tatsächlich bekommen, ohne zum Vorsprechen zu müssen. Das hat sie jetzt im Interview verraten. Details verraten wir euch hier.

 

„it's in TV“-Stars

Der "Pretty Little Liars"-Star Brant Daugherty hat kürzlich die Schauspielerin Kim Hidalgo geheiratet. Das Paar hat sich vor 200 Gästen in Kalifornien das Ja-Wort gegeben. Bei der Hochzeit gab es dann sogar auch eine kleine "High School Musical"-Reunion! Zu den sechs Brautjungfern zählten nämlich auch die beiden Schauspielerinnen Ashley Tisdale und Vanessa Hudgens. Sah das Duo nicht umwerfend aus? Auch rund elf Jahre nach dem dritten "High School Musical"-Film sind die beiden noch enge Freunde. "Sie ist eine dieser Freundinnen, mit der ich für immer befreundet sein werde", verriet Hudgens schon vor zwei Jahren gegenüber der "Women’s Health". Daran scheint sich auch jetzt nichts geändert zu haben. Schön jedenfalls, dass sich aus der bis heute beliebten Disney-Filmreihe eine so enge Freundschaft entwickelt hat. Wir freuen uns jetzt schon riesig auf weitere Pics von der Hochzeit mit Ashley Tisdale und Vanessa Hudgens.

David Maciejewski
David Maciejewski
 17.06.2019, 13:57 Uhr

Diese "High School Musical"-Reunion ist für Fans ein Genuss! Bei der Hochzeit eines "Pretty Little Liars"-Stars waren auch die Schauspielerinnen Ashley Tisdale und Vanessa Hudgens als Brautjungfern mit an Bord. Mehr erfahrt ihr hier!

 

„it's in TV“-Stars

Ashley Tisdale hat mit ihren Insta-Stories ihren Fans eine große Freude bereitet: Wieso? Weil sie mal eben eine „Hotel Zack & Cody“-Reunion geteilt hat. Die Schauspielerin, die in der Serie Maddie spielte, postete nämlich ein Foto mit Phil Lewis, der wiederum Mr. Moseby verkörperte. Ein wirklich tolles Foto rund elf Jahre nach dem Serien-Ende. Doch damit nicht genug! Es scheint, als würde das Duo auch wieder gemeinsam vor die Kamera treten. In einer weiteren Story sah man noch den Schauspieler Dennis Quaid. Mit dem dreht die 33-Jährige aktuell die Serie „Merry Happy Whatever“, in der auch „Meine Schwester Charlie“-Star Bridgit Mendler mit von der Partie ist. IMDb zufolge hat Phil Lewis keine offizielle Rolle, aber womöglich ist der Schauspieler einfach noch nicht im Cast gelistet. Am Set scheint er jedenfalls gewesen zu sein. Ob er nun also seinen ehemaligen „Hotel Zack & Cody“-Co-Star besucht hat oder wir das Duo ein weiteres Mal in einer Serie zusammen sehen werden, bleibt erstmal abzuwarten. Bis dahin freuen wir uns aber riesig über diese kleine Reunion!

David Maciejewski
David Maciejewski
 14.06.2019, 13:05 Uhr

Ashley Tisdale steht aktuell mit Dennis Quaid für eine neue Serie vor der Kamera. Am Set tauchte die Tage dann auch Phill Lewis auf. Wer sich nicht mehr erinnert: Er spielte in „Hotel Zack & Cody“ die Rolle des Mr. Moseby und war an der Seite von Ashley als Maddie zu sehen. Das Reunion-Pic und mehr zeigen wir euch hier.

 

