Brie Larson

Captain Marvel, rolle, gewinner, Leonardo DiCaprio, The Revenant, marvel, Hollywood, Stars, Film, Oscar, Alicia Vikander, Beste Nebendarstellerin
Brie Larson
22
Videos
18
Bilder

News zu Brie Larson:

Kino & Co.

Kino-Tipps FebruarFilm-Fans aufgepasst! Ab dem 27. Februar gibt es gleich mehrere Filme, für die sich ein Besuch im Kino lohnt. Den Anfang macht dieses Mal "The Gentlemen", ein Film von Star-Regisseur Guy Ritchie, mit einem Cast der seinesgleichen sucht. Mit dabei sind Matthew McConaughey, Hugh Grant, Charlie Hunnam, Henry Golding und auch Colin Farrell. Und darum geht es: Der von Matthew McConaughey gespielte Drogenbos Mickey will in den Ruhestand gehen und sein Imperium verkaufen. Das klingt jedoch leichter gesagt als getan!Weiter geht es mit "Just Mercy". Auch dieser Film fährt echte Star-Power auf und zwar mit Jamie Foxx und den beiden Marvel-Stars Michael B. Jordan und Brie Larson. Die auf einem Roman basierende Geschichte handelt von Walter, gespielt von Jamie Foxx, der zum Tode verurteilt wurde, trotz vieler Beweise, die für seine Unschuld sprechen. Die beiden von den Marvel-Stars gespielten Anwälte versuchen deshalb sein Leben zu retten und haben dabei außerdem mit Rassismus zu kämpfen.In unserem Film-Tipp Nummer 3 geht es lustig zur Sache, denn John Cena arbeitet in "Chaos auf der Feuerwache" als Feuerwehrmann. Zusammen mit seinem Team müssen sie bald drei Kinder beaufsichtigen, die sie ohne ihre Eltern bei einem Brand retteten und nun aufnehmen müssen. Das Chaos, wie im Titel schon angekündigt, ist deshalb vorprogrammiert.

David Maciejewski
David Maciejewski
 29.02.2020, 09:00 Uhr

Ende Februar, also ab dem 27.2.2020, kommen direkt drei sehenswerte Filme in die Kinos. Matthew McConaughey beehrt uns in "The Gentlemen", Jamie Foxx spielt einen zum Tode Verurteilten in "Just Mercy" und John Cena sorgt für Spaß für die ganze Familie in "Chaos auf der Feuerwache". Erste Einblicke in die Filme bekommt ihr hier.

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Nickelodeon

Kids' Choice Awards 2020 Chance the Rapper ist am 22. März Gastgeber der Nickelodeon Kids' Choice Awards 2020. Und jetzt stehen auch endlich die Nominierten fest. In der Kategorie "Weiblicher Lieblings-TV-Star" sind mit Ella Anderson und Riele Downs zwei Stars aus "Henry Danger" nominiert, aber auch Millie Bobby Brown hat für "Stranger Things" Chancen, ebenso wie Peyton List für "Camp Kikiwaka". Bei den Männern ist in dieser Kategorie ebenfalls ein "Stranger Things"-Star vertreten: Caleb McLaughlin, doch auch ein echtes Serien-Urgestein wie Jim Parsons kann für seinen Part in "The Big Bang Theory" hoffen. Karan Brar hat durch seinen Auftritt in "Camp Kikiwaka" Chancen. Doch nicht nur Serien- sondern auch Film-Stars sind bei der Award-Show nominiert. Einen Preis als "Lieblings-Film-Schauspielerin" könnte Angelina Jolie für "Maleficent 2" mit nach Hause nehmen, nominiert ist auch Brie Larson für ihre Rolle der "Captain Marvel". Außerdem Chancen auf einen Kids’ Choice Award haben Dove Cameron, Scarlett Johansson, Taylor Swift und Zendaya. Bei den Männern haben diese Jungs Chancen auf einen Preis: Chris Evans für seine Rolle als Captain America in "Avengers Endgame", sein Kollege Chris Hemsworth glänzte hier aber auch als Thor. Dwayne "The Rock" Johnson darf ebenso hoffen wie Kevin Hart. Zudem könnten auch "Spiderman"-Star Tom Holland und "Aladdin"-Darsteller Will Smith gewinnen. Und natürlich sind auch Musiker nominiert: Kandidatinnen für den Award als "Lieblings-Künstlerin" sind: Ariana Grande, Beyoncé, Billie Eilish, Katy Perry, Selena Gomez und Taylor Swift. Den Preis als "Lieblings-Künstler" könnte es für folgende Stars geben: Ed Sheeran, Justin Bieber, Lil Nas X, Marshmello, Post Malone oder Shawn Mendes. Wir drücken natürlich allen die Daumen!

David Maciejewski
David Maciejewski
 14.02.2020, 16:12 Uhr

Die "Kids‘ Choice Awards 2020" finden im März 2020 statt, moderiert von Chance the Rapper. Der darf sich sicher über viele berühmte Gäste freuen. Immerhin ist so ziemlich jeder mit Rang und Namen nominiert. Auf der Liste der Nominierten stehen daher auch Billie Eilish, Zendaya, Justin Bieber oder auch Peyton List. Mehr Infos gibt’s hier.

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Oscar

Oscars Highlights Die Preise sind vergeben, die Gewinner feiern, doch noch immer klingen die Highlights der diesjährigen Oscars nach. Vor allem musikalisch hatte die Verleihung ziemlich viel zu bieten. Schon der Opening-Act war ein Hingucker: Janelle Monáe sorgte für reichlich Stimmung und ihre Backgroundtänzer trugen Kostüme, die den nominierten Filmen wie "Joker", "Midsommar" oder auch "Jojo Rabbit" Tribut zollten. Die Sängerin brachte sogar Brie Larson und Leonardo DiCaprio zum Singen, Billy Porter rockte Elton Johns Hit "I’m Still Standing". Ein besonderer Augenblick war sicherlich die Performance von "Into The Unknown" aus "Die Eiskönigin 2". Nicht nur Idina Menzel sang zusammen mit der norwegischen Sängerin AURORA den nominierten Song, sie holte sich zur Unterstützung noch zehn internationale Sängerinnen auf die Bühne. Diese haben in ihrer jeweiligen Sprache den traumhaften Song von Elsa in den synchronisierten Fassungen des Animationsfilms eingesungen. Insgesamt elf Elsa-Stimmen, die nahezu identisch klangen, sorgten so für einen Gänsehaut-Moment. Mit dabei war natürlich auch die deutsche "Elsa"-Gesangsstimme Willemijn Verkaik. Doch das war noch längst nicht alles: Billie Eilish sang bei den Oscars "Yesterday" von den Beatles in einem emotionalen "In Memoriam"-Auftritt an die Verstorbenen aus der Filmindustrie. Eine Überraschung war auch Eminem, der mit seinem Oscar-prämierten Song "Lose Yourself" das Dolby Theatre zum Beben brachte. Allein musikalisch war die 92. Oscarverleihung ein voller Erfolg!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 10.02.2020, 12:07 Uhr

Die Oscars feierten nicht nur magische Momente im Film, sondern boten auch einige musikalische Highlights. Elton John, Billie Eilish, Eminem und Janelle Monáe machten die 92. Verleihung der Academy Awards besonders. Erfahrt hier mehr rund um die Auftritte der Stars!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Lashana Lynch

Englischen Medien zufolge steht der nächste "James Bond"-Darsteller nach Daniel Craig fest ¬– und es handelt sich dabei um eine Schauspielerin! Wie "TMZ" nun unter Berufung auf britische Quellen berichtet, soll künftig Lashana Lynch in die Rolle von 007 schlüpfen. Zuletzt sah man die 31-Jährige in "Captain Marvel" an der Seite von Brie Larson. Im nächsten Teil "Bond 25" soll Lynch zunächst noch eine Nebenrolle spielen, die den Codenamen 007 von James Bond übernommen hat, nachdem dieser in den Ruhestand gegangen ist. Er kommt jedoch wieder zurück und trifft den Berichten nach dann auf sein weibliches Pendant. Angeblich soll der von Daniel Craig gespielte Charakter sogar versuchen, die künftige Hauptprotagonistin zu verführen. James Bond bleibt nun mal ein Casanova. Ob und wie solche Charakterzüge auch bei der neuen Agentin, die übrigens auf den Namen Nomi hören soll, übernommen werden, ist noch unklar. Generell wurde keines dieser Gerüchte bisher bestätigt. Wir sind aber auf jeden Fall schon gespannt auf die neuen Bond-Filme!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 15.07.2019, 14:19 Uhr

Werden wir James Bond künftig als Frau zu sehen bekommen? Dies berichteten nun zumindest erneut britische Medien, die Lashana Lynch als künftige Agentin 007 bezeichneten. Doch was ist wirklich dran? Das erfahrt ihr hier!

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Während alle gespannt auf „Avengers: Endgame“ und somit den Abschluss der Infinity Saga des Marvel-Universums warten, plant Kevin Feige natürlich schon neue Filme. Schon länger wird gemunkelt, dass sich darunter auch „The Eternals“ befinden wird, für den mit Chloe Zhao wohl auch schon eine Regisseurin mit an Bord ist. Der „Hollywood Reporter“ will nun erfahren haben, welche Schauspielerin die Hauptrolle übernehmen soll. Die Rede ist von keiner Geringeren als Angelina Jolie, die sich dem Bericht zufolge bereits in ernsthaften Gesprächen befindet. Welche Rolle sie dabei übernehmen könnte, ist bislang noch unklar. Wie der „Hollywood Reporter“ weiter wissen will, wird der Film die Liebesgeschichte eines Mannes mit kosmischer Kraft und einer Frau, die zwischen den Menschen lebt, erzählen. Es wäre der erste Superhelden-Film für die 43-jährige Ex von Brad Pitt, die aber bereits Erfahrung mit der Verfilmung eines Comics machen durfte. Im Jahr 2008 sah man Angelina neben James McAvoy in „Wanted“. Bis alles in trockenen Tüchern ist, können Fans die Schauspielerin aber schon im zweiten „Maleficent“-Film bewundern, der zum Jahresende in die deutschen Kinos kommt. Wir freuen uns darauf!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 28.03.2019, 10:24 Uhr

Während bereits alle gespannt auf „Avengers: Endgame“ warten, gibt es bereits Infos zu weiteren Filmen des Marvel Cinematic Universe. Offenbar soll Angelina Jolie in dem Film „The Eternals“ eine Hauptrolle übernehmen. Weitere Details zu dieser Neuigkeit zeigen wir euch hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Brie Larson
Brie Larson

Seit dem 7. März läuft "Captain Marvel" mit Brie Larson in der Hauptrolle in den deutschen Kinos. Ein Highlight des Films ist sicherlich das Zusammenspiel der Oscar-Gewinnerin mit Hollywood-Star Samuel L. Jackson. Schon in mehreren Interviews schwärmten die beiden voneinander und sind auch auf den verschiedensten Events stets ein Herz und eine Seele. Auch als wir die 29-Jährige zum Interview in Berlin trafen, schwärmte sie in den höchsten Tönen von Samuel. Wer sich von Brie Larson als Captain Marvel sowie Samuel L. Jackson als Nick Fury und ihrer lustigen Zusammenarbeit überzeugen will, der sollte unbedingt in die Kinos gehen und "Captain Marvel" sehen!

David Maciejewski
David Maciejewski
 07.03.2019, 14:48 Uhr

Sie sind das Comedy-Duo, von dem man nicht wusste, dass man es braucht: So hat Schauspielerin Brie Larson die Zusammenarbeit für "Captaon Marvel" mit Hollywood-Star Samuel L. Jackson beschrieben. Wie sie sonst von ihm schwärmte, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen