Statt sich im Trennungsschmerz zu suhlen, begleitet der ehemalige Tennis-Star Boris Becker aktuell das Tennisturnier in Wimbledon und sitzt unter anderem bei „BBC Sport“ mit am Expertentisch. Doch immer wieder nimmt der 50-Jährige auch auf der Tribüne Platz, um die spannenden Matches live mitzuverfolgen. Und genau dort - auf der Tribüne - wurde er jetzt mit seiner angeblich neuen Flamme gesichtet. Boris’ Wimbledon-Begleitung war nämlich die verdammt hübsche, britisch-indische Moderatorin Melanie Sykes. Auch sie kennt sich, wie Boris Becker, mit gescheiterten Ehen aus: Die 47-Jährige war ebenfalls bereits zwei Mal verheiratet und ist zudem Mutter von zwei Kindern. Doch schon als erste Gerüchte rund um Boris’ Neue aufkamen, meldete sich sein Anwalt Oliver Moser zu Wort. Er sagte gegenüber BUNTE: „Es mag zwar nicht schön klingen, aber an der angeblichen Geschichte zwischen Boris Becker und Melanie Sykes ist nichts dran. Die Moderatorin ist eine gute Bekannte, die das Turnier mit ihrem Freund besucht hat. Zwischen Boris und Melanie Sykes läuft gar nichts, erst recht gibt es keinen Beziehungsstatus.“ So so! Trotzdem scheint der ehemalige Tennis-Star trotz seiner Trennung von Lilly Becker Ende Mai 2018 und der bereits eingereichten Scheidung auffällig gut gelaunt zu sein. Neben ihren gescheiterten Ehen haben Boris und Melanie übrigens noch eine weitere Gemeinsamkeit: Beiden werden regelmäßig neue Partner angedichtet! Auch die Liste der angeblichen Liebhaber der brünetten TV-Schönheit ist seeeeehr seeeehr lang!

Ist sie seine Neue? Boris Becker mit britischem TV-Star unterwegs

Erst Ende Mai 2018 gaben Boris Becker und seine Noch-Ehefrau Lilly Becker ihre Trennung bekannt, die Scheidung wurde bereits eingereicht. Aktuell befindet sich der ehemalige Tennis-Star beim Tennisturnier in Wimbledon und wurde dort mit dem britischen TV-Star Melanie Sykes gesehen. Ob sie wirklich seine neue Flamme ist, seht ihr in unserem Video.

Das könnte dich auch interessieren:

Slogan_category_46