Britney Spears

Itsin TV Star Britney Spears

Britney Jean Spears Karriere ist ein ständiges Auf und Ab. Als Kind gewann sie zahlreiche Wettbewerbe, besuchte eine renommierte Performing-Arts-Schule in New York und wurde einem breiten Publikum durch die Kindershow „Mickey Mouse Club“ bekannt. Ihr Manager brachte sie zu Jive Records und ihr Debüt-Album wurde ein Chartsstürmer. „Baby One More Time“ verkaufte sich millionenfach und brachte die junge Sängerin ganz nach oben. Nach drei Top-Alben mit vielen Preisen ausgezeichnet, stand sie auf der Bühne mit Michael Jackson und Madonna. Dies war der Höhepunkt ihrer Karriere bis dahin. Danach führten Berichte über angebliche Drogenprobleme dazu, dass Britneys Vater seine am 2. Dezember 1981 in McComb, Mississippi geborene Tochter entmündigen ließ. Kevin Federline, Vater der Kinder, hatte das Sorgerecht beantragt. Doch nach Klinikaufenthalten und Entzugskuren gelingt Britney das Comeback: Mit dem Album „Femme Fatale“ ist der einstige Kinderstar erwachsen geworden und knüpft an die großen Erfolge der Vergangenheit an.

69
Videos
7
Artikel
25
Bilder
 11. Januar
Britney SpearsBritney Spears

Jetzt verschiebt sie auch den Start ihres Albums! Britney Spears cancelte bereits ihre geplante Las-Vegas-Show im "MGM Park", die im Februar 2019 starten sollte. Der Grund: Sie will sich um ihren kranken Vater kümmern. Jamie Spears erlitt vor etwa zwei Monaten einen Riss im Darm, der ihn in einem lebensgefährlichen Zustand zurückließ. Nun hat Britneys Management zudem bekannt gegeben, dass die Sängerin auch ihr geplantes Album erstmal auf Eis legen wird, solange ihr Vater krank ist. Und so zitierte "Entertainment Tonight": "Alles liegt derzeit auf Eis bis es ihrem Vater Jamie besser geht. Sobald es soweit ist, wird sie weiter an ihrem Album arbeiten. Jetzt nimmt sie sich erstmal ein wenig Zeit für ihre Familie." Auch auf Twitter erklärte Brit: "Ich weiß nicht genau, wo ich anfangen soll, denn das ist hart für mich. Ich werde nicht mit meiner neuen Show 'Domination' auftreten. Ich hatte mich auf diese Show gefreut und darauf, euch alle dieses Jahr zu sehen. Es bricht mir das Herz." Später bedankte sie sich auch noch für die zahlreiche Unterstützung ihrer Fans. Und wir sind uns sicher, dass ihre Anhänger vollstes Verständnis für die aktuelle Situation des "Toxic"-Stars haben und auf das neue Album noch etwas warten können.

Jetzt will sie sich erstmal auf ihr Privatleben konzentrieren! Sängerin Britney Spears hat nun sowohl ihre Show in Las Vegas als auch den Start ihres neuen Albums verschoben. Der Grund ist ihr kranker Vater, der sich aktuell in einem lebensgefährlichen Zustanden befinden soll. Mehr Infos gibt’s in unserem Video für euch.

Itsin TV Stars

Auch in diesem Jahr haben sich einige berühmte Stars reproudziert und ein paar zuckersüße Babies auf die Welt gebracht. Wir zeigen euch den frisch gebackenen Nachwuchs und die glücklichsten Promi-Eltern 2018! Los geht’s mit US-Rapper Kanye West und seiner Frau Kim Kardashian. Die beiden haben, nach ihren Kindern North und Saint, im Januar 2018 ihr drittes gemeinsames Kind von einer Leihmutter auf die Welt bringen lassen. Das kleine Töchterchen hört auf den Namen Chicago Noel und teilt sich ihren Zweitnamen Noel mit ihrer 38-jährigen Mama Kim. Der Nächste ist Muskelmann Dwayne "The Rock" Johnson, der in diesem Jahr bereits zum dritten Mal Vater wurde. Seine aktuelle Lebensgefährtin Lauren Hashian bekam Mitte April 2018 ihr zweites gemeinsames Kind Tiana Gia Johnson. Auf Instagram postete der "Fast and Furious"-Star supersüße Schnappschüsse und Videos der Kleinen. Ein weiteres Kind aus dem Hause Kardashian bekam im Februar 2018 Kylie Jenner. Stormi Webster heißt die Tochter von ihr und Rapper Travis Scott. Zusammen mit ihrer Mama folgt Stormi dem Papa auch auf Tour und kriegt dabei laut Kyle sogar immer ein eigenes Hotelzimmer zum Spielen. Was ein Luxus! Auch der "Zoey 101"-Star Jamie Lynn Spears wurde dieses Jahr erneut Mutter. Die Schwester von Britney Spears hat nach ihrer erster Tochter Maddie nun ein zweites Mädchen zur Welt gebracht. Ivey Joan heißt das Baby von ihr und ihrem Ehemann Jamie Watson. Cardi B und "Migos"-Rapper Offset wurden im Juli dieses Jahres ebenfalls Eltern. Die Tochter der beiden hört auf den sehr ausgefallenen Namen Kulture Kiari Cephus. Mittlerweile haben sich Mama und Papa jedoch leider wieder getrennt. Alle guten Dinge sind drei! Diesen Spruch nahmen sich wohl auch die Kardashian Schwestern zu Herzen, denn im April 2018 bekam Khloé Kardashian als dritte im Familienbunde ein Kind. Die gemeinsame Tochter von ihr und ihrem Freund Tristan Thompson heißt True und ist das erste Kind der beiden. Doch in Deutschland gab es natürlich einige Promis die dieses Jahr süßen Nachwuchs bekamen. In einem weiteren Video werfen wir deshalb auch einen Blick auf die Kinder der deutschen Stars. Schaut doch mal vorbei!

Auch in diesem Jahr gab es wieder allerlei Nachwuchs bei den US-Stars. Von den Kardashians bis hin zu Dwayne "The Rock" Johnson. Wir zeigen euch die süßesten Kinder der amerikanischen Stars.

Itsin TV Stars

Kurze Ehen führen haben nicht nur die US-Promis drauf. Auch Poptitan Dieter Bohlen führte bereits eine Blitzehe. Der Tatort dieses kurzen Ehe-Versprechens: Las Vegas. Dort gaben sich im Mai 1997 der "DSDS"-Juror und Verona Pooth - damals noch Feldbusch - das Ja-Wort. Zurück in Deutschland gab es dann offenbar Streit am laufenden Band und so ließen sich die beiden nach nur vier Wochen wieder scheiden. Doch der Karriere von Verona hat dieser Ehe-Fauxpas definitiv nicht geschadet. Wir wollen zwar nicht behaupten, dass die Wüstenmetropole Las Vegas der Ursprung allen Übels ist, aber: Auch die nächste Ehe wurde hier geschlossen und scheiterte. Die Rede ist von dem einstigen Basketballstar Dennis Rodman und Carmen Electra. Im November 1998 gab die damalige "Baywatch"-Darstellerin dem Körbe-Werfer, der auch den Spitznamen Rodzilla trug, ihr Eheversprechen. Doch nur neun Tage später forderte Rodman schon die Annullierung. Jahre später äußerte sich Carmen über diese doch sehr kurzweilige Liaison im US-Fernsehen und erklärte: "Das ist so schnell passiert, das war so spontan. Ich erinnere mich, dass ich direkt danach dachte ‚Oh Gott, was haben wir gerade getan‘?"So ähnlich muss es auch bei unserem Spitzenreiter in Sachen "Kürzeste Promi-Ehe aller Zeiten" gewesen sein: Sängerin Britney Spears, der Klassiker! Und mal wieder ist auch Las Vegas im Spiel. 2004 gab die süße Brit ihrem Jugendfreund Jason Alexander das Ja-Wort - nach einigen durchfeierten Nächten. Und so war die Ehe der beiden wohl, im wahrsten Sinne des Wortes, eine echte Schnapsidee. Nur 55 Stunden später war alles wieder aus und vorbei - eine echte Quickie-Ehe eben!

Sich schnell und vielleicht auch teils unüberlegt das Ja-Wort zu geben, ist vor allem bei den Promis voll im Trend. Und so wurden einige berühmte Ehen schnell wieder geschieden. Die drei kürzesten Promi-Ehen aller Zeiten, haben wir im zweiten Teil unseres Videos für euch.

Itsin TV Stars