„it's in TV“-Stars

Vanessa Hudgens spielte in den 2000ern in der "High School Musical"-Reihe Zuschauer-Liebling Gabriella. Die 30-jährige Schauspielerin hat sich mittlerweile von ihrem Image als Disney-Star gelöst, doch auch mehr als zehn Jahre nach dem letzten Film denkt sie gerne an die Zeit mit ihren Kollegen Zac Efron und Ashley Tisdale zurück. Das verriet sie jetzt gegenüber "Seventeen". Auf die Frage, welcher Moment ihr beim Dreh am meisten im Gedächtnis blieb, antwortete die gebürtige Kalifornierin: "Ich denke, die Erinnerung, die mir aus dem High School Musical am meisten im Kopf hängen geblieben ist, ist wahrscheinlich der Dreh von 'We're All In This Together'. Wir alle zusammen tanzen die Choreographie, die wir seit Wochen einstudiert haben. Ich weiß nicht, es fühlte sich einfach wirklich magisch an und es lebt bis heute." Da wird ihr wohl jeder eingefleischte Fan der Disney-Channel-Filmreihe recht geben! So viel Nostalgie gibt doch Anlass zur Hoffnung, die Schauspielerin auch im langersehnten vierten Teil von "High School Musical" zu sehen, oder? So beantwortete sie die Frage, ob sie bei der Neuauflage mitspielen wird, mit: "Wahrscheinlich nicht. Dieses Mädchen ist nicht mehr in der High School. Ich habe das Gefühl, dass das ganze Herz des High School Musicals die Schüler sind. Also lasse ich sie das Herz sein." Wie schade! Ihr ehemaliger Kollege Zac Efron meinte bereits, er würde einen Cameo-Auftritt in der Neuauflage hinlegen, vielleicht ist Vanessa Hudgens dafür ja auch zu haben?!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 06.06.2019, 10:26 Uhr

Vanessa Hudgens ist auch mehr als zehn Jahre nach "High School Musical" noch Fan der Filmreihe. Ihr liebster Moment ist der Dreh von "We’re All In This Together". Aber wird sie auch in der Neuauflage in "High School Musical 4" mitspielen? Zac Efron verriet bereits, dass er an einem Cameo-Auftritt interessiert wäre. Erfahrt hier alle Details.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

In insgesamt drei „High School Musical“-Filmen begeisterte Schauspielerin Ashley Tisdale als Sharpay Evans. Zuletzt sprach sie mit „E! News“ darüber, ob sie für eine Fortsetzung oder ein Reboot und somit der Rückkehr in ihre Rolle zu haben wäre: „Ich weiß es nicht. Ich bin erwachsener geworden. Ich weiß nicht, ob ich Sharpay Rechnung tragen und sie erneut spielen könnte. Ich würde es hassen, wenn es nicht gut werden würde.“ Im Zuge dessen verriet die 33-jährige Ashley übrigens auch, ob sie mit ihren ehemaligen Co-Stars, Zac Efron und Vanessa Hudgens, in Kontakt steht: „Ich treffe Vanessa manchmal, aber Zac habe ich schon eine lange Zeit nicht gesehen.“ Schön auf der einen und traurig auf der anderen Seite! Aber: Es ist so oder so eine Neuauflage von „High School Musical“ in Arbeit und das ohne die Stars rund um Ashley Tisdale. Immerhin etwas!

David Maciejewski
David Maciejewski
 26.11.2018, 17:24 Uhr

Würde Ashley Tisdale zu "High School Musical" und somit in ihre Rolle als Sharpay Evans zurückkehren? Darüber sprach sie zuletzt in einem Interview und verriet zudem, ob sie noch Kontakt zu Zac Efron und Vanessa Hudgens hat. Alles dazu erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars

Bereut Ashley Tisdale etwa ihre Disney-Rollen? Die Schauspielerin wurde bekannt als Sharpay Evans in „High School Musical“ oder auch als Maddie Fitzpatrick aus „Hotel Zack & Cody“. Im Interview mit „Build“ wurde die heute 33-Jährige jetzt gefragt, ob sie ihre alten Disney-Rollen - wie einige ihrer Kollegen - inzwischen bereuen würde. Darauf antwortete Tisdale: „Ich bin unfassbar dankbar dafür, diese Rollen gespielt zu haben. Zu dem damaligen Zeitpunkt war es genau das, was ich tun wollte. Ich dachte immerzu: ‚Ich will Teil von Disney sein’“ Zudem erklärte die Sängerin, dass sie sehr stolz auf ihre damalige Arbeit sei und weiß, dass sie dadurch überhaupt erst erfolgreich wurde. Recht hat sie ja! Und was wäre ein „High School Musical“ schon ohne Ashley Tisdale gewesen, oder?

David Maciejewski
David Maciejewski
 15.11.2018, 10:14 Uhr

"High School Musical" und "Hotel Zack & Cody": Für diese beiden Disney-Filme und -Serien ist Ashley Tisdale bekannt. Zuletzt sprach sie mit "Build" darüber, ob sie ihre Rollen von damals heute bereut. Die Antwort gibt es in unserem Video für euch.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen