Brooklyn Beckham bekommt einfach nicht genug vom Körperschmuck und hat sich wieder tätowieren lassen. Immer mehr tritt er in die Fußstapfen seines Vaters, David Beckham. Denn Davids Körper ist mit vielen Kunstwerken aus Tinte übersät. Zuletzt ließ sich Brooklyn sogar das Geburtsjahr seines Vaters, auf die Hand tätowieren. Jetzt aber, hat er sich für seine Mami, Victoria Beckham, etwas ganz Besonderes und... großes ... einfallen lassen. Das Wort Mum in einem Herz ziert nun seinen Oberarm. Wow! Der legendäre Tätowierer Dr. Woo aus L.A. durfte sich ein weiteres Mal auf dem Körper des 18-Jährigen austoben. Welches Familienmitglied wohl als Nächstes für immer seinen Körper schmückt? Denn der älteste Beckham-Spross scheint ja richtig gut im Flow zu sein!

Brooklyn Beckham Tattoo-süchtig?

Der Nachwuchsfotograf, Brooklyn Beckham, ehrt seine Mama Victoria. Überall verteilt zieren Tattoos mit besonderer Bedeutung seinen Körper. Erst kürzlich ließ sich der 18-Jährige auf die Hand "1975" tätowieren - das Geburtsjahr seines Vaters. Seinen Bauch ziert der Schriftzug "Buster". So wird der 18-Jährige von seinen Eltern genannt. "Mum" steht jetzt auf seinem muskulösen Oberarm. Weitere Infos dazu, erfahrt ihr hier.

Das könnte dich auch interessieren:

Slogan_category_46