Brenda Song

Kevin - Allein zu Haus, Macaulay Culkin, Changeland, Hotel Zack & Cody, reunion, Serie, Zack & Cody an Bord, Stars, weihnachtsfilm, Kevin - Allein in New York, Kevin, Kinderschauspieler
Brenda Song
5
Videos
5
Bilder

News zu Brenda Song:

Brenda Song
Brenda Song

Die meisten kennen Brenda Song sicherlich noch aus den "Zack & Cody"-Serien. Doch auch in "Jordan Superstar" war sie mit von der Partie. Gegenüber "Elite Daily" hat die 31-Jährige jetzt verraten, dass sie für Reboots durchaus zu haben wäre: "Ich glaube ‚Jordan Superstar‘ wäre ein lustiges Reboot. Aber ich glaube auch, dass London ein klassischer Charakter wäre, der eine Rückkehr verdient. Ich fände es toll zu sehen, was London Tipton im Jahr 2019 macht. Manchmal fragen mich die Leute: ‚Wo wäre London wohl jetzt gerade?‘ Und ich sage dann: ‚Ich habe keine Ahnung.‘ Es ist eigentlich recht lustig. Ich glaube, das wäre ein witziger Ansatz." Im Zusammenhang mit ihrem liebsten Charakter kam auch das Thema "Zack & Cody an Bord" auf. Dabei verriet Brenda, dass die letzte Folge der Serie auch der härteste Drehtag war, weil sie sich verabschieden musste. "Einer der schlimmsten Drehs, die ich je hatte, war die letzte Szene, in der ich mich von Phill, Dylan und Cole verabschiede. Man sagte uns: ‚Ihr dürft nicht so traurig sein. Ihr seid viel zu emotional.‘ Für mich war es nicht gespielt, sondern zu 100 Prozent echt", gestand Brenda jetzt. Dafür steht die beliebte Schauspielerin auch heute noch mit den Zwillingen Dylan und Cole Sprouse in Kontakt und das ist doch etwas wirklich Schönes, oder?!

David Maciejewski
David Maciejewski
 08.11.2019, 12:52 Uhr

London Tipton gehörte zu den verrückteren Charakteren der "Zack & Cody"-Serien. Brenda Song, die Schauspielerin dahinter, hat jetzt in einem Interview angeregt, ein Reboot zu starten. Darin würde es um London gehen und was aus ihr geworden ist. Das würde wohl auch einige Fans sehr interessieren. Mehr verraten wir euch hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Brenda Song
Brenda Song

Die meisten dürften Brenda Song noch aus den "Zack & Cody"-Serien kennen, in denen sie jahrelang die Rolle der London Tipton übernahm. Jetzt startet die Schauspielerin in einem neuen Film, der den Titel "Secret Obsession" hat, durch. Deswegen sprach sie nun auch darüber, wie schwer es war, ihrer Disney-Rolle zu entkommen. In der "IMDb Show" verriet die heute 32-Jährige: "Es ist sehr schwer, die Leute glauben zu machen, dass du jemand anders sein kannst, nachdem sie dich so lange als einen Charakter kannten. Das ist das Ding, wenn man Disney verlässt. Man sagt dir: ‚Tja, du musst etwas Dunkles und Verrücktes tun, um den Menschen zu zeigen, dass du auch etwas anderes kannst.‘ Ich persönlich war nicht bereit dafür. Ich bin damals noch nicht einmal auf einer Hausparty gewesen." Damit spricht auch Brenda Song das aus, was schon viele andere Disney-Stars vor ihr gesagt haben: Es ist schwierig aus einer festgelegten Rolle und dem damit verbundenen Image auszubrechen. Doch auch sie hat es wohl geschafft und wir freuen uns schon riesig auf ihren neuen Film "Secret Obsession".

