Bella Hadid

Model, Gigi Hadid, Kendall Jenner, Sexy, Fashion, The Weeknd, catwalk, Style, Engel, Liebe, Instagram, Topmodel
Bella Hadid
77
Videos
2
Artikel
23
Bilder

News zu Bella Hadid:

Gigi Hadid
Gigi Hadid

Gigi Hadid gehört zu den gefragtesten Models der Welt und das schon seit Jahren. Schwer vorzustellen, dass man der Schwester von Bella Hadid zu Beginn ihrer Karriere erklärte, sie wäre ungeeignet, um über den Laufsteg zu laufen. Wie sie gegenüber "i-D" verriet, ist aber genau das geschehen. "Zu der Zeit damals habe ich gerade die High School beendet und meine Karriere begann erst. Ich hatte noch immer einen Volleyball-Körper. Es war ein Körper, den ich liebte, weil ich wusste, wie hart ich für die Muskeln und die Kurven an den richtigen Stellen gearbeitet habe. Heute fehlen sie mir irgendwie. Damals waren die Menschen aber hart zu mir und sagten mir, ich hätte keinen Laufsteg-Körper", erklärte die heute 24-Jährige. Tja, in den vergangenen Jahren und nach unzähligen Jobs als Model hat sie aber genau das Gegenteil bewiesen. Ein weltbekannter Designer glaubte damals an sie und gab ihr ihren ersten Job bei einem Event in Paris: Jean Paul Gaultier. Der Kreis schloss sich jetzt auch irgendwie, denn Gigi lief im Januar bei der Modenschau seiner Abschiedskollektion über den Catwalk. Eine schöne Geschichte!

David Maciejewski
David Maciejewski
 21.02.2020, 10:47 Uhr

Gigi Hadid ist heute eines der gefragtesten Models der Welt. Zu verdanken hat sie das dem bekannten Designer Jean Paul Gaultier, der ihr ihre erste große Chance gab. Viele andere hielten die Beauty nämlich für zu muskulös, um als Model über den Laufsteg zu laufen. Das verriet Gigi jetzt in einem Interview. Mehr zu dem Thema erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars
Bella Hadid
Bella Hadid

Bella Hadid gehört zu den gefragtesten Models der Welt und ist über die Jahre auch dem ein oder anderen Star ins Auge gefallen. Mit wem die Beauty bereits liiert war und welche Gerüchte es gab, verraten wir euch hier. An erster Stelle steht definitiv die ständige On-Off-Beziehung zum Musiker The Weeknd. Das Paar kam erstmals Anfang 2015 zusammen und befindet sich seitdem in einem ständigen Auf und Ab. Angeblich soll es seit Oktober 2019 aber wieder ernst sein mit dem Duo. Zwischendurch gab es allerdings einen Anderen im Leben der Schwester von Gigi Hadid: Im Januar 2018 machten Gerüchte die Runde, sie würde mit dem NBA-Spieler Jordan Clarkson anbändeln. So richtig bestätigt wurde das Ganze aber nicht. Vor dem Musiker und dem Sport-Star gab es einen, der im selben Gewerbe arbeitet wie Bella: Das Model Jordan Barrett. Zwischen Juni und September 2017 sollen die beiden liiert gewesen sein, trennten sich aber schließlich. Im Mai 2017 gab es Gerüchte, Bella habe sich den Boxer Anthony Joshua geangelt - außer einigen Likes auf Instagram gab es aber auch hier keine weiteren Fakten. Auch rund um die NFL gab es bereits Liebesgerüchte: Dort soll es Bella Odell Beckham Jr. angetan haben. Gerüchte machten sowohl 2016 als auch 2018 die Runde, ohne jedoch konkreter zu werden. Ähnlich lief es für Bella auf weiblicher Seite, nachdem man sie im März 2015 beim Knutschen mit ihrer Kollegen Stella Maxwell erwischte. Mehr schien aber auch hier nicht gewesen zu sein. Eine etwas längere Beziehung gab es dafür zwischen August 2014 und Februar 2015 zwischen ihr und Matthew Morton, dem Sohn des "Hard Rock Café"-Gründers Peter Morton. Der Vollständigkeit halber gab es zwischen alledem auch Gerüchte um sie und den Musiker Drake. Aber so richtig ernst schien es bei Bella Hadid selten gewesen zu sein, Gerüchte um das Model gab es dafür umso mehr.

David Maciejewski
David Maciejewski
 23.02.2020, 11:00 Uhr

Bei einem so schönen Model wie Bella Hadid ist es nur logisch, dass es immer wieder Gerüchte um mögliche Beziehungen gibt. Natürlich wissen wir um die On-Off-Beziehung mit dem Musiker The Weeknd, doch daneben gab es angeblich verschiedene andere Stars und auch eine Kollegin aus dem Model-Geschäft, mit der Bella anbändelte. Alle Details rund um ihre angeblichen Ex-Freunde und -Freundinnen haben wir hier.

 

„it's in TV“-Stars
Bella Hadid
Bella Hadid

Bella Hadid hat erst vor Kurzem für Aufmerksamkeit gesorgt, als sie indirekt Vorwürfe gegen "Victoria’s Secret" erhob. Das Model war Teil der Fenty Show von Rihanna und verriet "People" zufolge danach, dass sie sich nie so stark gefühlt hat wie dort. Bedenkt man, dass sie zuvor jahrelang bei der "Victoria’s Secret Fashion Show" mitlief, sind das keine schmeichelhaften Worte für die kriselnde Unterwäschemarke. Die "New York Times" ließ nun eine weitere Bombe platzen, denn es sind zahlreiche Vorwürfe sexueller Belästigung gegen Führungskräfte der Marke ans Tageslicht gekommen, unter anderem auch von der 23-Jährigen. Insgesamt stammen die Vorwürfe von mehr als 30 Personen und richten sich überwiegend gegen Ed Razek. Er war 27 Jahre lang Casting-Chef und für die Fashion Show verantwortlich. Im Jahr 2018 soll er beispielsweise eine Anprobe von Bella Hadid beobachtet und dabei gefragt haben, ob der TV-Sender erlauben wird, dass das Model mit ihren perfekten Brüsten über den Catwalk läuft. Am selben Tag soll er einem anderen Model ungefragt in den Schritt gefasst haben. Was sich aus diesen Vorwürfen entwickelt, bleibt abzuwarten.

David Maciejewski
David Maciejewski
 03.02.2020, 15:21 Uhr

Es läuft nicht gerade rund für "Victoria’s Secret"! Mehr als 30 Personen, die beruflich mit der Marke zu tun hatten, haben Vorwürfe wegen sexueller Belästigung erhoben. Zu den teils prominenten Namen der Opfer zählt auch Model Bella Hadid. Mehr erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars

Das Jahr 2019 geht zu Ende und wir präsentierten euch passend zum Jahresende nun die schockierendsten Trennungen der US-Stars. Den Anfang machen wir im Hause Kardashian: Khloé hat sich in diesem Jahr nämlich von dem Vater ihrer Tochter True verabschiedet, nachdem dieser sie mit Jordyn Woods, der ehemals besten Freundin ihrer Halbschwester Kylie Jenner, betrogen hatte. Und auch Kylie selbst musste in diesem Jahr eine Trennung verkraften: Die 22-Jährige und Travis Scott legten nämlich eine Beziehungspause ein, kümmern sich jedoch weiterhin zusammen um ihre Tochter Stormi und auch eine Versöhnung scheint hier zumindest nicht komplett ausgeschlossen. Bella Hadid und Rapper The Weeknd führen schon länger eine On-Off-Beziehung. Daher ist unklar, ob ihre erneute Trennung ebenfalls endgültig ist, doch dennoch haben sich die beiden vorerst wieder getrennt. Deutlich überraschender war da das Liebes-Aus von Katie Holmes und Jamie Foxx. Obwohl das Paar stets versuchte, seine Beziehung geheim zu halten, wird schon seit über sechs Jahren über eine mögliche Turtelei spekuliert. Nun ist Schluss mit dem Versteckspiel, jedoch nur, da sie sich offiziell getrennt haben. Schade, oder?! Unter deutlich mehr Beobachtung stand das Liebes-Aus von Lady Gaga und Christian Carino. Grund dafür war sicher auch der Film "A Star Is Born", in dem die "Poker Face"-Interpretin an der Seite von Bradley Cooper zu sehen war. Da die Musikerin und der Schauspieler sich nicht nur im Film, sondern auch bei den Oscars gefühlt näher kamen, wurde lange über eine Beziehung der beiden spekuliert. Doch sie verneinten stets jegliche Gerüchte, auch nachdem sich Bradley Cooper von seiner Freundin Irina Shayk trennte. Das wohl größte Trennungsdrama bescherten uns in diesem Jahr aber auf jeden Fall Miley Cyrus und Liam Hemsworth. Nachdem die beiden erst im vergangenen Jahr heirateten, folgte nun die Trennung. Vor allem die "Malibu"-Interpretin machte im Anschluss kein Geheimnis aus ihren öffentlichen Flirts. So sah man sie zunächst knutschend mit ihrer Freundin Kaitlynn Carter, um nur wenig später Cody Simpson als ihren neuen Freund zu bezeichnen. Wir sind schon ganz gespannt, wie es hier im kommenden Jahr weitergeht.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 27.12.2019, 00:00 Uhr

Nicht jede Liebe geht in diesem Jahr mit einem Happy End zu Ende. Viele Promis haben sich 2019 wieder getrennt und es nicht selten, dass auch uns Normalos diese Trennungen manchmal ganz schön treffen und überraschen. So war es dieses Jahr bei den Kardashians oder auch bei Miley Cyrus. Alle Infos haben wir hier für euch!

„it's in TV“-Stars
Mohamed Hadid
Mohamed Hadid

Sind die Hadids etwa pleite? Nein, nicht so ganz. Aber: Mohamed Hadid, der Vater der beiden Topmodels Bella und Gigi Hadid, hat für sein Unternehmen Insolvenz beantragt. Demnach steht die 901 Strada LLC mit zehn bis 50 Millionen US-Dollar in der Kreide. Grund dafür sind die Bauarbeiten an seiner gewaltigen Villa in Bel-Air, die „TMZ“ zufolge schon seit dem Jahr 2011 gebaut wird. Die Schulden hat das Unternehmen bei mehreren anderen Unternehmen, die in verschiedenen Bereichen des Baugewerbes tätig sind. Doch damit nicht genug: Der immobilien-Magnat fordert zudem Unterstützung, da seine Villa laut Gerichtsurteil vor dem Wetter geschützt werden müsse. Sofern er selbst das Geld nicht aufbringen würde und das Haus am Ende abgerissen werden muss, kämen „TMZ“ zufolge Kosten von fünf Millionen US-Dollar auf die Steuerzahler zu. Hinter dem Antrag auf Insolvenz steckt eine Klage gegen Mohamed Hadid. Nachbarn klagten nämlich gegen den Bau der Villa, die gegen alle Baugesetze verstoßen soll, nicht zuletzt wegen ihrer Größe. Es bleibt abzuwarten, wie sich das Drama entwickelt und ob am Ende auch Mohamed Hadid privat das Geld ausgehen wird.

David Maciejewski
David Maciejewski
 29.11.2019, 11:56 Uhr

Das Hadid-Unternehmen 901 Strada LLC ist pleite. Mohamed Hadid, Vater der beiden Supermodels Bella und Gigi, musste wegen einer Klage Insolvenz anmelden. Weitere Details verraten wir euch hier.

„it's in TV“-Stars
Bella Hadid
Bella Hadid

Bella Hadid ist als Model ständig auf der ganzen Welt unterwegs. Mal gibt es Jobs in den USA, mal in Europa oder auch in Asien. Dass die vielen Reisen nicht gut für die Umwelt sind, dessen ist sich die 23-Jährige bewusst. Das hat sie in einem neuen Instagram-Post verraten und dabei angekündigt, etwas zu unternehmen. "Ich lasse 600 Bäume pflanzen, 20 für jeden Flug, den ich in den vergangenen drei Monaten genommen habe und die ich vermutlich für den Rest des Jahres antreten werde. Es macht mich traurig, wie meine Arbeit meinen CO2-Fußabdruck beeinflusst und wie brutal der Klimawandel die ganze Welt beeinflusst. Mutter Erde braucht etwas Liebe", schrieb die Schwester von Gigi Hadid. Anschließend ging sie auf die zahlreichen Waldbrände ein, die die Welt zuletzt heimgesucht haben und bat ihre Abonnenten darum, ihr zu schreiben, wo neue Bäume besonders gepflanzt werden müssen. Außerdem empfahl sie die Organisation One Tree Planted, falls ihre treuen Anhänger selbst aktiv werden wollen. Eine tolle Geste des Models, für die sie viel Zuspruch bekommen hat. Und wer weiß: Vielleicht sehen wir Bella Hadid bald auch selbst auf einem der Events, bei denen unzählige Freiwillige Bäume pflanzen.

David Maciejewski
David Maciejewski
 28.11.2019, 12:55 Uhr

Bella Hadid ist als Model rund um die Welt unterwegs und fliegt mehrmals die Woche. Jetzt hat sich die 23-Jährige überlegt, etwas wegen des CO2-Ausstoßes zu unternehmen, für den sie mitverantwortlich ist. Sie will Bäume pflanzen! Mehr dazu verraten wir euch hier.

„it's in TV“-Stars