Brad Pitt
Brad Pitt

Brad Pitt: Intime Filme mit Angelina Jolie können ihm schaden

Haben Brad Pitt und Angelina Jolie etwa private Sex-Filmchen gedreht? Ein Insider will wissen, dass Brangelina während ihrer Ehe gerne Sex-Partys feierten und es ziemlich heiß herging. „Nichts war tabu. Es gab Peitschen, Brustwarzenklemmen, Ketten, Leder, heißes Wax, Knebel - was auch immer“, verriet die Quelle dem „National Enquirer“. Demnach soll die „Maleficent“-Darstellerin alles mögliche ausprobiert haben und ziemlich pervers gewesen sein. Sogar im Cockpit von Angies Privatjets sollen die beiden Sessions gehabt haben. Der Flieger stand derweil auf Autopilot. Doch die wilde Zeit von damals könnte dem „Ad Astra“-Star vielleicht bald schon zum Verhängnis werden, meinte der Insider weiter: „Diese Aufnahmen gibt es, und Angie behauptet, nicht zu wissen, wo sie sind. Aber ich wäre nicht überrascht, wenn Angie einen Weg fände, eine bearbeitete Version zu veröffentlichen, um Brad schlecht aussehen zu lassen.“ Ob es tatsächlich Schmuddelfilme von Brad Pitt und Angelina Jolie gibt, wissen wohl nur die beiden selbst.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 07.11.2019, 16:21 Uhr

Wie ein Insider verraten hat, sollen Brad Pitt und Angelina Jolie während ihrer Ehe intime Filme von sich beim Liebesspiel aufgenommen haben. Anscheinend weiß keiner der Beteiligten, wo sich die Aufnahmen befinden, doch es heißt, der Schauspieler befürchte, Angie wolle ihm mit der Veröffentlichung der Tapes schaden. Mehr dazu gibt’s hier!   

Kann Angelina Jolie ihren Verflossenen mit anzüglichen Clips in die Bredouille bringen?

Auch Jahre nach der Trennung von Hollywoods einstigem Traumpaar, schaffen sie es immer wieder gemeinsam in die Schlagzeilen. Wie die „OK!“ unter Berufung auf den „National Enquirer“ berichtet, existieren Aufnahmen von Angelina Jolie und Brad Pitt, die die beiden ganz schön in Action zeigen sollen. Wie sehr, das will ein Insider der US-amerikanischen Klatschseite verraten haben. 

Wilde Sex-Partys gefeiert? Angelina Jolie und Brad Pitt sollen während ihrer Beziehung aufs Ganze gegangen sein

Glaubt man der Quelle, so haben die heute 44-Jährige und ihr Ex in Sachen Freizügigkeit wohl nichts anbrennen lassen. Regelmäßig sollen „wilde Sex-Partys“ gefeiert worden sein. Wie wild, das verdeutlicht ein nächstes Zitat: „Nichts war tabu. Es gab Peitschen, Brustwarzenklemmen, Ketten, Leder, heißes Wax, Knebel - was auch immer.“ Selbst in Angelinas Privatjet ließen die beiden ihrer Lust angeblich freien Lauf. Wo die Filmchen, die während der Feiereien entstanden sein sollen, geblieben sind, davon weiß die Schauspielerin laut der Quelle nichts. „Aber ich wäre nicht überrascht, wenn Angie einen Weg fände, eine bearbeitete Version zu veröffentlichen, um Brad schlecht aussehen zu lassen“, meint dieser zudem. Ob wirklich etwas an diesem Bericht dran ist? Das werden wir – im besten Falle – nie erfahren!

♥ Ob das wohl einer der Gründe dafür ist, dass Brad Pitt nicht mehr heiraten möchte? Das will zumindest ein Insider wissen. Alle Details dazu haben wir im unten stehenden Video für euch kurz und knapp zusammengefasst! ♥

„it's in TV“-Stars
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: