Billie Eilish

Billie Eilish verrät: So mies war ihr erstes Date!

Billie Eilish war zuletzt zu Gast in der „Howard Stern Show“ und hat dort einige spannende Dinge verraten. Auch was ihr Liebesleben angeht, hat die Sängerin ausgepackt. Ihr erstes Date hatte sie demnach mit 13 Jahren und das soll ziemlich verrückt gewesen sein, wie sie ausplauderte: „Wir haben einen Film geguckt und es war einen Tag vor dem Valentinstag. Er hat mich geküsst und sagte: ‚Das war nicht so magisch, wie ich es mir vorgestellt habe‘.“ Dieser Satz muss damals bei der heute 17-Jährigen gesessen haben. Aber sie gab noch ein paar weitere Details preis und verriet, wen sie da eigentlich vor sich hatte. Die Beschreibung klärt ein wenig über den jungen Herren auf: „Er war total reich und sein Butler war die ganze Zeit dabei, wenn auch in einem anderen Kino-Saal. Er hat ihn dann mitgenommen und ist gefahren und ich steckte dort fest. Niemand sagte mir, dass sie gehen und es war noch dazu der Tag vor Valentinstag.“ Ganz klar keine schöne Erfahrung für Billie Eilish! Die Story könnte Fans übrigens sehr bekannt vorkommen, denn sie erzählte sie im vergangenen Jahr bereits bei einem Konzert, bevor sie dem jungen Mann von damals, Henry Whitford, ihren Song „My Boy“ widmete. Hoffen wir mal, dass Billie Eilish inzwischen bessere Dates hat!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 04.10.2019, 11:04 Uhr

Billie Eilish hat jetzt verraten, wie schlecht ihr allererstes Date gelaufen ist. Die Musikerin war, wie sie in der „Howard Stern Show“ verriet, damals erst 13 Jahre alt und wurde sogar sitzengelassen. Was sonst noch schief lief, verraten wir euch hier!

Ausnahmetalent Billie Eilish hatte mit 13 ein ziemlich seltsames erstes Date

An Billie Eilish scheint nichts gewöhnlich zu sein und so hat sie auch immer interessante Dinge zu erzählen. Die 17-Jährige war jetzt bei Talk-Legende Howard Stern zu Gast und hat ihm erzählt, wie ihre allererste Verabredung mit einem Jungen ablief. Damals sei sie gerade dreizehn Jahre alt gewesen und habe sich mit ihm in einem Kino getroffen: „Wir haben einen Film geguckt und es war einen Tag vor dem Valentinstag. Er hat mich geküsst und sagte: ‚Das war nicht so magisch, wie ich es mir vorgestellt habe‘.“ Das klingt nicht nach einer schönen Erfahrung beim ersten Date! 

Dem Date von damals widmete Billie Eilish bei einem Konzert einen Song

Der junge Mann habe sie anschließend sogar sitzenlassen, plauderte Billie weiter aus: „Er war total reich und sein Butler war die ganze Zeit dabei, wenn auch in einem anderen Kino-Saal. Er hat ihn dann mitgenommen und ist gefahren und ich steckte dort fest. Niemand sagte mir, dass sie gehen und es war noch dazu der Tag vor Valentinstag.“  Auch bei einem Konzert erzählte sie die Geschichte schon und widmete das Lied „My Boy“ Henry Whitfort, dem sie das verunglückte Date zu verdanken hatte.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von BILLIE EILISH (@billieeilish) am

 

Die nächste Tour von Billie Eilish im kommenden Jahr soll möglichst umweltfreundlich werden

Wie es heutzutage mit den Dates der 17-Jährigen aussieht, wissen wir nicht. Aber mit ihrer Musik könnte es eigentlich gar nicht besser laufen. 2020 will Billie Eilish auf „Where Do We Go?“-Welttournee gehen und kommt dabei im Juli auch nach Berlin und Köln. Die Tour soll so umweltfreundlich wie möglich werden: so zum Beispiel ohne Plastikstrohalme und mit recyclebaren Dosen, wie sie in der „Tonight Show“ ankündigte. 

★ Dass sie schon so früh bekannt wurde, findet Billie Eilish nicht schlimm. Sie ist im Gegenteil sogar froh darüber! Warum, erfahrt ihr im unten stehenden Video! ★

„it's in TV“-Stars
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: