Billy Ray Cyrus

Billy Ray Cyrus
Miley Cyrus, Liam Hemsworth, hannah montana, Disney, Hollywood, sängerin, papa, TV, News, Promis, prominent, Prominews
17
Artikel
28
Bilder

ans von "Hannah Montana" haben Grund zur Freude, denn wie es aussieht, bekommt die beliebte Serie rund um Miley Cyrus als Teenager mit Doppelleben eine Neuauflage. Dabei handelt es sich um ein Prequel der Disney-Show, wie Mileys Vater Billy Ray Cyrus nun gegenüber "Hollywood Life" verriet. Er spielte auch in der Serie den Papa von Hannah Monatana und verriet im Interview: "Sie sprechen darüber, ein Prequel zu machen, was ich im Handumdrehen machen würde, denn es würde bedeuten, dass ich meinen Vokuhila zurückbekomme." Doch bevor der Sänger zum Friseur gehen kann, um seinen legendären Haarschnitt wieder aufleben zu lassen, dachte Billy Ray bestimmt nochmal darüber nach, denn er erzählte weiter: "Sie hatten mich als ihren Vater gecastet und ich sagte: ‚Sie sollten sich einen richtigen Schauspieler suchen. Ich will diese Show nicht vermasseln. Sie sollten einen richtigen Schauspieler für die Rolle ihres Vaters finden, denn das ist ein großartiges Drehbuch und ein großartiges Konzept. Das wird Miley begeistern. Es wird großartig.‘" Was für spannende News! Weiter hieß es, dass es in der Neuauflage darum gehen soll, wie Miley zu Hannah Montana wird. Auch wenn Miley Cyrus in der Rolle einer noch jüngeren Hannah Montana wegen des großen Altersunterschieds nicht gecastet werden kann, hoffen wir inständig darauf, sie zumindest mit einem Gastauftritt im Prequel sehen zu können.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 05.02.2020, 15:08 Uhr

Miley Cyrus war noch sehr jung, als sie in der Disney-Serie "Hannah Montana" mitspielte. Nun soll es ein Prequel geben. Das verriet ihr Papa Billy Ray Cyrus. Er selbst ist begeistert davon, will aber nicht nochmal mitspielen. Ihr wollt den Grund erfahren und weitere Details zur möglichen Story? Hier bekommt ihr die News!

„it's in TV“-Stars
Miley Cyrus
Miley Cyrus

Die letzten Tage und Wochen waren turbulent für Sängerin Miley Cyrus, nachdem sie und ihr Noch-Ehemann Liam Hemsworth ihre Trennung öffentlich machten. Während der Schauspieler bereits die Scheidung eingereicht haben soll, veröffentlichte Miley ihren neuen Song "Slide Away", der offenbar von dem Liebes-Aus des einstigen Traumpaares handelt. Und diese Nummer performte sie nun auch noch bei den diesjährigen MTV Video Music Awards. Doch es gibt noch mehr News im Leben der 26-Jährigen! Dabei geht’s um noch mehr neuen Körper-schmuck. Bereits vor wenigen Tagen hieß es, dass sich Miley vom Tä-towierer ihrers Vertrauens, Dr. Woo, eine Schlange, die einen Menschen verspeist, stechen ließ. Ein Pic davon machte bereits auf Instagram die Runde. US-Medien wollen nun aber zwei weitere neue Motive auf dem Körper von Liams Ex entdeckt haben. Wie "Allure" berichtet, soll ein Zitat nun Mileys Bizeps zieren. Es handelt sich um Zeilen aus einem Song der Pixies, die übersetzt heißen: "Mein Kopf fühlte Angst, aber mein Herz fühlte Freiheit." Das zweite Tattoo soll nur aus der Jahreszahl 1961 bestehen, das Geburtsjahr ihres Papas Billy Ray Cyrus. Wir sind gespannt, wann wir die neuen Werke auf Mileys Haut zu sehen bekommen.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 27.08.2019, 00:00 Uhr

Bei den diesjährigen MTV Video Music Awards sang Miley Cyrus ihren Trennungs-Song "Slide Away" und überraschte nicht nur ihre Fans. Zudem soll sie - neben einer Schlange - noch weitere neue Tattoos auf der Haut tragen. Alle Details rund um die VMAs gibt es hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Miley Cyrus hängt noch immer an ihrer ikonischen Rolle von „Hannah Montana“. Das hat sie bereits in der Vergangenheit in ihren Insta-Storys gezeigt. Doch nicht nur der Star der Serie selbst erinnert sich gern an die Zeit von damals zurück, auch Papa und Co-Star Billy Ray Cyrus verriet nun, dass er sich ein Comeback der Disney-Channel-Serie wünscht. Gegenüber „ET Canada“ sagte er: „Ich habe das Gefühl, dass es [passieren] könnte. Das könnte es. Alles ist möglich.“ Das klingt doch vielversprechend, oder? Auch eine Idee hat der Musiker für die Sendung schon: „Ich wollte schon immer ein Prequel haben. Wenn du dir ‚Hannah Montana‘ anschaust und wie sie erst dieses 12- und 13-jährige Mädchen ist. Nun, es gibt ein ganzes Leben für Hannah Montana, das sich davor ereignete.“ Das würde wohl auch bedeuten, dass die 26-Jährige Sängerin nicht wieder in die Rolle der Miley Stewart zurückkehren würde. Schade, dabei sorgte Miley doch erst im März 2019 auf Twitter und Instagram für Aufsehen, als sie sich mit „Hannah Montana“-Frisur zeigte und beschloss, einfach für immer Hannah zu sein. Wir sind gespannt, ob es tatsächlich ein Comeback der Teenie-Serie geben wird und vor allem, wie die dann aussieht.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 08.08.2019, 00:00 Uhr

Miley Cyrus erlangte Weltruhm mit ihrer Rolle in „Hannah Montana“. Nachdem die Sängerin schon im März mit passender Frisur überraschte und Spekulationen die Runde machten, es würde bald eine Neuauflage der Erfolgsserie geben, fordert dies nun auch Mileys Papa Billy Ray Cyrus. Er will ein Prequel. Hier gibt’s mehr Infos dazu!

„it's in TV“-Stars
Teure Geste!
Regina Fürst
Regina Fürst
 22.05.2019, 16:57 Uhr

Da dürfte einigen Fans die Kinnlade heruntergeklappt sein!  Auf Instagram nahm Lil Nas X seine Fans jetzt mit, wie er seinem „Old Town Road“-Kollegen Billy Ray Cyrus ein kostspieliges Geschenk machte. Alle Details der verrückten Story, gibt es hier!

„it's in TV“-Stars
 Prominent

Dass Kinder ihren Eltern nacheifern, ist eigentlich nichts Ungewöhnliches. Doch trotzdem ist es jedes Mal etwas Besonderes, ein Eltern-Kind-Gespann auf der Leinwand zu sehen. Wir werfen mit euch zusammen einen Blick auf einige der bekanntesten Eltern, die mit ihren Kindern zusammen vor der Kamera standen. Den Anfang macht der "Iron Man" Darsteller Robert Downey Jr.. Noch bevor er den Marvel-Stahlanzug überstreifte, spielte er im Film "Kiss Kiss Bang Bang" an der Seite seines Sohnes Indio. Dieser verkörperte den Charakter seines Vaters als Kind - wie passend! Eine magische Vater-Sohn Kombination bekamen wir auch in der Harry Potter Reihe zu sehen. Brendan Gleeson war als Auror Alastor "Mad-Eye" Moody schon ab dem vierten Film der "Harry Potter"-Reihe Teil des Casts. Sein Sohn Domhnall Gleeson wollte die Rolle aufgrund der Verbindung zum Vater erst nicht annehmen, entschied sich zum Glück aber noch um. Und so spielte er den Charakter Bill Weasley, der in den letzten beiden Teilen der Filmreihe vorkam. Neben diesen Filmen waren die beiden auch in zwei irisch beziehungsweise britischen Verfilmungen zu sehen. Und auch diese beiden dürfen nicht fehlen! Zwar spielten sie nicht in einem Film zusammen, sondern in einer Serie, gehören aber trotzdem einfach auf diese Liste: Miley Cyrus und ihr Vater Billy Ray Cyrus spielten gemeinsam in "Hannah Montana" das Vater-Tochter-Paar rund um die gleichnamige Hauptprotagonistin. Nach dem Aus der Serie gab Billy Ray im Jahr 2001 ein Interview, in dem er der Show die Schuld an seiner gescheiterten Ehe gab und seine Teilnahme an "Hannah Montana" bereute. Auch Schauspielstar Will Smith teilte sich schon das Rampenlicht mit einem seiner Kinder. Sohn Jaden, der sich mittlerweile auch als Rapper einen Namen macht, stand sowohl in "After Earth" als auch in "Das Streben nach Glück" mit seinem Vater vor der Kamera. Bei letzterem war er gerade einmal acht Jahre alt.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 18.05.2019, 00:00 Uhr

Wie die Eltern so das Kind: Das trifft zwar nicht immer zu, doch in diesem Fall definitiv! Denn es gibt einige bekannte Schauspieler, die bereits zusammen mit ihren Kindern vor der Kamera standen. Mehr seht ihr im Video.

„it's in TV“-Stars

Plant Liam Hemsworth mit seiner Miley Cyrus etwa wirklich eine Großfamilie? Gegenüber "GQ Australia" gab Liam jetzt einen kleinen Einblick in die zukünftige Familienplanung des Paares, das sich vor knapp 10 Jahren bei den Dreharbeiten zu dem Film "The Last Song" kennen und später auch lieben lernte. Dabei offenbarte der 29-Jährige, dass er sich viele Kinder mit der hübschen Sängerin wünscht. Angesprochen auf eine konkrete Zahl antworte der "Isn't It Romantic"-Star: "10, 15, vielleicht sogar 20." Wow, damit hätten wir jetzt wirklich nicht gerechnet! Mit Großfamilien kennen sich Liam und seine Frau Miley allerdings bereits aus: Liams Brüder haben drei beziehungsweise vier Kinder, während Billy Ray, Mileys Vater, sogar sechs Kinder hat. Der Bruder von "Avengers"-Star Chris Hemsworth gab jedoch auch zu bedenken, dass man aktuell noch "kein Baby in ihr Haus bringen sollte". Der Grund: Dafür habe das Paar einfach zu viele Hunde! Und so erklärte Liam weiter: "Aber eines Tages, wenn wir wissen, dass es der richtige Zeitpunkt ist." Wir können uns also schonmal auf zuckersüßen Nachwuchs von Liam und Miley einstellen. Ob sie am Ende die 20 aber wirklich voll machen, glauben wir erst, wenn es soweit ist.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 02.05.2019, 00:00 Uhr

Schauspieler Liam Hemsworth sprach mit „GQ Australia“ jetzt über die Familienplanung mit seiner Frau Miley Cyrus. Dabei gab er an, dass er sich 10 bis 20 Kinder mit der hübschen Sängerin vorstellen kann. Hier erfahrt ihr außerdem, warum Liam mit dem „Kinderbekommen“ aber erst noch warten will.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen