Bastian Pastewka

Serie, Comedy, Sat.1, Fans, Stars, gewinner, Luke Mockridge, Amazon Prime, neue staffel, staffel neun, staffel acht, cristina do rego
Bastian Pastewka
4
Videos
1
Artikel
1
Bilder

News zu Bastian Pastewka:

Die Dreharbeiten haben begonnen:
Regina Fürst
Regina Fürst
 28.09.2018, 17:26 Uhr

Damit sollte bewiesen sein: Der Sprung von Free-TV zu On-Demand kann gelingen! Bastian Pastewka wechselte mit der achten Staffel seiner Comedy-Erfolgsserie von Sat.1 zu „Amazon Prime Video“. Inzwischen ist klar, dass das Format in Deutschland, Österreich und der Schweiz das beste Startwochenende einer Comedy-Serie in der Geschichte des Video-Anbieters hingelegt hat. Grund genug für Amazon, Pastewka auch in einer neunten Staffel durch sein fiktives Leben zu begleiten. Bereits seit dem 3. Mai werden die neuen Folgen in Köln und Umgebung gedreht. Worum es geht, dass ließ eine Pressemitteilung zur Comedy-Serie auch bereits durchscheinen. So viel sei verraten: Die Gefühls-Achterbahn um Ex-Freundin Anne ist noch nicht Geschichte. Für alle anderen gilt: Achtung, Spoiler-Alarm! 

„it's in TV“-Stars

Pastewka-Fans können sich aktuell nach vier langen Jahren über eine weitere Staffel der beliebten Comedy-Serie freuen, in der Bastian Pastewka, eine Version von sich selbst spielt. Während die ersten sieben Staffeln von „Pastewka“ auf dem Sender Sat.1 ausgestrahlt wurden, ist die Serie nunmehr den Weg über dem Streaming-Dienst Amazon Prime Video gegangen. Eigentlich zur Freude aller, auch eine neunte Staffel wurde nach großem Erfolg bereits bestätigt. Die Folgen wurden qualitativ hochwertig produziert und begeistern mit dem typischen Pastewka-Humor ein weiteres Mal die Fans. Doch nun wird Kritik anderer Art laut. Denn ungekennzeichnete Produktplatzierung innerhalb der Serie beschäftigt nun die Medienaufsicht. In der Staffel ist unter anderem ein „Media Markt“ Teil der Geschichte. Darüber hinaus sieht man deutlich auch die Drogeriekette „DM“ oder Marken wie Coca-Cola, Haribo, Sony oder Dany Sahne. Die Produktionsfirma „Brainpool TV“ weist die Vorwürfe jedoch zurück. Vereinzelt seien Produktionshilfen verwendet worden, aufgrund des unbedeutenden Wertes würde jedoch keine Kennzeichnungspflicht bestehen. Oftmals muss in Filmen oder Serien der Hinweis „mit Produktunterstützung“ eingeblendet werden, sollten Marken im Bild stehen und somit einen Werbecharakter haben. Andernfalls handelt es sich um Schleichwerbung. Als Pastewka noch im TV lief war die Landesmedienanstalten für derartige Dinge verantwortlich. Jetzt muss der Weg aufgrund des anderen Vertriebsweges über Luxemburg gehen. Zu welchem Schluss die dortige Medienaufsichtsbehörde, die „A.L.I.A.“ kommt, ist noch offen. Auch, ob dies gegebenenfalls Auswirkungen auf die Produktion der neunten Staffel der Serie hat.

 16.02.2018, 12:31 Uhr

Viele Fans erfreuen sich zurzeit an der achten Staffel "Pastewka", in der der Komiker Bastian Pastewka ein weiteres Mal eine alternative Version seiner selbst präsentiert und damit die Massen zum Lachen bringt. Auch die neue Staffel ist gegenwärtig äußerst erfolgreich unterwegs, sodass eine neunte Staffel bereits bestätigt wurde. Jedoch wurde jetzt der Verdacht der Schleichwerbung laut. Da in den neuen Folgen unter anderem "Media Markt" Teil der Handlung ist, hätte gegebenenfalls ein Hinweis über die Produktunterstützung auftauchen müssen. Da die Serie nunmehr über den Streaming-Anbieter "Amazon Prime Video" angeboten wird und nicht mehr über den Privat-Fernsehsender "Sat. 1", ist eine Behörde in Luxemburg für den Fall zuständig und nicht wie bisher die Landesmedienanstalt.

„it's in TV“-Stars
 09.03.2017, 16:49 Uhr

Ende März werden in Berlin die Jupiter Awards 2017 vergeben. Und obwohl es noch ein paar Tage bis zur offiziellen Preisverleihung dauert, stehen die Gewinner bereits fest. Welche deutschen Schauspieler ausgezeichnet werden und welche Hollywood-Stars sich über Awards freuen dürfen, das erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars
 30.12.2016, 13:41 Uhr

Tom Westerholt interviewte für uns sämtliche Stars – ob es die Größen aus Hollywood waren oder unsere einheimischen Sternchen, wie Cro oder Andreas Bourani. Abseits der Fragen zu den Filmen, ergaben sich auch einige lustige Situationen und Späße. Wir haben für euch unsere witzigen Highlights aller Interviews im Video zusammengefasst.

„it's in TV“-Stars
 02.04.2015, 15:24 Uhr

Nach dem Roman von Cornelia Funke kommt am 2. April der Familienfilm „Gespensterjäger“ in die deutschen Kinos. Im Medienpark in Köln konnten die jungen Fans Darsteller Bastian Pastewka und Anke Engelke hautnah erleben. Während Anke als Hedwig Kümmelsaft in Fleisch und Blut zu sehen ist, übernahm Pastewka die Rolle der animierten Hauptfigur - „Hugo“. „Hugo“ ist ein MUG - ein sogenanntes mittelmäßig unheimliches Gespenst und trifft im Film auf den jungen Tom. Zwar entstand „Hugo“ am Computer, dennoch dienten Bastian Pastewkas gespielte Proben als Vorlage für die 3D-Animatoren. Regisseur Tobi Baumann ließ uns zudem wissen, dass der Film komplett auf englisch gedreht wurde. Ein Umstand mit dem vor allen Christian Tramitz zu kämpfen hatte. Offizieller Filmstart für „Gespensterjäger“ ist der 2. April 2015.

„it's in TV“-Stars