Billie Eilish

BTS, Musiker, eminem, drake, Childish Gambino, Bury A Friend, tätowieren, tattoos, K-Pop, Südkorea, Militärdienst, ausnahmen
56
Videos
2
Artikel

News zu Billie Eilish:

Billie Eilish

Billie Eilish überraschte ihre Fans jetzt mit einem neuen Musikvideo. Die 18-Jährige brachte den Clip zu ihrem Hit "everything i wanted" heraus. Zu sehen ist darin die Sängerin, die zusammen mit ihrem Bruder Finneas im Auto fährt und im Meer versinkt. Wie schon bei ihrem Song "xanny" führte das Ausnahmetalent auch hier wieder Regie. Zu einem Clip auf Instagram schrieb Billie: "Ich habe Regie geführt, los, schaut es euch an. Wir haben so verdammt hart daran gearbeitet." Wie die Arbeit als Regisseurin aussah, teilte die Grammy-Nominierte in ihrer Insta-Story. Dort gab es ein paar Schnappschüsse, die sie hinter der Kamera zeigen. Die Fans waren natürlich begeistert von dem neuen Clip ihres Idols und kommentierten unter anderem: "Ich bin so traurig und emotional, wenn ich das anschaue. Es berührt mich wirklich. Danke für deine tolle Arbeit." Ein anderer Anhänger meinte: "Bis jetzt mein Lieblingsvideo, absolut wunderschön!" Das Besondere an ihrem Clip: Billie Eilish erklärte schon in der Vergangenheit, dass sie große Angst vor Wasser hat. So verriet sie gegenüber der "Britain‘s Metro": "Wasser macht mir Angst. Ich liebe die Kunst und stecke mir gerne Taranteln in den Mund und Schläuche in die Augen, aber Wasser ist zu viel." Mit ihrem neuen Clip verarbeitet sie die Angst hoffentlich und hat ihren Bruder an ihrer Seite, der ihr Kraft gibt.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 24.01.2020, 11:50 Uhr

Das neue Musikvideo von Billie Eilish zu ihrem Song "everything i wanted" thematisiert ihre Angst vor Wasser. Die Musikerin führte nach "xanny" erneut selbst Regie bei einem ihrer Clips. Auf Instagram gab sie einen Einblick in die Arbeit und ließ ihre Fans hinter die Kulissen sehen. Ihre Anhänger feiern das Video schon jetzt. Erfahrt hier mehr dazu!

„it's in TV“-Stars
Billie Eilish

Billie Eilish hat sich auch für dieses Jahr offenbar wieder Einiges vorgenommen. Und so hat die 18-jährige Sängerin ihre Pläne für den Nachfolger ihres ersten Albums "When We All Fall Asleep, Where Do We Go" aus dem Jahr 2019 wohl schon geschmiedet. Die Fans der außergewöhnlichen Musikerin müssen sich jedoch noch etwas gedulden, bis sie sich das heiß erwartete neue Album anhören können. Auf die Frage, ob und wann ihr nächstes Album erscheinen könnte, erklärte Billie nun etwas wirr bei "iHeartRADIO": "In diesem Jahr, nein, aber dieses Jahr werde ich es aufnehmen. Aber in den nächsten paar Jahren? Es kommt. Wenn es fertig ist. Es ist noch nicht fertig." Für die "bad guy"-Interpretin war der Start ins Jahr 2020 bereits großartig. Immerhin wurde sie auserwählt, den Titelsong für den neuen "James Bond"-Film "Keine Zeit zu sterben" zusammen mit ihrem Bruder zu schreiben. Auf dem Twitter-Account von James Bond verriet die 18-Jährige dazu: "Es fühlt sich in jeder Hinsicht verrückt an, ein Teil davon zu sein. Es ist eine große Ehre, das Titellied für einem Film zu schreiben, der Teil einer solch legendären Serie ist. James Bond ist das coolste Film-Franchise, das es je gab. Ich stehe immer noch unter Schock." Was für ein Statement! Lang dauert’s übrigens nicht mehr, bis das neue Geheimagenten-Abenteuer in die Kinos kommt. Filmstart ist am 2. April 2020.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 21.01.2020, 10:42 Uhr

Im Interview verriet Billie Eilish nun erste Details zu ihrem neuen und damit zweiten Album. Dürfen sich Fans etwa wirklich Hoffnungen machen, dass es noch dieses Jahr erscheint? Und auch die Vorfreude auf Billies Titelsong zum neuen Bond-Streifen ist riesig! Der Film kommt bereits am 2. April 2020 in die Kinos. Alle Details haben wir hier!

„it's in TV“-Stars
Daniel Craig
Daniel Craig

Es dauert nicht mehr lange bis im April 2020 endlich der neue James Bond in die Kinos kommt und dann ist auch Schauspieler und 007-Darsteller Daniel Craig das letzte Mal als sexy Geheimagent in der Reihe zu sehen. Vorab gab es viele Gerüchte, unter anderem dass Craig sogar von einer Frau beerbt werden könnte. Doch nun äußerte sich die 007-Produzentin Barbara Broccoli dazu und erklärte, warum sie das nicht will. Gegenüber "Variety" betonte sie jetzt rund um den neuen Bond: "Er kann jede Hautfarbe haben, aber er ist männlich!" Die US-Produzentin sprach sich aber trotzdem dafür aus, "starke weibliche Charaktere" zu schaffen. Kein Interesse habe sie aber daran, eine männliche Figur zu nehmen und von einer Frau spielen zu lassen. Doch jetzt freuen wir uns erstmal auf den neuen Bond, zunächst noch mit Daniel Craig als Hauptdarsteller. In die Kinos kommt der Streifen bei uns am 2. April und dann wird auch Billie Eilish den Titelsong zu "Keine Zeit zu sterben" singen.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 17.01.2020, 07:00 Uhr

Nach dem neuen Bond-Streifen "Keine Zeit zu sterben" wird keine Frau die Nachfolge von Schauspieler Daniel Craig antreten. Das stellte die 007-Produzentin Barbara Broccoli jetzt klar und klärte damit die Gerüchte auf, dass es in kommenden Filmen einen weiblichen Geheimagenten geben könnte. Weitere Details gibt es hier!

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Selena Gomez
Selena Gomez

Billie Eilishs Hit "bad guy" kann wohl so gut wie jeder mitsummen. Dass der Song indirekt von Selena Gomez inspiriert wurde, weiß hingegen bestimmt nicht jeder. Wie die 18-Jährige gegenüber dem "Rolling Stone"-Magazin bereits im Dezember verriet, war der Titelsong von "Die Zauberer vom Waverly Place" die Inspiration für den Sound. Durch die Disney-Channel-Serie erlangte SelGo bekanntermaßen Weltruhm. Nun konfrontierte Talkmaster Jimmy Fallon die 27-jährige "Rare"-Interpretin mit dieser Story und ihre Reaktion auf die News ist Gold wert. Nachdem sich Selena zunächst noch für ihre Vergangenheit als Kinderstar zu schämen schien, erklärte sie: "Ich liebe Billie. Das ist so cool, das ist so cool." Übrigens ist das nicht die einzige Verbindung, die die beiden Sängerinnen haben. Billies Bruder Finneas produzierte ein paar Songs von Selena Gomez‘ neuem Album "Rare", unter anderem auch "Lose You To Love Me". Die Musikerin verriet im Interview mit Fallon: "Wir haben ihm den Song gegeben, um ihn fertig zu machen und selbst zu produzieren. Er hat es super gemacht und er ist offensichtlich extrem talentiert." Ob Selena Gomez und Billie Eilish vielleicht bei so vielen Gemeinsamkeiten bald mal ein Duett aufnehmen?!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 16.01.2020, 11:17 Uhr

Billie Eilish machte erst im Dezember das Geständnis, dass "bad guy" von dem Titelsong der Disney-Serie "Die Zauberer vom Waverly Place" inspiriert wurde. Nun wurde Selena Gomez, die damals dank der Serie berühmt wurde, mit dieser Meldung konfrontiert. Im Interview mit Jimmy Fallon war sie überwältigt! Hier erfahrt ihr mehr Details darüber.

„it's in TV“-Stars
Billie Eilish

Der Megaerfolg von Sängerin Billie Eilish bricht einfach nicht ab. Nachdem die gerade mal 18-Jährige bereits 2019 ein echtes Hammerjahr hinlegte, geht’s 2020 mindestens genau so gut weiter. Denn jetzt wurde auf der offiziellen "James Bond"-Instagram-Seite verkündet, dass die "bad guy"-Interpretin den Titelsong zum neuesten 007-Streifen "Keine Zeit zu sterben" singen wird. Das ist eine Riesenehre, denn die Sängerin tritt damit in die Fußstapfen von Musikgrößen wie Adele, Madonna oder auch Paul McCartney. In dem Post auf Instagram heißt es zudem: "Billie hat den Song zusammen mit ihrem Bruder Finneas geschrieben und ist damit die jüngste Künstlerin in der Geschichte, die einen James-Bond-Titelsong verfasst und aufgenommen hat." Trotzdem ist zu dem Lied noch nicht gerade viel bekannt, viele Fans freuten sich unter dem Post aber trotzdem und schrieben unter anderem: "Stolz!" Doch es hagelt auch Kritik, denn ein anderer Follower erklärte: "Das ist ein netter, verfrühter Aprilscherz, oder?" Ein weiterer kommentierte: "Ich habe den Glauben an die Menschheit verloren." Mit der Wahl für Billie Eilish scheinen also ganz offenbar nicht alle Fans der berühmten Geheimagenten-Reihe zufrieden zu sein. Doch warten wir erstmal ab, was das 18-jährige Multitalent abliefert, oder? Der neue Bond-Streifen "Keine Zeit zu sterben" kommt übrigens bereits am 2. April in die deutschen Kinos. Dann auch mit dem letzten Auftritt von Daniel Craig in der Rolle von 007.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 15.01.2020, 11:02 Uhr

Der neue 007-Streifen "Keine Zeit zu sterben" startet am 2. April 2020 endlich in den deutschen Kinos. Dann sehen wir zum letzten Mal Daniel Craig in der Rolle des beliebten Geheimagenten. Den "James Bond"-Titelsong soll in diesem Jahr Billie Eilish singen, doch diese News stößt nicht nur auf freudige Zustimmung. Mehr Infos haben wir hier für euch.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Billie Eilish

Billie Eilish Billie Eilish hat allen Grund, sich auf die Grammy-Verleihung in der Nacht zum 27. Januar zu freuen. Die 18-Jährige ist für insgesamt sechs Preise nominiert, darunter die vier Hauptpreise wie zum Beispiel "Album des Jahres" und "Lied des Jahres". Sie ist damit die jüngste Künstlerin, die jemals in den vier Top-Kategorien gleichzeitig nominiert war. Jetzt wurden auch die Showacts bekanntgegeben, die bei dem wichtigsten Musikpreis der Welt auftreten. Und natürlich ist unter ihnen auch Billie Eilish! Die "bad guy"-Hitmacherin darf den Zuschauern live ordentlich mit ihren Erfolgssongs einheizen. Doch sie ist nicht die einzige, die die Grammy-Bühne rocken wird. Auch Lizzo, die ebenfalls heiße Anwärterin auf die begehrten Trophäen ist und insgesamt die Chance auf acht Trophäen hat, wird auftreten. Die 62. Verleihung des Musikpreises ist also eine Show der Superlative. Alicia Keys wird wie schon 2019 durch den Abend führen und sicherlich ebenfalls ein paar Töne auf dem Klavier anstimmen. Außerdem tritt erstmals der Country-Star Blake Shelton zusammen mit seiner Lebensgefährtin Gwen Stefani auf. Über Twitter könnt ihr die Verleihung sogar live anschauen! Wir sind schon gespannt, wer die glücklichen Grammy-Gewinner sind.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 10.01.2020, 11:38 Uhr

Die Fans von Billie Eilish werden ihrem Idol sicherlich die Daumen drücken, wenn die Grammys in der Nacht zum 27. Januar 2020 verliehen werden. Doch die Zuschauer können sich auch auf einen Auftritt der "bad guy"-Interpretin bei der Verleihung des begehrten Musikpreises freuen. Wer sonst noch live auftritt und weitere Details, erfahrt ihr bei uns!

„it's in TV“-Stars