Britney Spears

Britney Spears

Britney Jean Spears Karriere ist ein ständiges Auf und Ab. Als Kind gewann sie zahlreiche Wettbewerbe, besuchte eine renommierte Performing-Arts-Schule in New York und wurde einem breiten Publikum durch die Kindershow „Mickey Mouse Club“ bekannt. Ihr Manager brachte sie zu Jive Records und ihr Debüt-Album wurde ein Chartsstürmer. „Baby One More Time“ verkaufte sich millionenfach und brachte die junge Sängerin ganz nach oben. Nach drei Top-Alben mit vielen Preisen ausgezeichnet, stand sie auf der Bühne mit Michael Jackson und Madonna. Dies war der Höhepunkt ihrer Karriere bis dahin. Danach führten Berichte über angebliche Drogenprobleme dazu, dass Britneys Vater seine am 2. Dezember 1981 in McComb, Mississippi geborene Tochter entmündigen ließ. Kevin Federline, Vater der Kinder, hatte das Sorgerecht beantragt. Doch nach Klinikaufenthalten und Entzugskuren gelingt Britney das Comeback: Mit dem Album „Femme Fatale“ ist der einstige Kinderstar erwachsen geworden und knüpft an die großen Erfolge der Vergangenheit an.

 
92
Videos
9
Artikel
25
Bilder

News zu Britney Spears:

Ihr denkt, in Zeiten des Internets bleibt einem nichts mehr verborgen? Das kann gut sein, doch es gibt von den Promis auch manch ein Geheimnis, das ihr vielleicht noch nicht gehört habt. Doch hier erfahrt ihr sie.Über Britney Spears gibt es viele Geschichten, doch ihre ehemalige Haushälterin kennt wohl die pikantesten. So verriet sie bereits 2010, dass die Princess of Pop nicht nur ihre Klamotten überall im Haus verteilen würde, sondern auch Fast-Food-Reste im und sogar unterm Bett zu finden wären. Pfui!Über Ariana Grande sagt man, dass sie sich gerne tragen lässt, wenn sie keine Lust mehr hat zu laufen. Ob dieses vermeintliche Geheimnis über die „7 rings“-Interpretin der Wahrheit entspricht, sei aber dahingestellt. So erklärte sie gegenüber Moderator James Corden bereits, dass es sich dabei lediglich um eine Situation handelte, in der ihr Tourmanager sie trug, weil Ari Schmerzen hatte. Schauspielerin Demi Moore soll angeblich ein Problem mit grellem Licht haben. Da sie es nicht mag, sich in grellem Licht anzusehen, sollen ihre Mitarbeiter nur bernsteinfarbene Glühbirnen kaufen, heißt es. Mariah Carey gilt schon lange als Diva unter den Popstars. Sie soll sich angeblich niemals selbst die Haare machen. Und? Habt ihr diese Geheimnisse über eure Stars gewusst!?

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 04.04.2020, 07:00 Uhr

Die Welt der Promis wirkt immer total perfekt, doch es gibt auch Stars, die einige Macken oder Geheimnisse haben, von denen sie nicht wollen, dass sie an die Öffentlichkeit kommen. Wie lüften einige dieser teils doch sehr seltsamen Angewohnheiten, die ihr sicherlich noch nicht kanntet und vielleicht auch nicht für möglich gehalten hättet. Im Gepäck haben wir Stars wie Ariana Grande, Demi Moore oder auch Britney Spears. Erfahrt hier mehr.

„it's in TV“-Stars

Britney Spears’ Sohn Jayden Federline hat mit einem Instagram-Livestream nun für ganz schön viel Trubel gesorgt. Der 13-Jährige beantwortete dort vor allem Fan-Fragen und sprach über seine Familie. Dabei fing der Stream eigentlich noch ganz entspannt an. So offenbarte Jayden, dass er aktuell bei seinem Vater Kevin Federline lebt, seine Mutter aber in wenigen Wochen besuchen wird. Auf die Musik des ehemaligen Popsternchens angesprochen offenbarte Jayden, dass seine Mutter vielleicht nie wieder singen wird. Als er die "Toxic"-Interpretin auf ihre Karriere angesprochen hatte, erklärte Britney demnach wohl: "Ich weiß es nicht genau, vielleicht hör ich auf!" Was für ein Schock für alle Fans von Britney Spears! Selbst Jayden war davon überrascht, hatte dafür aber lediglich finanzielle Gründe als Argument parat. "Weißt du, wie viel Geld du damit machen kannst?", soll er seiner Mutter vorgeworfen haben. Insgesamt bezeichnete der Promi-Sprössling die 38-Jährige aber als "Legende". Für seinen Opa Jamie Spears hatte Jayden währenddessen keinerlei nette Worte übrig. Er beleidigte seinen Opa wild und sagte sogar, dass der 67-Jährige "sterben gehen soll". Positiv sprach er hingegen vor allem über seine Eltern. Seinen Vater Kevin bezeichnete Jayden dabei sogar als "Jesus" und den "besten Vater aller Zeiten". Jayden Federlines Instagram-Account wurde kurz nach seinem Livestream übrigens deaktiviert. Wer dafür verantwortlich ist, ist nicht bekannt.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 05.03.2020, 13:00 Uhr

Ist das Karriere-Aus von Britney Spears nun etwa doch bestätigt? In einem Instagram-Livestream sprach Jayden Federline, der Sohn von Britney Spears und Kevin Federline, nun nämlich über die Musik seiner Mutter. Dabei erklärte er, dass sie nicht mehr singen wird. Doch der 13-Jährige hatte noch bedeutend mehr zu sagen: So beleidigte er seinen Opa Jamie heftig. Erfahrt hier mehr dazu.

„it's in TV“-Stars
Kobe Bryant
Kobe Bryant

Die 62. Verleihung der Grammys fand jetzt in Los Angeles statt. Und obwohl die Veranstaltung von dem tragischen Tod der NBA-Legende Kobe Bryant durch einen Helikopter-Absturz überschattet wurde, strahlten die Stars der Musikwelt auf dem roten Teppich. Ariana Grande trug eine pompöse Robe in grau von Designer Giambattista Valli. Obwohl sie sich gegenüber Billie Eilish in sämtlichen Kategorien geschlagen geben musste, waren ihr Outfit und ihre Performance absolute Wow-Momente des Abends. Für einen besonderen Look entschied sich auch der Rapper Tyler, the Creator. Er ging im rosa Hotelpage-Kostüm samt Koffer über den Red Carpet und durfte nicht nur auf der Bühne performen, sondern ging sogar mit dem Preis für das beste Rap-Album nach Hause. Für einen Hingucker sorgte auch Cardi B. Wie eine zweite Haut schmiegte sich die glitzernde Robe von Designer Mugler an den Körper der Rapperin, sodass sie aussah wie ein wandelndes Juwel. Sie und ihr Ehemann schwänzten zwar den roten Teppich, doch verborgen blieb das aufwendige Outfit dennoch nicht. Treu blieb sich die Gewinnerin des Abends, Billie Eilish: Sie zeigte sich in Gucci und setzte dabei, wie gewohnt, auf weite Kleidung. Die Favoritin des Abends, Lizzo, die achtmal nominiert war und drei Grammys ihr Eigen nennen durfte, zeigte sich ganz in weiß in Versace und zollte Popstar Britney Spears damit Tribut, die im Jahr 2000 in einem ähnlichem Outfit bei den Grammys strahlte. Neben der Musik kam man also ganz klar auch nicht um die auffälligen Outfits der Stars herum!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 27.01.2020, 16:43 Uhr

Die Musikszene kam scharenweise zur 62. Grammy-Verleihung in Los Angeles. Nicht nur die Show selbst war mal wieder ein bombastischer Erfolg, schon auf dem roten Teppich kam man nicht aus dem Staunen heraus. Grund dafür waren die perfekt gekleideten Stars der Veranstaltung, die mit ihren auffälligen Roben überzeugten. Hier erfahrt ihr, wie Ariana Grande, Lizzo und Co. den roten Teppich rockten.

„it's in TV“-Stars
Britney Spears: Sie wehrt sich
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 17.12.2019, 17:19 Uhr

Die „Toxic“-Sängerin bringt sich und ihre Follower auf Instagram schon einmal in weihnachtliche Stimmung. Dabei geht es aber nicht nur um den geschmückten Weihnachtsbaum, sondern auch um das ernste Thema Mobbing. Britney Spears wünscht sich weniger Hass und mehr Rücksichtnahme im Netz. Die Infos zum Thema gibt's hier!

„it's in TV“-Stars

Mit ihren Alben "… Baby One More Time" und "Oops!…I Did It Again" sang sich Britney Spears Ende der 90er weltweit in die Herzen der Fans. Auf den riesigen Erfolg folgte jedoch leider auch der Absturz. Am 2. Dezember feiert Britney Spears ihren 38. Geburtstag und mittlerweile scheint die "Toxic"-Interpretin wieder bedeutend gefestigter zu sein. Dennoch hatte der Vater der Blondine, Jamie Spears, bis vor kurzem immer noch die Vormundschaft. Lediglich aufgrund gesundheitlicher Probleme gab er diese nun zumindest vorübergehend ab. Fans verbreiteten in diesem Jahr daher auch den Hashtag #FreeBritney, da sie vermuteten, dass das ehemalige Pop-Sternchen weiterhin streng von ihrem Vater kontrolliert wird. Selbst ihr Insta-Account soll laut der Verschwörungen nicht von Brit selbst betrieben werden. Das Ganze ging sogar so weit, dass Sängerin Miley Cyrus "Free Britney" bei einem Konzert laut ausrief. Wirklich bestätigt wurden diese Spekulationen jedoch nie! Die Gesundheitsprobleme von Britneys bereits 67-jährigen Vater waren jedoch durchaus ernst. So begab sich die "Gimme More"-Interpretin sogar zeitweise in eine psychiatrische Klinik! Doch auch hier wurde erneut spekuliert, dass sie von ihrer Familie dazu gedrängt wurde. So oder so sagte Brit deshalb wohl auch ihre Las-Vegas-Show "Domination" ab, mit der sie eigentlich erneut durchstarten wollte. Doch nach wie vor zeigt sich die Musikerin via Instagram äußerst Fan-nah und postet dort vor allem Bilder und Videos von ihren Workouts. Verdammt fit, die gute Brit! Wir wünschen ihr an dieser Stelle selbstverständlich alles Gute zum Geburtstag und hoffen, dass wir auch musikalisch bald wieder mehr von ihr hören.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 01.12.2019, 19:45 Uhr

Britney Spears feiert am 2. Dezember ihren 38. Geburtstag. Das Pop-Sternchen sieht immer noch verdammt gut aus - vor allem, wenn man ihre turbulente Vergangenheit betrachtet. Anlässlich ihres Ehrentages werfen wir einen Blick zurück auf ihr letztes Lebensjahr, dass gerade durch die Krankheit ihres Papas und den Hashtag #FreeBritney ziemlich aufregend war. Erfahrt hier alle Details!

 

„it's in TV“-Stars
Nickelodeon

Alle "Zoey 101"-Fans aufgepasst! Die beliebte "Nickelodeon"-Show rund um Jamie Lynn Spears steht vor einem Comeback. Nachdem es vor einiger Zeit eine Reunion der Co-Stars gab, auf der die Schwester von Pop-Sternchen Britney Spears jedoch noch fehlte, postete diese kürzlich erst ein Skript, welches die Gerüchte weiter anheizte. Denn obwohl die meisten Zeilen verdeckt sind, kann man neben dem Satz "Gib mir den Bacon" auch den Namen Sean erkennen. Schauspieler Sean Flynn spielte in der Serie damals den Lockenkopf Chase Matthews. Und als Paul Butcher, den Fans wohl eher als Zoeys kleinen Bruder Dustin Brooks kennen, sowie "Michael"-Darsteller Chris Massey und "Quinn"-Darstellerin Erin Sanders den Beitrag auch noch kommentierten, war Fans der Show eigentlich schon alles klar. Der "Zoey 101"-Cast arbeitet also wirklich an einem Comeback und auch Victoria Justice wird wohl Teil des Projekts sein. So war die 26-Jährige nicht nur bei der damaligen Reunion zu sehen, sondern hinterließ unter Jamie Lynn Spears’ Insta-Post nun auch noch ein Like. Während es zwar noch keine offizielle Bestätigung dieser Gerüchte gibt, machte Paul Butcher den Fans nun noch mehr Hoffnungen. "Ich werde nicht sagen, für was genau es ist, aber Sachen passieren auf jeden Fall", offenbarte der 25-Jährige gegenüber "Seventeen" kryptisch. Wir sind gespannt, wie genau eine Neuauflage von "Zoey 101" aussehen wird und bleiben selbstverständlich für euch dran.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 21.11.2019, 12:45 Uhr

Nachdem es vor einiger Zeit schon eine private Reunion einiger "Zoey 101"-Stars gab, verdichten sich die Gerüchte um ein Comeback der Show immer mehr. So postete die frühere Hauptdarstellerin Jamie Lynn Spears nun ein Skript, welches eindeutige Hinweise auf die ehemalige Nickelodeon-Serie lieferte. Erfahrt hier die Details.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen