Heute Mrs. Carter, früher „Destiny’s Child“-Mitglied: Der lange Weg von Beyoncé zur Solo-Künstlerin

Beyoncé Knowles

Name: Beyoncé Knowles
Geburtsdatum und -ort: 04. September 1981/Texas, USA
Sternzeichen: Jungfrau
Größe: 1,69 m
Partner & Ex-Partner: Jay-Z (verheiratet seit 2008), Lyndall Locke
 

Von „Girls Tyme“ zu „Destiny’s Child“: Beyoncé Knowles' Weg zur Solo-Künstlerin war lang

Alles begann mit einem Wettbewerb: Nachdem Beyoncé Giselle Knowles-Carter als junges Mädchen an einem Talent-Wettbewerb teilnahm und gewann, gab es kein Halten mehr. Noch als Kind wurde sie Mitglied der Gruppe „Girls Tyme“ und nahm 1993 mit ihnen an der Castingshow „Star Search“ teil. Schon damals an ihrer Seite: Kelly Rowland, LaTavia Roberson und LeToya Luckett, die später Teil der Erfolgs-Formation Destiny’s Child waren. 1998 brachte die Band ihr erstes Album mit dem Titel „Destiny’s Child“ heraus. 2000 verließen Roberson und Luckett die Band. Ersatz fand man in Michelle Williams. Für kurze Zeit zählte auch Farrah Franklin zu Destiny’s Child.

Bye-bye, „Destiny’s Child“ – hallo Solo-Karriere!

Nur noch zu dritt gaben die Power-Frauen im Jahr 2000 bekannt, sich neben ihrer gemeinsamen Karriere auch an Solo-Projekten zu versuchen. 2005 gab die Band nach fünf Alben, drei Grammys und weiteren Nominierungen offiziell ihre Auflösung bekannt. Im Jahr darauf wurde Destiny's Child mit einem Stern auf dem „Hollywood Walk of Fame“ geehrt. Beyoncé veröffentlichte ihr erstes eigenes Album „Dangerously in Love“ bereits 2003. Seitdem brachte Queen Bey fünf weitere Soloalben heraus, gewann 20 Grammys und hat sich einmal mehr zu einem absoluten Weltstar gemausert. So makellos das Bild von ihr ist, das nach außen transportiert wird, so wurde lange Zeit auch ihre Ehe mit Rapper Jay-Z wahrgenommen, mit dem sie 2002 für den Song „'03 Bonnie & Clyde“ zum ersten Mal gemeinsam vorm Mikrofon stand.

Die heile Welt von Beyoncé und Jay-Z bekam in den vergangenen Jahren einige Kratzer

Wann genau Beyoncé begann, den Rapper zu daten, ist nicht bekannt. Feststeht aber, dass nach ihrem Duett im Jahr 2002 die Gerüchteküche brodelte und das Paar sechs Jahre später heiratete. Vier Jahre darauf folgte die Geburt von Tochter Blue Ivy. 2017 brachte die Sängerin die Zwillinge Sir und Rumi zur Welt. Trotz des Kindersegens wurde das Liebesglück der beiden öffentlich überschattet, als Jay-Z 2017 in einem Interview offenbar zugab, dass er seine Ehefrau betrogen habe. Schon in den Liedern der Künstler fanden sich Berichten zufolge Hinweise auf eine mögliche Ehekrise. Doch bereits kurz darauf zeigte das Power-Paar, dass es unerschütterlich ist: 2018 gingen sie als „The Carters“ mit ihrem gemeinsamen Album „Everything Is Love“ auf Welttournee.
 

Vier spannende Fakten über Beyoncé, die ihr vielleicht noch nicht wusstet

✓ Beyoncés Eltern lebten zeitweise getrennt, da ihr Vater laut Mutter Tina besessen vom Management seiner Tochter war
✓ Die gebürtige Texanerin trat als Kind im Friseursalon ihrer Mutter auf – nicht immer zur Freude der Kunden! 
✓ Beyoncé hat auch in diversen Filmen mitgespielt. So war sie unter anderem 2002 in „Austin Powers in Goldständer“ oder 2006 in „Dreamgirls“ zu sehen.
✓ Ihr alter Ego hört auf den Namen Sasha Fierce und wurde 2008 in Beyoncés Albumtitel „I Am... Sasha Fierce“ verewigt

 
114
Videos
7
Artikel
21
Bilder

News zu Beyoncé Knowles:

Kobe Bryant
Kobe Bryant

Montag, der 24. Februar, war in Los Angeles ganz der Trauer um Basketball-Star Kobe Bryant gewidmet. Kobe und seine Tochter Gianna waren unter den neun Menschen, die bei einem Helikopter-Absturz über einem bergigen Gelände bei Los Angeles ums Leben kamen. Bei einer bewegenden Trauerfeier in der Sportarena Staples Center sprach Kobes Witwe Vanessa Bryant jetzt zu rund 20.000 Menschen und rührte mit dem Andenken an ihren Mann und ihre Tochter das Publikum zu Tränen. Unter den Gästen waren auch Superstars wie Jennifer Lopez, Beyoncé performte hier sogar ihre Songs "XO" und "Halo". Basketball-Legende Michael Jordan hielt eine tränenreiche Rede und sagte über Kobe Bryant: "Er war wie ein kleiner Bruder. Ich wollte der beste große Bruder für ihn sein. Als er starb, ist auch ein Teil von mir gestorben." Ebenfalls am Montag hat Witwe Vanessa Bryant Medienberichten zufolge eine Klage gegen den Besitzer des abgestürzten Helikopters eingereicht. Die Vorwürfe richten sich gegen die Betreiberfirma und den ebenfalls bei dem Absturz ums Leben gekommenen Piloten. Er habe fahrlässig gehandelt und hätte den Flug wegen des nebligen Wetters abbrechen sollen, heißt es in der Klage demnach. Bis es einen abschließenden Bericht zur Unfallursache gibt, wird es wohl noch dauern, berichten US-Medien.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 25.02.2020, 14:40 Uhr

Der Montag (24. Februar 2020) war in Los Angeles ganz dem Gedenken an Basketball-Star Kobe Bryant und seine Tochter Gianna gewidmet. Bei einer Trauerfeier im Staples Center nahmen Familie, viele Promis und auch Fans tränenreich Abschied. Witwe Vanessa Bryant hielt eine ergreifende Rede. US-Medienberichten zufolge verklagte sie nun auch den Betreiber des abgestürzten Helikopters. Mehr zum Thema erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars
Nickelodeon

Kids' Choice Awards 2020 Chance the Rapper ist am 22. März Gastgeber der Nickelodeon Kids' Choice Awards 2020. Und jetzt stehen auch endlich die Nominierten fest. In der Kategorie "Weiblicher Lieblings-TV-Star" sind mit Ella Anderson und Riele Downs zwei Stars aus "Henry Danger" nominiert, aber auch Millie Bobby Brown hat für "Stranger Things" Chancen, ebenso wie Peyton List für "Camp Kikiwaka". Bei den Männern ist in dieser Kategorie ebenfalls ein "Stranger Things"-Star vertreten: Caleb McLaughlin, doch auch ein echtes Serien-Urgestein wie Jim Parsons kann für seinen Part in "The Big Bang Theory" hoffen. Karan Brar hat durch seinen Auftritt in "Camp Kikiwaka" Chancen. Doch nicht nur Serien- sondern auch Film-Stars sind bei der Award-Show nominiert. Einen Preis als "Lieblings-Film-Schauspielerin" könnte Angelina Jolie für "Maleficent 2" mit nach Hause nehmen, nominiert ist auch Brie Larson für ihre Rolle der "Captain Marvel". Außerdem Chancen auf einen Kids’ Choice Award haben Dove Cameron, Scarlett Johansson, Taylor Swift und Zendaya. Bei den Männern haben diese Jungs Chancen auf einen Preis: Chris Evans für seine Rolle als Captain America in "Avengers Endgame", sein Kollege Chris Hemsworth glänzte hier aber auch als Thor. Dwayne "The Rock" Johnson darf ebenso hoffen wie Kevin Hart. Zudem könnten auch "Spiderman"-Star Tom Holland und "Aladdin"-Darsteller Will Smith gewinnen. Und natürlich sind auch Musiker nominiert: Kandidatinnen für den Award als "Lieblings-Künstlerin" sind: Ariana Grande, Beyoncé, Billie Eilish, Katy Perry, Selena Gomez und Taylor Swift. Den Preis als "Lieblings-Künstler" könnte es für folgende Stars geben: Ed Sheeran, Justin Bieber, Lil Nas X, Marshmello, Post Malone oder Shawn Mendes. Wir drücken natürlich allen die Daumen!

David Maciejewski
David Maciejewski
 14.02.2020, 16:12 Uhr

Die "Kids‘ Choice Awards 2020" finden im März 2020 statt, moderiert von Chance the Rapper. Der darf sich sicher über viele berühmte Gäste freuen. Immerhin ist so ziemlich jeder mit Rang und Namen nominiert. Auf der Liste der Nominierten stehen daher auch Billie Eilish, Zendaya, Justin Bieber oder auch Peyton List. Mehr Infos gibt’s hier.

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Adele
Adele

Schon Anfang 2020 tauchten Paparazzi-Bilder von Adele auf, die sie total erschlankt zeigten. Die Sängerin war früher bekannt für ihre Pfunde und schien sich in ihrer Haut wohl zu fühlen. Ein neues Bild der "Someone Like You"-Interpretin zeigt sie jedoch nochmal dünner. Sie ist sogar kaum wiederzuerkennen. Auf einer Oscar-Party von Jay Z und Beyoncé wurde der Schnappschuss aufgenommen. An ihrer Seite sieht man die polnische Fernsehmoderatorin Kinga Rusin, die überglücklich via Instagram von ihren Erlebnissen auf der Party berichtete. 30 Kilo soll die Britin abgenommen haben, heißt es in ihrem Post. Und die Moderatorin hat Adele zunächst nicht erkannt, wie sie gestand: "Ehrlich gesagt, habe ich sie nicht erkannt, weil sie jetzt dünn wie ein Komma ist! Wir unterhielten uns lachend, bis sie ihren Namen sagte." Kein Wunder, denn eigentlich kannten wir das Stimmwunder nur mit ein paar Kilos mehr auf den Rippen. Eine Quelle verriet zudem gegenüber "E! News" über die 31-jährige Grammy-Preisträgerin: "Sie hat noch mehr Gewicht verloren. Alle sagten: ‚Ist das Adele?! Sie trug ein goldenes Kleid mit Fransen. Es war ein xxx (?) sehr 60er-Jahre-Look mit ihrem Haar und Make-up. Sie sah unglaublich aus." Hoffentlich bekommen wir bald mehr Fotos von Adeles neuem Look zu sehen!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 11.02.2020, 14:49 Uhr

Adele wirkt mittlerweile schon richtig abgemagert! Die Sängerin war früher bekannt für ihre Kurven, davon ist aber nichts mehr übrig, wie ein neues Foto von der Sängerin beweist. Ihr wollt selbst einen Blick darauf werfen und mehr Details über die 31-jährige Britin erfahren? Dann seid ihr hier richtig!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Lena Gercke
Lena Gercke

Fan Momente Promis Wer träumt nicht davon, sein Idol einmal hautnah zu erleben?! Sogar einige Stars haben selbst schon ihre ganz persönlichen Vorbilder getroffen und einen wahren Fan-Moment erlebt. Wir haben jetzt die süßesten und schönsten Schnappschüsse von prominenten Fan-Momenten für euch! Los geht’s mit GNTM-Siegerin Lena Gercke. Sie hatte 2017 einen wunderschönen Moment, als sie den Superstar Ed Sheeran bei "The Voice of Germany" traf. Den Augenblick musste die Moderatorin natürlich festhalten und teilte ihn natürlich auch mit ihren Fans. Auch der "Pitch Perfect"-Star Anna Kendrick kam aus dem Staunen nicht mehr raus, als sie ihr großes Vorbild Beyoncé im Jahr 2014 traf. Auf Twitter schrieb sie zu dem Foto: "Fangirl des Jahres!" So ein Erlebnis hatte auch schon YouTube-Star Bibi Claßen. Sie hatte die Chance Miley Cyrus zu treffen und war schon vor dem Meet and Greet so überwältigt, dass sie bereits einen Tag vor dem Konzert ihres Idols einen waschechten Heulkrampf hatte. Vor Nervosität konnte die sonst sehr redegewandte Bibi beim Treffen mit Miley kaum einen Satz rausbringen. Und auch Sängerin P!nk konnte ihren Augen nicht trauen, als sie ihren Schwarm Johnny Depp plötzlich hinter sich in der Talkshow von Jimmy Kimmel sah. Die sonst so taffe Musikerin konnte dem Schauspieler vor Scham kaum in die Augen gucken und wurde sogar ziemlich rot. Ihr seht, auch Promis haben durchaus noch Fan-Girl-Momente und scheuen sich nicht davor, sie mit der Welt zu teilen.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 09.02.2020, 07:00 Uhr

Manche von euch haben sicherlich schon das Glück gehabt, einen waschechten Fan-Girl-Moment zu erleben. Auch Stars haben ihre prominenten Idole und hatten das Glück, ihre Lieblinge zu treffen. Erfahrt hier mehr über Bibi, P!nk, Lena Gercke oder auch Anna Kendrick und ihre wohl süßesten Momente mit anderen Promis. Jetzt hier klicken!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Das Jahr 2019 neigt sich dem Ende zu und Cristiano Ronaldo ist ganz klar der König auf Instagram. CR7 ist nämlich die Person mit den meisten Followern auf der Social-Media-Plattform. Mehr als 194 Millionen Menschen folgen dem Fußballspieler, der bei Juventus Turin unter Vertrag steht. Wie die Top 10 darüber hinaus aussieht, zeigen wir euch jetzt.
Auf Platz 2 folgt Ariana Grande, die mehr als 169 Millionen Menschen hinter sich versammeln konnte. Kein Wunder, immerhin wurde über kaum jemanden in diesem Jahr so viel berichtet wie über die Musikerin.
Auf Platz 3 liegt Dwayne „The Rock“ Johnson mit rund 166 Millionen Abonnenten. Bei einem Mann, der jährlich direkt in mehreren Kino-Hits zu sehen ist, ist aber auch das kein Wunder.
Ein klein mehr als 164 Millionen Follower gibt es für das Profil von Musikerin Selena Gomez. Die Zahlen dürften aber bald weiter steigen, immerhin startet sie aktuell mit neuen Songs und im Januar auch mit einem neuen Album voll durch. Und was wäre ein Social-Media-Ranking ohne Kim Kardashian? Richtig: Nicht viel wert! Und so landet das Reality-Sternchen mit 155 Millionen Abonnenten auf dem fünften Platz. Aber: Sie ist nicht die einzige Instagram-Queen ihrer Familie! Halbschwester Kylie Jenner ist ihr mit 155 Millionen Followern dicht auf den Versen. Rund 100.000 Abonnenten trennen die beiden noch. Die Nase nicht ganz soweit vorn hat derweil Lionel Messi, der sich auf Platz 7 befindet und somit weit hinter seinem Dauer-Rivalen Cristiano Ronaldo zurückbleibt. Aber: Er hat mehr als 139 Millionen Gründe nicht besonders traurig darüber zu sein!
Bei Platz 8 handelt es sich um Beyoncé, die auf eine Abonnenten-Zahl von fast 137 Millionen gekommen ist. Damit trennen sie sechs Millionen Follower von dem neunten Platz, auf dem sich Neymar Jr. befindet. Der Fußball-Spieler dürfte in seiner Karriere aber sicher noch einige Abonnenten sammeln. Abgerundet wird die Top 10 übrigens von Taylor Swift, der 124 Millionen Fans folgen. Ihre Swifties dürften sich, jetzt da TayTay auch das Kino mit „Cats“ erobert, schon bald noch vermehren. Übrigens: Die Top 3 der Stars mit den meisten Abonnenten in Deutschland sind Toni Kroos mit 22,6 Millionen Abonnenten, gefolgt von Mesut Özil, dem 21,5 Millionen Menschen folgen. Platz 3 belegen die Zwillinge Lisa und Lena, die knapp über 15 Millionen Follower haben.

David Maciejewski
David Maciejewski
 27.12.2019, 14:14 Uhr

Krass! Die zehn Stars mit den meisten Abonnenten auf Instagram weltweit, haben alle die Marke von 100 Millionen Followern geknackt. Der Erstplatzierte dürfte bis Anfang 2020 sogar die 200 Millionen Abonnenten-Grenze durchbrechen. Wer das ist und wer Ende 2019 noch in den Top 10 landen konnte, zeigen wir euch hier!

„it's in TV“-Stars
Ariana Grande
Ariana Grande

Wir wagen jetzt einen kleinen Blick in das Jahr 2020 und was euch erwartet, wenn euer Sternzeichen Waage, Skorpion oder Schütze ist. Wer das Sternzeichen Waage hat, darf sich über Gemeinsamkeiten mit Promis wie beispielsweise Kim Kardashian freuen. Wie passend, denn Waagen haben den Ruf, kreativ zu sein, sich gerne zu stylen und Schönes zu schätzen. Auch Schauspieler Zac Efron ist Waage, ebenso wie TV-Gesicht Sophia Thomalla. Wichtig ist diesem charmanten Sternzeichen, Anerkennung zu erfahren und sich geliebt zu fühlen. Das Jahr 2020 wird für sie locker und leicht mit viel Lebensfreude, spielerisch stellen sich Erfolge ein und besonders im Herbst stehen die Chancen für die Liebe gut. Beim Sternzeichen Skorpion fällt wohl vielen zuerst der Stachel ein. Aber wer unter diesem Zeichen geboren wurde, hat nicht nur viel Durchsetzungsvermögen, sondern ist auch sehr loyal. Schauspieler Ryan Gosling ist Skorpion, ebenso wie Sängerin Katy Perry und die Tennis-Legende Boris Becker. Skorpione gehen gern auf’s Ganze. 2020 erwartet sie viel Liebe und Leidenschaft. Ein Wunsch, den der Skorpion schon länger hatte, kann in Erfüllung gehen und vor allem zum Jahresende wird’s romantisch! Erfolg bleibt auch nicht aus, allerdings sollte man 2020 flexibel bleiben und bereit sein, Neues auszuprobieren. Unter dem Sternzeichen Schütze Geborene gelten als feurig. Ein Promi-Beispiel ist Miley Cyrus. Schützen wie die Sängerin lieben ihre Freiheit, sind optimistisch und bringen anderen viel Toleranz entgegen. Auch Til Schweiger und Vanessa Hudgens haben dieses Sternzeichen. Ihre Ehrlichkeit ist ebenfalls ein Plus, sie sollten aber aufpassen, anderen damit nicht auf die Füße zu treten. 2020 wird für sie ein gutes Jahr, um Menschen kennenzulernen und mehr Zeit mit den Liebsten zu verbringen. Vielleicht bahnt sich ja auch eine neue Liebe an? Die Sterne stehen dafür jedenfalls günstig!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 27.12.2019, 00:00 Uhr

Und? Welche Wünsche habt ihr für 2020? Ob diese alle in Erfüllung gehen, könnte möglicherweise jedoch auch damit zusammenhängen, wie die Sterne für euch stehen. Was Krebs, Löwe und Jungfrau und somit auch ihre prominenten Vertreter wie Ariana Grande, Bastian Schweinsteiger und Beyoncé erwartet, das verraten wir euch in unserem Jahreshoroskop!

„it's in TV“-Stars