Betty Taube

Freibad-Besuch im Bikini? Ex-GNTM-Kandidatin Betty Taube schämt sich

Betty Taube Kein Scherz! Betty Taube traut sich nicht ins Freibad. Fans kennen und lieben das schöne Model seit ihrer Zeit bei "Germany’s next Topmodel" und obwohl seitdem schon einige Jahre vergangen sind, hat die heute 25-Jährige immer noch ein Problem, sich im Bikini zu zeigen. Das hat sie jetzt gegenüber "Gala" verraten. Dort gestand sie zunächst, dass sie als Model natürlich kein Problem damit hat, in Unterwäsche abgelichtet zu werden, und verriet weiter: "Nein, tatsächlich fühle ich mich sehr wohl in Unterwäsche und meine Lieblingsfotoshootings sind auch die in Unterwäsche. Obwohl man dazu sagen muss, dass ich sehr schüchtern bin und mich im Freibad beispielsweise noch nicht einmal traue, im Bikini herumzulaufen." Wo der Unterschied zwischen Bikini im Freibad und Unterwäsche im Shooting ist? Das erklärte Betty so: "Vielleicht liegt es daran, dass ich dann in der Rolle als Model bin und weiß, dass ich jetzt abliefern darf." Die schöne Betty im Bikini werden wir also vorerst sicher häufiger auf Fotos als im Freibad entdecken.

David Maciejewski
David Maciejewski
 19.02.2020, 15:03 Uhr

Eine Schönheit wie Betty Taube muss sich absolut nicht verstecken und tut das als Model auch nicht. Das beweisen beispielsweise Fotoshootings in Unterwäsche. Aber die Ex-GNTM-Kandidatin hat dennoch ein Problem damit, im Bikini ins Freibad zu gehen. Schämt sie sich? Mehr dazu erfahrt ihr hier!

Ex-GNTM Betty Taube: Bikini im Freibad? Nein, danke!

Nachdem Betty Taube im Jahr 2014 den vierten Platz der neunten Staffel von "Germany's next Topmodel" erreicht hat, startete sie erfolgreich als Model durch. Innerhalb ihrer Karriere gab es für die Beauty bereits viele Shootings, auch welche in Unterwäsche. Das stellt für die 25-Jährige inzwischen gar kein Problem mehr, im Gegenteil sogar, wie sie jetzt "Gala" im Interview verraten hat. "Nein, tatsächlich fühle ich mich sehr wohl in Unterwäsche und meine Lieblingsfotoshootings sind auch die in Unterwäsche", gestand Betty. Aber: Es gibt dennoch eine Ausnahme, wie sie weiter verriet: Bikinis im Freibad. "Obwohl man dazu sagen muss, dass ich sehr schüchtern bin und mich im Freibad beispielsweise noch nicht einmal traue, im Bikini herum zu laufen", erklärte die Frau des Fußball-Profis Koray Günter.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Betty Taube-Günter (@bettytaube) am

 

Laut Ex-GNTM-Kandidatin Betty Taube: Darum ist der Bikini ein Problem

Wir wissen also: Die Ex-GNTM-Beauty macht gerne Shootings in Unterwäsche, ist aber kein Fan von Bikinis im Freibad. "Wo liegt denn da der Unterschied?", wird sich so mancher nun fragen. Auch dazu äußerte sich das schöne Model der "Gala" gegenüber. "Vielleicht liegt es daran, dass ich dann in der Rolle als Model bin und weiß, dass ich jetzt abliefern darf", erklärte Betty. Wirft man nun einen Blick zurück auf ihre inzwischen sechsjährige Karriere, wird einem schnell klar: Betty Taube hat stets abgeliefert. Fans werden ihr also nachsehen, dass man sie womöglich nicht im Freibad antreffen wird, denn die Shootings in Unterwäsche, die hat das ehemalige GNTM-Model so richtig drauf.

 

⇒ Haben Betty Taube und Koray Günter zu früh geheiratet? DAS sagt die Ex-GNTM-Kandidatin zur Hochzeit mit ihrem Liebsten. Klickt euch rein! ✔

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Das könnte dich auch interessieren: