Betty Taube

Betty Taube: Botox trotz natürlicher Schönheit

Betty Taube hat mit äußerst ungewöhnlichen Aussagen für Schlagzeilen gesorgt. Die ehemalige "Germany’s Next Topmodel"-Kandidatin ist eigentlich für ihre natürliche Schönheit bekannt und erklärte bereits mehrmals, dass sie sich kaum schminkt. Umso erstaunlicher war daher ihre Insta-Story, in der sich Betty aus einem Behandlungszimmer zeigte und dazu Spritzen Emojis postete. Das Model hat sich botoxen lassen! Doch keine Panik, an ihr hübsches Gesicht lässt die 25-Jährige das Nervengift nicht. Betty lässt sich das Nervengift nur in die Achseln spritzen. Wie die Moderatorin später offenbarte, macht sie dies auch schon seit Jahren, um nicht mehr zu schwitzen. Dieser bei Stars durchaus beliebte Eingriff, ist das einzige Beauty-Geheimnis der Frau von Fußballer Koray Günter. Und laut eigener Aussage ist die Operation nicht mal schmerzhaft: O-Ton: "Nein es tut nicht weh. Also, ich liebe Spritzen, deswegen mag ich das."Sie liebt Spritzen?! Durchaus eine komische Vorliebe, die sicher nicht jeder teilt. Es sei aber auch möglich, sich vor dem Eingriff betäuben zu lassen, erklärte Betty abschließend. Für sie ist dies jedoch ganz offensichtlich überflüssig.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 04.12.2019, 12:56 Uhr

Betty Taube lässt sich Botox spritzen! Die eigentlich als natürliche Schönheit bekannte ehemalige GNTM-Kandidatin, offenbarte in ihrer Insta-Story nun, dass sie sich schon seit Jahren mit dem Nervengift behandeln lässt. Dabei verzichtet sie jedoch auf herkömmliche Schönheitsoperationen. Betty lässt sich lediglich Botox in die Achseln spritzen, damit sie nicht mehr schwitzt. Warum das Model in diesem Zusammenhang auch von einer Liebe für Spritzen sprach, erfahrt ihr hier.

In ihrer Insta-Story ausgeplaudert: Auch Naturschönheit Betty Taube hat offenbar ihre Beauty-Geheimnisse 

Ein paar Schönheits-Geheimnisse muss doch jeder haben. Umso glücklicher sind wir jedoch, wenn Stars uns immer mal wieder einen Einblick in ihre Beauty-Secrets gewähren. Ex-„Germany’s next Topmodel“-Kandidatin Betty Taube plauderte jetzt ein Detail aus, das man ihr vielleicht nicht ansieht, jedoch einen großen Unterschied für sie machen dürfte: Für sie geht es immer mal wieder unter die Nadel!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Betty Taube-Günter (@bettytaube) am

Pieksiges Vergnügen: GNTM-Star Betty Taube lässt sich Botox spritzen – aber wohin eigentlich? 

In ihrer Insta-Story verriet die Autoliebhaberin, dass sie sich Botox in ihre Achseln spritzen lasse. Der Grund dafür ist simpel: Das Nervengift kann helfen, Schweißbildung zu reduzieren. Bereits seit einigen Jahren setzt Betty Taube laut eigenen Aussagen auf diese Methode. Angst scheint sie vor der Prozedur allerdings nicht zu haben. So meldete sich die Pilotin ziemlich entspannt aus dem Behandlungszimmer bei ihren Fans. Sogar auf eine Betäubung verzichtete die 25-Jährige wohl, wie sie erklärte: „Nein, es tut nicht weh. Also, ich liebe Spritzen. Deswegen - ich mag das!“ Wer jetzt befürchtet, das Model könne auch an anderen Stellen auf das Mittelchen setzen, der täuscht. „Aber Leute, nur unter den Achseln!“, versichert die ehemalige GNTM-Teilnehmerin in ihrer Insta-Story. Puh! Das hätte das Model schließlich auch nicht nötig, oder?

 

★ Unter die Nadel begab sich Betty Taube auch wegen ihres Tattoos! An welchem ungewöhnlichem Ort das Kunstwerk seinen Platz gefunden hat, das zeigen wir euch im unten stehenden Video. Klickt euch rein! ✍

„it's in TV“-Stars
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: