Bill Kaulitz

tokio hotel, Tom Kaulitz, Heidi Klum, gntm, Germany’s next Topmodel, Band, germanys next topmodel, Model-Mama, Jurorin, Casting, Gitarrist, shitstorm
Bill Kaulitz
49
Videos
7
Artikel
5
Bilder

News zu Bill Kaulitz:

Heidi Klum
Heidi Klum

Nachdem ProSieben nun stolz verkündete, dass die Show "Queen of Drags" in einer zweite Runde geht, meldeten sich nun auch die Drags der ersten Staffel zu Wort. In der ersten Staffel kürte die Jury rund um Heidi Klum, Bill Kaulitz und Conchita Wurst Yoncé Banks zur Siegerin. Ebenfalls unter den Kandidatinnen war auch Katy Bähm, die sich gegenüber "Promiflash" nun sehr über eine Fortsetzung von "Queen of Drags" freute: "Ich freue mich mega, dass ‚Queen of Drags‘ eine zweite Staffel bekommt, weil gerade unsere Kunst einfach diese Plattform verdient." Bambi Mercury liegt dabei vor allem am Herz, dass der LGBTQ+-Gemeinschaft durch die Show noch mehr Aufmerksamkeit zu Teil werde: "Wir zeigen eine Facette unserer Community. Ich bin sehr gespannt, welche Neuerungen es geben wird und drücke den neuen Queens die Daumen." Auch Candy Crash freut sich über die Entscheidung - und das obwohl es viel Kritik für das Format gab. Sie lobte das Team und erklärte: "ProSieben beweist damit Rückgrat und zeigt, dass es für Diversity steht und uns als LGBT-Künstler wichtig findet und unterstützen möchte." Doch bis die neue Staffel startet, wird es noch etwas dauern, denn der Sender gab außerdem bekannt: "Wir suchen gerade auf der ganzen Welt nach tollen Drags, die für die nächste Staffel in Frage kommen."

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 11.03.2020, 07:00 Uhr

ProSieben hat jetzt die zweite Staffel von "Queen of Drags" bestätigt und damit, sagen zumindest die Teilnehmerinnen der ersten Staffel, ein wichtiges Zeichen gesetzt. In der Jury sind auch diesmal wieder Heidi Klum, Bill Kaulitz und Conchita Wurst mit von der Partie. Weitere Details und die Reaktionen der Kandidatinnen haben wir hier.

„it's in TV“-Stars
Bill Kaulitz
Bill Kaulitz

Was war denn da bei "Queen of Drags" los? Während auf der Bühne die Drags normalerweise für eindrucksvolle Performances sorgen, gab es dieses Mal auch einige Tränchen, die kullerten. Die Kandidaten berichteten in der neuen Show mit Heidi Klum, Conchita Wurst und Bill Kaulitz über ihre privaten Erlebnisse rund um Hass und Ablehnung - sogar von der eigenen Familie. Hier meldete sich plötzlich auch Juror Bill Kaulitz zu Wort, der durch sein außergewöhnliches Auftreten früher offenbar häufig für ein Mädchen gehalten wurde. Sogar Liebesbriefe von Jungs soll es gegeben haben und so verriet der Bruder von Tom Kaulitz weiter: "Als sie herausgefunden haben, dass ich kein Mädchen bin, wollten sie mich verprügeln." Doch es ist nicht das erste Mal, dass Bill Kaulitz seine Probleme von früher offenbart. Schon damals eckte er demnach mit seinem schrillen Look als Jugendlicher oft an und ist heute umso glücklicher, dass er nicht mehr auf dem Dorf lebt, sondern sich in seiner Wahl-Heimat Los Angeles vollkommen entfalten kann. In einem Interview mit der "Frankfurter Rundschau" verriet Bill übrigens erst kürzlich, was ihn von seinem Zwillingsbruder Tom, der inzwischen mit Heidi Klum verheiratet ist, unterscheidet. Hier plauderte der selbst erklärte Paradiesvogel aus: "Tom hasst es im Mittelpunkt zu stehen. Für ihn sind auch Fotoshootings der Horror. Er würde sich lieber erschießen." Doch wie sieht es eigentlich aktuell mit einer Beziehung bei dem extrovertierten Bill aus? Über sein Privatleben spricht der "Tokio Hotel"-Sänger leider eher selten. Und auch jegliche Gerüchte rund um seine sexuelle Orientierung lächelt er gekonnt und unkommentiert weg.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 06.12.2019, 11:23 Uhr

Bei "Queen of Drags" ist Bill Kaulitz aktuell neben Heidi Klum und Conchita Wurst in der Jury zu sehen. Hier offenbarte er nun traurige Details über seine Vergangenheit und erzählte, dass er von Jungs sogar Prügel bekommen sollte, weil sie ihn für ein Mädchen hielten. Alle Infos rund um dem "Tokio Hotel"-Sänger haben wir hier für euch!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Heidi Klum
Heidi Klum

Am 28. November wurde in den USA mal wieder der familiäre Feiertag Thanksgiving zelebriert. Und auch die Stars teilten auf Instagram, wie sie den traditionellen Tag verlebten. Heidi Klum besitzt seit 2008 die US-Staatsangehörigkeit und feierte mit ihren vier Kids Leni, Johan, Lou und Henry sowie Ehemann Tom und dessen Zwillingsbruder Bill Kaulitz im trauten Heim in Los Angeles. Dabei hatte sie sichtlich Spaß im Pool. Jennifer Aniston zeigte auf Social Media hingegen ihre Kochkünste, die sie für ihr traditionelles Friendsgiving, also das Thanksgiving für Freunde, speziell für ihren Kumpel Jimmy Kimmel auspackte. Der Talkmaster beschwerte sich zuvor darüber, dass Jen bei ihrem Friendsgiving jedes Jahr das gleiche Essen serviere und sich nun mexikanische Gerichte wünsche. Dem Wunsch kam die „Friends“-Darstellerin nach und der Moderator freute sich sichtlich über ihre Enchiladas. Was für eine süße Geste. Debby Ryan zeigte sich ganz verschmust mit ihrer Familie und zeigte das Gruppenkuscheln auf Instagram. Ein besonders lustiges Thanksgiving gab es wohl bei der Sängerin Pink. Während der Truthahn im Ofen schmorte, erlaubte sich ihr Ehemann Carey Hart einen Scherz, der alle in Aufruhr versetzte, so schrieb der Motocross Fahrer: „Ich habe offiziell Thanksgiving gewonnen. Ich habe diesen Umschlag von meinem Kumpel bekommen, der acht Stunden lang alle 30 Sekunden eine Katze ‚miauen‘ lässt. Ich habe es unter die Küchenzeile geschoben, wo alle kochten. Nach 4 Stunden war das ganze Haus überzeugt, dass eine Katze entweder im Lüftungsgitter oder in der Kaffeemaschine festsaß. Ja, ich habe den Truthahntag gewonnen.“ Und bei all der Hektik um die vermeintliche Katze ist zum Glück auch der Truthahn nicht verbrannt.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 29.11.2019, 12:17 Uhr

Thanksgiving ist ein alljährlicher Feiertag in den USA, der traditionell mit Familie und Freunden zelebriert wird. Auch Pink, Heidi Klum und Jennifer Aniston zeigten, wie sie den Tag verbrachten und teilten Schnappschüsse mit ihren Fans. Erfahrt hier mehr dazu!

 

„it's in TV“-Stars
Tokio Hotel

"Tokio Hotel" haben einen neuen Song rausgebracht. "Chateau" heißt das Lied und wie Frontmann Bill Kaulitz verriet, handelt das neue Stück von der Lovestory zwischen seinem Zwillingsbruder Tom und seiner mittlerweile Ehefrau Heidi Klum. So erklärte der 30-Jährige, dass sich die beiden Turteltauben im Chateau Marmont in Los Angeles kennenlernten und nur wenige Tage später schrieben er und Tom den Song "Chateau". In den Textzeilen heißt es unter anderem: "Die Leute wollen beobachten. Lass sie uns berühren, lass sie sehen und wissen lassen, was Liebe ist." "Chateau" ist die dritte Single des noch unveröffentlichten Albums der Band. Und auch im TV ist Bill aktuell ziemlich busy: An der Seite seiner Schwägerin Heidi sitzt der Sänger derzeit in der Jury der ProSieben-Sendung "Queen of Drags". Wie gut sich die beiden verstehen, zeigte er bereits auf Instagram. Zu diesem Schnappschuss schrieb Bill: "Familie Kaulitz zusammen am Set." Und auch die Show lief gut an: Rund 1,5 Millionen Zuschauer konnten Heidi und Bill mit ihren Drag Queens vor die Bildschirme locken, ein Marktanteil von 11,4 Prozent in der Zielgruppe wurde erreicht. Glückwunsch!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 15.11.2019, 13:56 Uhr

Bill Kaulitz hat nun mit seiner Band "Tokio Hotel" den neuen Song "Chateau" herausgebracht. Der Song handelt von der Liebe zwischen seinem Zwillingsbruder Tom Kaulitz und der GNTM-Chefin Heidi Klum. Die erste Folge "Queen of Drags" lief zudem gestern auf ProSieben und hatte passable Quoten. Hier gibt es die Details!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Tom Kaulitz
Tom Kaulitz

Tom Kaulitz hat jetzt neue Details über sein Privatleben ausgeplaudert. Der "Tokio Hotel"-Gitarrist ist seit August in einer glücklichen Ehe mit GNTM-Chefin Heidi Klum. Auf einer Benefizveranstaltung der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung wurde der 30-Jährige in einem Interview jetzt über sein Stiefvater-Dasein befragt. Durch die Ehe mit dem berühmten Model wurde Tom immerhin auch direkt vierfacher Stiefvater. Auf die Frage, wie es ihm damit geht, plötzlich die Mitverantwortung für vier Kinder zu tragen, antwortete er: "In erster Linie ist es total schön." Weiter verriet der Musiker, dass sich nicht nur bei ihm im Leben etwas geändert hat, sondern auch bei seinem Zwillingsbruder Bill: "Es ist ja auch bei Bill so, der ist jetzt vierfacher Stiefonkel geworden. Es verändert sich natürlich. Vor ein paar Jahren waren bei uns beiden Kinder noch kein Thema. Das hat sich total geändert." Doch wie macht sich Tom als Stiefvater so? Die Erziehungsentscheidungen trifft er gemeinsam mit seiner Ehefrau Heidi und nach seiner eigenen Einschätzung sieht er sich selbst als "Good Cop" an, wie er scherzend verriet. Es scheint also wirklich so, als wäre Tom bereits jetzt voll in seiner Stiefvater-Rolle angekommen. Was für eine tolle Familie!

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 11.11.2019, 13:44 Uhr

Mit der Eheschließung im August 2019 wurde Tom Kaulitz nicht nur der Ehemann von dem deutschen Supermodel Heidi Klum, sondern auch der Stiefpapa von gleich vier Kids. Während eines Interviews sprach der Musiker wieder über sein Privatleben und verriet, wie es für ihn war, plötzlich Stiefvater zu werden. Hier gibt es alle weiteren Informationen.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Heidi Klum
Heidi Klum

Heidi Klum sucht bald schon für ProSieben die "Queen of Drags". Zusammen mit ihrem Schwager Bill Kaulitz und der Sängerin Conchita Wurst sitzt sie bei der Castingshow in der Jury. Für die 46-Jährige ist der Job sehr wichtig, denn das Format kann gegen Diskriminierung helfen, wie sie gegenüber "TV Digital" verriet: "Indem die Menschen, die durch unsere Sendung in die Welt der Drags hineinschnuppern, mehr Verständnis für sie entwickeln. Ich hoffe, dass besonders die Eltern der Drags ihre Herzen öffnen. Denn viele fanden es nicht gut, dass sich ihre Söhne gern verwandeln." Doch dass Drag Queens wahrhafte Künstlerinnen der Verwandlung sind, können die Kandidaten jetzt auch endlich im deutschen Fernsehen zeigen. Heidi Klum ist der offene Umgang mit verschiedensten Menschen nicht nur in ihrer Show wichtig. Vor allem als Mutter sieht die GNTM-Chefin ihre Aufgabe, Toleranz zu vermitteln: "Meine Kinder haben durch meinen Job und das Leben in L.A. schon viele Leute kennengelernt, die anders sprechen, aussehen und verschiedene Hautfarben haben. Sie haben ja selbst unterschiedliche Hautfarben und Freunde, von denen beide Eltern Väter oder Mütter sind - oder der Vater ein unbekannter Samenspender." Heidi Klum beweist, dass sie eine Mission in ihrer neuen Sendung "Queen of Drags" sieht. Ab dem 14. November können wir Heidi Klum und die Drag Queens immer donnerstags um 20:15 Uhr (auf ProSieben?) sehen.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 06.11.2019, 11:44 Uhr

Heidi Klum sucht ab dem 14. November nicht etwa wieder "Germany’s next Topmodel", sondern erstmals die beste Drag Queen. Zusammen mit Bill Kaulitz und Conchita Wurst sitzt sie in der Jury von "Queen of Drags". Mit der Sendung will das Model den Menschen die Herzen für Drag Queens öffnen und sagt ganz klar: Die Diskriminierung muss aufhören! Hier erfahrt ihr mehr.

„it's in TV“-Stars