Heute Mrs. Carter, früher „Destiny’s Child“-Mitglied: Der lange Weg von Beyoncé zur Solo-Künstlerin

Beyoncé Knowles

Name: Beyoncé Knowles
Geburtsdatum und -ort: 04. September 1981/Texas, USA
Sternzeichen: Jungfrau
Größe: 1,69 m
Partner & Ex-Partner: Jay-Z (verheiratet seit 2008), Lyndall Locke
 

Von „Girls Tyme“ zu „Destiny’s Child“: Beyoncé Knowles' Weg zur Solo-Künstlerin war lang

Alles begann mit einem Wettbewerb: Nachdem Beyoncé Giselle Knowles-Carter als junges Mädchen an einem Talent-Wettbewerb teilnahm und gewann, gab es kein Halten mehr. Noch als Kind wurde sie Mitglied der Gruppe „Girls Tyme“ und nahm 1993 mit ihnen an der Castingshow „Star Search“ teil. Schon damals an ihrer Seite: Kelly Rowland, LaTavia Roberson und LeToya Luckett, die später Teil der Erfolgs-Formation Destiny’s Child waren. 1998 brachte die Band ihr erstes Album mit dem Titel „Destiny’s Child“ heraus. 2000 verließen Roberson und Luckett die Band. Ersatz fand man in Michelle Williams. Für kurze Zeit zählte auch Farrah Franklin zu Destiny’s Child.

Bye-bye, „Destiny’s Child“ – hallo Solo-Karriere!

Nur noch zu dritt gaben die Power-Frauen im Jahr 2000 bekannt, sich neben ihrer gemeinsamen Karriere auch an Solo-Projekten zu versuchen. 2005 gab die Band nach fünf Alben, drei Grammys und weiteren Nominierungen offiziell ihre Auflösung bekannt. Im Jahr darauf wurde Destiny's Child mit einem Stern auf dem „Hollywood Walk of Fame“ geehrt. Beyoncé veröffentlichte ihr erstes eigenes Album „Dangerously in Love“ bereits 2003. Seitdem brachte Queen Bey fünf weitere Soloalben heraus, gewann 20 Grammys und hat sich einmal mehr zu einem absoluten Weltstar gemausert. So makellos das Bild von ihr ist, das nach außen transportiert wird, so wurde lange Zeit auch ihre Ehe mit Rapper Jay-Z wahrgenommen, mit dem sie 2002 für den Song „'03 Bonnie & Clyde“ zum ersten Mal gemeinsam vorm Mikrofon stand.

Die heile Welt von Beyoncé und Jay-Z bekam in den vergangenen Jahren einige Kratzer

Wann genau Beyoncé begann, den Rapper zu daten, ist nicht bekannt. Feststeht aber, dass nach ihrem Duett im Jahr 2002 die Gerüchteküche brodelte und das Paar sechs Jahre später heiratete. Vier Jahre darauf folgte die Geburt von Tochter Blue Ivy. 2017 brachte die Sängerin die Zwillinge Sir und Rumi zur Welt. Trotz des Kindersegens wurde das Liebesglück der beiden öffentlich überschattet, als Jay-Z 2017 in einem Interview offenbar zugab, dass er seine Ehefrau betrogen habe. Schon in den Liedern der Künstler fanden sich Berichten zufolge Hinweise auf eine mögliche Ehekrise. Doch bereits kurz darauf zeigte das Power-Paar, dass es unerschütterlich ist: 2018 gingen sie als „The Carters“ mit ihrem gemeinsamen Album „Everything Is Love“ auf Welttournee.
 

Vier spannende Fakten über Beyoncé, die ihr vielleicht noch nicht wusstet

✓ Beyoncés Eltern lebten zeitweise getrennt, da ihr Vater laut Mutter Tina besessen vom Management seiner Tochter war
✓ Die gebürtige Texanerin trat als Kind im Friseursalon ihrer Mutter auf – nicht immer zur Freude der Kunden! 
✓ Beyoncé hat auch in diversen Filmen mitgespielt. So war sie unter anderem 2002 in „Austin Powers in Goldständer“ oder 2006 in „Dreamgirls“ zu sehen.
✓ Ihr alter Ego hört auf den Namen Sasha Fierce und wurde 2008 in Beyoncés Albumtitel „I Am... Sasha Fierce“ verewigt

 
110
Videos
7
Artikel
21
Bilder

News zu Beyoncé Knowles:

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu und Cristiano Ronaldo ist ganz klar der König auf Instagram. CR7 ist nämlich die Person mit den meisten Followern auf der Social-Media-Plattform. Mehr als 194 Millionen Menschen folgen dem Fußballspieler, der bei Juventus Turin unter Vertrag steht. Wie die Top 10 darüber hinaus aussieht, zeigen wir euch jetzt.
Auf Platz 2 folgt Ariana Grande, die mehr als 169 Millionen Menschen hinter sich versammeln konnte. Kein Wunder, immerhin wurde über kaum jemanden in diesem Jahr so viel berichtet wie über die Musikerin.
Auf Platz 3 liegt Dwayne „The Rock“ Johnson mit rund 166 Millionen Abonnenten. Bei einem Mann, der jährlich direkt in mehreren Kino-Hits zu sehen ist, ist aber auch das kein Wunder.
Ein klein mehr als 164 Millionen Follower gibt es für das Profil von Musikerin Selena Gomez. Die Zahlen dürften aber bald weiter steigen, immerhin startet sie aktuell mit neuen Songs und im Januar auch mit einem neuen Album voll durch. Und was wäre ein Social-Media-Ranking ohne Kim Kardashian? Richtig: Nicht viel wert! Und so landet das Reality-Sternchen mit 155 Millionen Abonnenten auf dem fünften Platz. Aber: Sie ist nicht die einzige Instagram-Queen ihrer Familie! Halbschwester Kylie Jenner ist ihr mit 155 Millionen Followern dicht auf den Versen. Rund 100.000 Abonnenten trennen die beiden noch. Die Nase nicht ganz soweit vorn hat derweil Lionel Messi, der sich auf Platz 7 befindet und somit weit hinter seinem Dauer-Rivalen Cristiano Ronaldo zurückbleibt. Aber: Er hat mehr als 139 Millionen Gründe nicht besonders traurig darüber zu sein!
Bei Platz 8 handelt es sich um Beyoncé, die auf eine Abonnenten-Zahl von fast 137 Millionen gekommen ist. Damit trennen sie sechs Millionen Follower von dem neunten Platz, auf dem sich Neymar Jr. befindet. Der Fußball-Spieler dürfte in seiner Karriere aber sicher noch einige Abonnenten sammeln. Abgerundet wird die Top 10 übrigens von Taylor Swift, der 124 Millionen Fans folgen. Ihre Swifties dürften sich, jetzt da TayTay auch das Kino mit „Cats“ erobert, schon bald noch vermehren. Übrigens: Die Top 3 der Stars mit den meisten Abonnenten in Deutschland sind Toni Kroos mit 22,6 Millionen Abonnenten, gefolgt von Mesut Özil, dem 21,5 Millionen Menschen folgen. Platz 3 belegen die Zwillinge Lisa und Lena, die knapp über 15 Millionen Follower haben.

David Maciejewski
David Maciejewski
 27.12.2019, 14:14 Uhr

Krass! Die zehn Stars mit den meisten Abonnenten auf Instagram weltweit, haben alle die Marke von 100 Millionen Followern geknackt. Der Erstplatzierte dürfte bis Anfang 2020 sogar die 200 Millionen Abonnenten-Grenze durchbrechen. Wer das ist und wer Ende 2019 noch in den Top 10 landen konnte, zeigen wir euch hier!

„it's in TV“-Stars
Ariana Grande
Ariana Grande

Wir wagen jetzt einen kleinen Blick in das Jahr 2020 und was euch erwartet, wenn euer Sternzeichen Waage, Skorpion oder Schütze ist. Wer das Sternzeichen Waage hat, darf sich über Gemeinsamkeiten mit Promis wie beispielsweise Kim Kardashian freuen. Wie passend, denn Waagen haben den Ruf, kreativ zu sein, sich gerne zu stylen und Schönes zu schätzen. Auch Schauspieler Zac Efron ist Waage, ebenso wie TV-Gesicht Sophia Thomalla. Wichtig ist diesem charmanten Sternzeichen, Anerkennung zu erfahren und sich geliebt zu fühlen. Das Jahr 2020 wird für sie locker und leicht mit viel Lebensfreude, spielerisch stellen sich Erfolge ein und besonders im Herbst stehen die Chancen für die Liebe gut. Beim Sternzeichen Skorpion fällt wohl vielen zuerst der Stachel ein. Aber wer unter diesem Zeichen geboren wurde, hat nicht nur viel Durchsetzungsvermögen, sondern ist auch sehr loyal. Schauspieler Ryan Gosling ist Skorpion, ebenso wie Sängerin Katy Perry und die Tennis-Legende Boris Becker. Skorpione gehen gern auf’s Ganze. 2020 erwartet sie viel Liebe und Leidenschaft. Ein Wunsch, den der Skorpion schon länger hatte, kann in Erfüllung gehen und vor allem zum Jahresende wird’s romantisch! Erfolg bleibt auch nicht aus, allerdings sollte man 2020 flexibel bleiben und bereit sein, Neues auszuprobieren. Unter dem Sternzeichen Schütze Geborene gelten als feurig. Ein Promi-Beispiel ist Miley Cyrus. Schützen wie die Sängerin lieben ihre Freiheit, sind optimistisch und bringen anderen viel Toleranz entgegen. Auch Til Schweiger und Vanessa Hudgens haben dieses Sternzeichen. Ihre Ehrlichkeit ist ebenfalls ein Plus, sie sollten aber aufpassen, anderen damit nicht auf die Füße zu treten. 2020 wird für sie ein gutes Jahr, um Menschen kennenzulernen und mehr Zeit mit den Liebsten zu verbringen. Vielleicht bahnt sich ja auch eine neue Liebe an? Die Sterne stehen dafür jedenfalls günstig!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 27.12.2019, 00:00 Uhr

Und? Welche Wünsche habt ihr für 2020? Ob diese alle in Erfüllung gehen, könnte möglicherweise jedoch auch damit zusammenhängen, wie die Sterne für euch stehen. Was Krebs, Löwe und Jungfrau und somit auch ihre prominenten Vertreter wie Ariana Grande, Bastian Schweinsteiger und Beyoncé erwartet, das verraten wir euch in unserem Jahreshoroskop!

„it's in TV“-Stars

Beyoncé Knowles und Rapper Jay-Z können stolz auf ihr Töchterchen Blue Ivy Carter sein. Wie jetzt bekannt wurde, hat die Kleine mit gerade mal sieben Jahren den "Ashford & Simpson Songwriter's Award" für ihr Talent im Songschreiben bekommen. Den Preis bekam sie für den Track "Brown Skin Girl", an dem sie gemeinsam mit ihrer Mutter Beyoncé gearbeitet hat. Das Lied wurde für das Musikalbum zum Film "König der Löwen" konzipiert und dabei trug die 7-Jährige nicht nur mit ihren Textzeilen bei, sondern ist sogar am Anfang und am Ende des Liedes zu hören. Somit tritt das kleine Musikwunder schon früh in die Fußstapfen seiner Eltern, die bereits zahlreiche Musikpreise während ihrer Karrierelaufzeit gewonnen haben. Doch es könnte noch einen weiteren Grund zur Freude geben: In dieser Woche werden die Nominierungen der diesjährigen Grammy-Verleihungen bekanntgegeben und wie das US-Magazin "Time" schreibt, könnte "Brown Skin Girl" auch für einen der begehrten Musikpreise nominiert werden. Damit hätte Beyoncés Tochter die Chance auf eine der wohl wichtigsten Auszeichnungen für Musiker. Wir drucken der Kleinen auf jeden Fall fest die Daumen!

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 20.11.2019, 13:53 Uhr

Blue Ivy Carter, die Tochter von Beyoncé und Rapper Jay-Z, tritt bereits jetzt schon in die Fußstapfen ihrer Eltern. Die gerade mal Siebenjährige hat jetzt nämlich einen Musikpreis für ihr Songwriting-Talent gewonnen. Dabei geht es um einen Titel aus dem Film "König der Löwen". Alle weiteren Details findest du hier!

„it's in TV“-Stars
Bella Hadid
Bella Hadid

Bella Hadid ist jetzt offiziell die schönste Frau der Welt! Zumindest wenn man der griechischen Mathematik Glauben schenkt. Dahinter steckt der sogenannte „Goldene Schnitt“ mit dem man die Gesichtsproportionen genauer berechnen kann. Demnach hat das 23-jährige Model ein Gesicht, das zu 94,35 Prozent perfekt ist. Ziemlich nah dran an der Perfektion, oder? Doch die auf Bella folgenden Frauen müssen sich nur knapp geschlagen geben. Mit 92,44 Prozent landet die Sängerin Beyoncé auf dem zweiten Rang, gefolgt von der Schauspielerin und Ex-Frau von Johnny Depp, Amber Heard. Ihr Gesicht erreicht einen Schnitt von 91,85 Prozent. Damit liegt sie nur knapp vor Ariana Grande, die einen Wert von 91,81 Prozent erreichte und somit nur knapp hinter ihrer Schauspiel-Kollegin landete. Was genau als perfekt gilt, hat übrigens ein Chirurg aus London festgelegt, demzufolge die Erstplatzierte Bella Hadid mit 99,7 Prozent annähernd das perfekte Kinn besitzt. Wirklich schöne Frauen, die es in die Top vier geschafft haben.

David Maciejewski
David Maciejewski
 17.10.2019, 10:50 Uhr

Geht man nach dem „Goldenen Schnitt“, hat das Model Bella Hadid das schönste Gesicht der Welt. Der Berechnung zufolge hat die 23-Jährige ein Gesicht, welches zu 94,35 Prozent perfekt ist. Welche Stars auf den Plätzen zwei bis vier folgen, das verraten wir euch hier.

„it's in TV“-Stars

Sie waren eine der Girlbands der 90er, brachten 2004 aber ihr letztes Album raus und jetzt könnte tatsächlich eine Reunion anstehen? Die Rede ist von „Destiny’s Child“, die ihre Fans mit Hits wie „Soldier“ oder „Say My Name“ verzauberten. Damals trennten sich die Bandmitglieder Beyoncé, Kelly Rowland und Michelle Williams, um solo Karriere zu machen. Doch jetzt, 15 Jahre später, könnte es tatsächlich ein Comeback der Truppe geben, berichtet zumindest die britische „Sun“. Die treibende Kraft soll dabei Beyoncé höchstpersönlich sein, die sich nach der Trennung 2004 sicherlich nicht über mangelnden Erfolg beschweren kann. Wie die Boulevardzeitung berichtet, hat es bereits erste Gespräche zwischen den drei Ladies gegeben. Dabei standen offenbar nicht nur die Reunion und neue Musik im Raum, sondern auch von einer Tour durch die USA soll bereits die Rede gewesen sein. 2020 soll es demnach bereits soweit sein, plauderte der Insider aus. Und dass Beyoncé, Kelly Rowland und Michelle Williams es auch nach Jahren immer noch drauf haben, bewiesen sie bereits beim „Coachella Festival 2018“, wo sie gemeinsam zwei ihrer größten Hits performten. Was denkt ihr über eine Reunion von „Destiny’s Child“?

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 06.08.2019, 13:31 Uhr

Neue Musik und sogar eine Tour im Jahr 2020! Das sollen angeblich die Planungen von Beyoncé zusammen mit den Sängerinnen Michelle Williams und Kelly Rowland sein. Bis 2004 waren die Girls als „Destiny’s Child“ unterwegs, jetzt soll es eine Reunion geben. Alle Infos haben wir hier!

„it's in TV“-Stars
Alles aus nach „Der König der Löwen“:
Regina Fürst
Regina Fürst
 19.07.2019, 16:29 Uhr

Gerade erst wurde die umjubelte Premiere der Disney-Realverfilmung „Der König der Löwen“ gefeiert. Passend dazu releaste Beyoncé am 19. Juli das Album „The Lion King: The Gift“ – welches, wie auch ihre anderen musikalischen Werke der vergangenen Jahre, durch Teresa LaBarbera Whites betreut worden sein soll. Nun ist jedoch angeblich zwischen den Frauen alles aus. Erfahrt hier alle Details.

„it's in TV“-Stars