Beyoncé Knowles

Itsin TV Star Beyoncé Knowles

Beyoncé Giselle Knowles-Carter wurde am 4. September 1981 in Houston, Texas, geboren. Vater Mathew Knowles war Manager und von Mutter Tina Beyonce Knowles, einer Kostümbildnerin, hat Beyoncé den eleganten Namen bekommen. Die vielfache Grammy-Preisträgerin startete ihre Karriere als Pop-Sängerin, Schauspielerin und Songwriterin mit sieben Jahren. Sie nahm an einem Schulwettbewerb teil, sang John Lennons Hit „Imagine“ – und gewann. Nach einer Zeit als Solistin im Kirchenchor gründete Beyoncé mit Schulfreundinnen die Girlband „Girl’s Tyme“. Vater Knowles managte die Gruppe. Mit dem ersten Plattenvertrag wurden daraus, die nicht nur mit dem Titel „Independent Women“ erfolgreichen, „Destiny’s Child“. 2003 veröffentlichte Beyoncé ihr erstes, gefeiertes Soloalbum „Dangerously in Love“, das sofort die Charts stürmte. Auch die folgenden vier Alben besetzten die Spitzenposition der Billboards. Für ihre Filmrolle in „Dreamgirls“ erhielt sie ihre erste Nominierung für den Golden Globe. Seit 2012 sind Beyoncé und ihr Mann, der Rapper Jay Z, Eltern einer Tochter. Im Jahr 2014 wählte das Forbes-Magazine Beyoncé zur einflussreichsten Künstlerin.

95
Videos
3
Artikel
21
Bilder
 23. August
Jennifer LopezJennifer Lopez

Etwa drei Monatsgehälter – so viel soll ein Verlobungsring ja angeblich kosten. Und da auf den Konten der Schönen und – tja, Reichen – natürlich ein ganz anderes Budget schlummert, können da die Ausgaben für einen Verlobungsring für die Frage der Fragen schon einmal etwas üppiger ausfallen. Aber fangen wir mal an: Kanye West soll seiner Kim laut der britischen „Huffington Post“ 2013 einen Verlobungsring im Wert von etwa 1,3 Millionen Euro angesteckt haben. Da kann J.Lo nur drüber lachen! Denn: Jennifer Lopez’ Verlobungsring von ihrem heutigen Ex-Mann Marc Anthony laut „Dailymail“ unglaubliche 4 Millionen US-Dollar wert gewesen sein. Nach aktueller Umrechnung wären das etwa 3,4 Millionen Euro. Preislich toppen kann das keine geringere als wer? Klar, Queen Bey. Zwar besingt sie die „Single Ladies“ ist selbst aber schon seit 2008 mit Jay-Z verheiratet. Und? Was hat Mr. Carter für den Verlobungsring springen lassen? Glaubt man Spekulationen waren es um die 4,3 Millionen Euro. Wem von diesen Summen schon ganz schwindelig ist, der sollte sich die jüngst angesteckten Verlobungsringe anschauen. Denn: Hier geht es ETWAS günstiger zu. So soll der Verlobungsring von Nick Jonas für Priyanka Chopra laut des „Hollywood Reporters“ 260.000 Euro gekostet haben, während Ariana Grandes Bling-Bling-Stück laut „TMZ“ gerade einmal um die 85.000 Euro wert sein soll. Hailey Baldwin kann mit ihrem Schmuckstück Justin – sorry, ihrem Schmuckstück VON Justin schon eher mit der oberen Riege mithalten: Glaubt man „TMZ“ hat der Ring des New Yorker Juweliers „Solow & Co.“ circa 430.000 Euro gekostet. Natürlich ist keine dieser Zahlen sicher. Aber dekadent dürften die Hochzeiten so oder so ausfallen, oder?

Hast Du dich schon einmal gefragt, wie wohl Dein Verlobungsring aussehen wird? Wie viel Karat der Diamant haben wird, in welcher Fassung er steckt – und wie teuer er sein wird? Falls sich Dein Zukünftiger als Prominenter entpuppt, zeigen wir Dir hier, was auf Dich zukommen könnte.

Itsin TV Stars
 21. August
Ariana GrandeAriana Grande
J.Lo & Ariana Grande:

Das waren sie, die „MTV Video Music Awards“ 2018. Während die zahlreichen Power-Auftritte und der Star-Auflauf in New York auch den „VMAs“ der vergangenen Jahre in Nichts nachstanden, war besonders ein Detail auffällig. Denn: So familiär wie mit Jennifer Lopez und Ariana Grande in diesem Jahr, war die Verleihung des Publikumspreises wohl nie zuvor.

Itsin TV Stars
 13. August
Helene FischerHelene Fischer
Privatkonzert Eures Lieblingsstars:

Für manch’ einen sind schon reguläre Konzerttickets ein kostspieliges Vergnügen. Wer eines der kommenden Arena-Konzerte von Helene Fischer im September 2018 besuchen möchte, startet bei einem Ticket-Preis von etwa 50 Euro. Doch gegen die Summe, die jetzt für ein Privatkonzert der Sängerin hingeblättert wurde, wirken unsere hart ersparten 50 Euro plötzlich wie Kleingeld. Bei einer Versteigerung im Anschluss an ein Benefiz-Golf-Turnier zahlten kürzlich drei Bieter und Spieler des Fußballclubs „RB Leipzig“ insgesamt 500.000 Euro. In diesem Fall kommt die Summe einem sozialen Projekt zugute. Aber ist das auch tatsächlich der Preis, den man für ein Privatkonzert von Helene hinblättern müsste? Werfen wir doch einfach mal einen Blick auf die Preisliste der Stars!

Itsin TV Stars
 25. Juli
Selena GomezSelena Gomez

Neuer Instagram-Rekord für Selena Gomez. Satte 139 Millionen Menschen folgen der Sängerin inzwischen schon auf Instagram - so viele Follower hat niemand, außer eben Sel. Und mit einer Reihe Geburtstagsfotos, die sie zu ihrem 26. Geburtstag geteilt hat, knackte Selena nun einen Rekord von Beyoncé. Innerhalb von nur 13 Minuten erhielt SelGo eine Million Likes für die Pics und hält damit nun den Rekord von eine Million Likes in der kürzesten Zeit. Wahnsinn! Übrigens liegt die 26-Jährige auch ganz weit vorne, in Bezug auf bezahlte Posts. Angeblich kann sie pro Werbe-Post 800.000 Dollar verlangen. Mehr Geld bekommt wohl nur Kylie Jenner. Eine Million Dollar sollen es bei dem Jenner Sproß pro Post sein. Verrückte Summen! Wir gratulieren Selena Gomez jedenfalls zu ihrem neuen Rekord und natürlich auch noch nachträglich zum Geburtstag!

Selena Gomez konnte auf Instagram einen weiteren Rekord knacken und übernimmt dafür das Zepter von Beyoncé. Worum es geht? Die 26-Jährige hat in kürzester Zeit eine Million Likes gesammelt, wie niemand zuvor. Um welche Schnappschüsse es sich dabei handelt und wie viel sie mit bezahlten Posts verdient, erfahrt ihr hier.

Itsin TV Stars
 16. April
Cara DelevingneCara Delevingne

Cara Delevingne richtet sich nach Kritik an ihre Insta-Hater. Das britische Model postete erst kürzlich in ihrer Insta-Story einen Boykott-Aufruf gegen das kalifornische Coachella Festival mit dem Hashtag „nochella“. Der Grund dafür: Der Veranstalter der Festivals, der Unternehmer und Milliardär Philip Anschutz ist extrem konservativ eingestellt und unterstützt nicht nur die republikanische Partei finanziell, sondern spendete bereits für Organisationen, die sich gegen gleiche Rechte für Homosexuellen und Transgender aussprechen, wie das Magazin Billboard bereits 2017 berichtete. Auch für Waffenbesitz in den USA sowie gegen Abtreibung setze sich der Coachella-Chef ein, schrieb Cara. Kurz nach ihrem Boykott-Aufruf folgte jedoch ein Post, in dem sie in den höchsten Tönen von Beyoncé schwärmt, die die erste schwarze weibliche Headlinerin auf dem besagten Festival war. „Ich bin sprachlos. Die Performance hat mich in Tränen ausbrechen und mir einen Schauer über den laufen lassen. Besonders die „Destiny’s Child“ Reunion. Ikonisch wäre eine Untertreibung. Danke, dass ihr so viele Menschen inspiriert und ihnen hoch helft.“ Doch einige Follower des 25-jährigen Supermodels hielten diese beiden Posts wohl für widersprüchlich. Das ließ Cara nicht auf sich sitzen, so schrieb sie unter anderem: „Ich kann den Mann und das Festival kritisieren und gleichzeitig meine Wertschätzung gegenüber einer Künstlerin ausdrücken. Nur weil ich Beyoncé liebe, heißt das nicht, dass ich auch Coachella liebe. Ich würde immer noch nicht hingehen. Nichts wird mich davon abhalten, meine Liebe oder meinen Hass gegenüber einer Sache zu zeigen.“ Klare Ansage einer Promidame, die immer offen und ehrlich zu dem steht, woran sie glaubt!

Cara Delevingne rief kürzlich auf ihrem Insta-Kanal zum Boykott des angesagten „Coachella Valley Music and Arts Festival“ in Kalifornien auf. Anschließend lobte sie jedoch in einem weiteren Post die Performance von Superstar Beyoncé, die auf dem Festival ein Konzert gab. Daraufhin musste sie viel Kritik ihrer Follower einstecken. Den Grund für Caras Boykott und ihre Antwort auf die Kritik, erfahrt ihr im Video!

Itsin TV Stars