David Maciejewski
David Maciejewski
 26.07.2019, 10:25 Uhr

Brenda Song hat jetzt verraten, dass sie es nach ihren Disney-Tagen nicht leicht hatte. Die Schauspielerin war damals in den "Zack & Cody"-Serien als London Tipton zu sehen. Auf diese Rolle sei sie danach festgelegt gewesen. Weitere Details verraten wir euch hier.

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Überraschungsbesuch auf dem roten Teppich: „Kevin – Allein zu Haus“-Star Macaulay Culkin überraschte alle, als er bei den „American Music Awards 2018“ in Los Angeles plötzlich auf dem Red Carpet stand. Ein wahrlich seltener Anblick des 38-Jährigen, der öffentliche Events eher meidet. Der Auftritt könnte für seine Karriere ein gutes Zeichen sein, denn mit „Changeland“ ist auch ein neuer Film mit ihm in der Hauptrolle in Arbeit. Darin sieht man auch seine aktuelle Freundin Brenda Song, mit der er seit geraumer Zeit auf Wolke Sieben schwebt. Fans freuten sich riesig über den Anblick von Culkin, da er, typisch Hollywood-Kinderstar, Jahre nach seinem Erfolg in den „Kevin – Allein“-Filmen Anfang der Neunziger, den Drogen und dem Alkohol verfiel, seine Karriere geriet stark ins Stocken. Mit fester Beziehung, neuer Rolle und einem tollen Auftritt bei den „American Music Awards“ geht es also wieder steil nach oben bei Macaulay Culkin!

David Maciejewski
David Maciejewski
 10.10.2018, 16:46 Uhr

Dieser Auftritt war eine echte Überraschung: Macaulay Culkin stand plötzlich auf dem roten Teppich der „American Music Awards“ und begeisterte Fotografen und Zuschauer. Es ist ein seltener Anblick, denn der Schauspieler meidet öffentliche Events normalerweise. Mehr dazu, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars
Cole Sprouse
Cole Sprouse

seinen Insta-Storys geteilt, auf dem man ihn doch tatsächlich mit Brenda Song sieht. Sie spielte in der beliebten Serie die Rolle der London, eine Parodie auf Paris Hilton. Offenbar haben sich die beiden zufällig getroffen. Bei diesem Anblick fühlen sich „Zack & Cody“-Fans gleich viel älter, denn die beiden sind längst erwachsen, seitdem die Serie „Zack & Cody an Bord“ zu Ende gegangen ist. Beide Schauspieler haben zuletzt Dreharbeiten für Filme beendet und dürften uns also sicherlich mal im Kino oder TV über den Weg laufen. Dylans Bruder Cole feiert aktuell ja große Erfolge mit der Serie „Riverdale“.

 22.09.2017, 11:15 Uhr

Dylan Sprouse hat Brenda Song getroffen! Fans haben schon lange auf diese „Hotel Zack & Cody“-Reunion gewartet und dürften sich beim Anblick des gemeinsamen Fotos auf Instagram gleich viel älter fühlen. Die beiden Schauspieler haben zuletzt Dreharbeiten für Filme beendet und dürften uns also sicherlich mal im Kino oder TV über den Weg laufen!

„it's in TV“-Stars
 16.09.2016, 15:05 Uhr

Acht Jahre ist es her, da wurden die Türen vom „Hotel Zack & Cody“ für immer geschlossen. Nun kommen zwei unserer Serien-Lieblinge von damals wieder zusammen und stehen gemeinsam vor der Kamera. Brian Stepanek war dereinst der selbsternannte Wissenschaftler „Arwin“, der als Techniker im Hotel gearbeitet hat - Brenda Song spielte „London“, die verzogene Tochter des Hotel-Besitzers. Auf Instagram teilte Brian ein gemeinsames Foto vom Set der Arzt-Serie „Pure Genius“ und konnte seine Freude, mit ihr wieder gemeinsam zu drehen, nicht zurückhalten. Das können wir nur allzu gut verstehen, haben sich die beiden doch schon lange nicht mehr gesehen!

„it's in TV“-Stars