Streit bei "High School Musical"? Ashley Tisdale spricht über ihren Filmbruder

Ashley Tisdale spielte in der "High School Musical"-Trilogie mit und die liegt nun schon mehr als zehn Jahre zurück. Jetzt kam das Thema noch einmal zur Sprache, als die inzwischen 34-Jährige bei "Watch What Happens Live" zu Gast war. Dabei verriet sie, dass sie und ihr Filmbruder, gespielt von Lucas Grabeel, tatsächlich nicht miteinander auskamen - zumindest vorerst. "Ich glaube, ich werde immer wie mein Charakter und deshalb denke ich, er dachte, ich wäre wie Sharpay. Erst als die Dreharbeiten abgeschlossen waren, dachte er sich: ‚Oh, du bist ja gar nicht diese Person.‘" Ein klares Missverständnis, wie sich im Nachhinein herausgestellt hat. Aber mit Ashleys Charakter Sharpay war eben auch alles andere als gut Kirschen essen. Zudem wurde die Beauty gebeten, bei einem Spiel mitzumachen, bei dem man drei Stars genannt bekommt und sich entscheiden muss, wen man töten, heiraten und mit wem davon man Sex haben möchte. Aufgepasst: Ashley würde ihren "High School Musical"-Co-Star Zac Efron umbringen, Sex mit Cole Sprouse haben und dessen Bruder Dylan heiraten. Na, ob sich ihre Fans mit dieser Wahl einverstanden zeigen? So oder so haben wir witzige neue Sachen über Ashley Tisdale aus ihrer Disney-Zeit erfahren.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 09.12.2019, 14:58 Uhr

Die Zeit am Set von "High School Musical" war für die Schauspieler rund um Zac Efron, Vanessa Hudgens und Ashley Tisdale nicht nur sehr einflussreich, sondern teilweise auch sehr spaßig. Doch es gab auch Schauspieler, die nicht sonderlich gut miteinander auskamen, wie Ashley nun offenbarte. So habe sie sich anfangs nicht gut mit ihrem Filmbruder, der von Lucas Grabeel gespielt wurde, verstanden. Alle Details gibt es hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Das könnte dich auch interessieren: