Billie Eilish
Billie Eilish

Wegen sexuellen Belästigungen? Billie Eilish folgt auf Instagram niemandem mehr

Billie Eilish folgen auf Instagram knapp 65 Millionen Menschen. Doch wie vielen Accounts folgt die Sängerin selbst? Seit Kurzem gar keinem mehr! Die „bad guy“-Interpretin ist plötzlich allen entfolgt. Was dahinter steckt? Darüber diskutieren auch die Anhänger der Musikerin. Die beliebteste Theorie hängt mit einer Instagram-Story der 18-Jährigen zusammen. Darin schrieb Billie: „Schreib mir eine private Nachricht, wenn ich deinem Missbraucher folge und ich werde ihm entfolgen. Ich unterstütze dich.“ Kurz nach dem Upload löschte sie die Story wieder. Ihr Aufruf hängt sicherlich mit den Missbrauchs-Vorwürfen gegen einige Stars zusammen, die in den vergangenen Tagen laut wurden. Betroffen davon sind Schauspieler Ansel Elgort oder auch Musiker Chris Brown. Besonders pikant: Justin Bieber soll demnach früher ebenfalls Mädchen sexuell genötigt haben und Billie Eilish ist bekanntermaßen ein großer Fan des Sängers. Ob sie, statt nur ihm zu entfolgen, ihre komplette Liste gelöscht hat, ist unklar. Rund 600 Accounts entfolgte sie bei dieser Aktion. Derzeit setzt sich die Sängerin stark für die „Black Lives Matter“-Bewegung ein.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 26.06.2020, 11:37 Uhr

Sängerin Billie Eilish folgt keinem User mehr auf Instagram. Zuvor hatte sie rund 600 Accounts abonniert. Angeblich stecken die Vorwürfe der sexuellen Belästigungen gegen einige Stars wie Ansel Elgort oder Justin Bieber dahinter, denen die Musikerin auch folgte. Fans spekulieren bereits fleißig. Erfahrt mehr in unserem Video.

Das könnte dich auch interessieren: