Cameron Boyce

Disney, Descendants, Dove Cameron, Sofia Carson, mal, Descendants 3, disney channel, Evie, darstellerin, Booboo Stewart, Descendants 2, Thomas Doherty
Cameron Boyce
21
Videos
11
Bilder

Cameron Boyce ist am 6. Juli an den Folgen eines epileptischen Anfalls im Schlaf ums Leben gekommen. Er wurde nur 20 Jahre alt. Jetzt hat seine Familie bekanntgegeben, dass sie die "Cameron Boyce Foundation" gegründet hat. Ziel der Stiftung ist es, jungen Menschen künstlerische und kreative Möglichkeiten zu bieten, um eine Alternative zu Gewalt und Negativität zu haben und der Welt einen positiven Wandel zu bringen. Damit soll das Erbe von Cameron geehrt werden. Der "Descendants"-Star selbst war bekannt für seine positive Art und sein Engagement für andere. Auf der Website der Foundation ist ein passendes Zitat des verstorbenen Schauspielers zu finden, in dem es heißt: "Wir alle müssen irgendwann gehen. Was man zurücklässt, sollte größer sein als du." Das will seine Familie nun mit der "Cameron Boyce Foundation" gewährleisten, die sicherlich tolle und wichtige Arbeit leisten und damit den viel zu jung verstorbenen Star ehren wird. Eine wirklich schöne Idee seiner Familie!

David Maciejewski 
David Maciejewski
 17. Juli 2019, 10:25 Uhr

Die Familie des verstorbenen Schauspielers Cameron Boyce will ihm und seinen guten Taten zu Ehren, sein Werk fortführen. Deshalb wurde jetzt die "Cameron Boyce Foundation" gegründet. Was genau sich dahinter verbirgt, das verraten wir euch hier.

 

Itsin TV Stars

Der tragische Tod von Cameron Boyce überschattet derzeit die baldige Premiere des dritten Teils von "Descendants", in dem der Schauspieler ein weiteres Mal in die Rolle des Carlos schlüpft. Wie der Disney Channel nun bekanntgab, werden besondere Maßnahmen aufgrund des plötzlichen Todes des 20-Jährigen getroffen. Die bevorstehende US-Erstausstrahlung des Films "Descendants 3" am 2. August soll dem viel zu früh von uns gegangenen Disney-Star gewidmet sein. Zudem wird eine Spende an Camerons Lieblingsorganisation, das "Thirst Project", gehen. Auch die geplante Premiere mitsamt rotem Teppich wird nicht stattfinden. In einem offiziellen Statement heißt es: "Wir sind stolz darauf, Teil von Cameron Boyces Vermächtnis zu sein, indem wir seine Talente auf der Leinwand präsentieren, aber wir sagen die Premiere des roten Teppichs für Descendants 3 (geplant für den 22. Juli) ab und stattdessen wird die Walt Disney Company eine Spende für das ‚Thirst Project‘ machen, eine gemeinnützige Organisation, der Cameron sehr verbunden war." Eine starke Geste, die sicherlich ganz im Interesse des verstorbenen Schauspielers gewesen wäre!

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 12. Juli 2019, 12:45 Uhr

Der tragische Tod von Cameron Boyce ist Grund für die Absage der Premierenfeier für "Descendants 3". Stattdessen will die "Walt Disney Company" Geld an eine Hilfsorganisation spenden. Die Erstausstrahlung wird zudem dem "Carlos"-Darsteller gewidmet. Ihr wollt weitere Details erfahren? Hier gibt es sie!

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Ist das das letzte Foto von Cameron Boyce? Der Schauspieler ist am 6. Juli tragisch im Schlaf verstorben. Seitdem haben sich zahlreiche Stars, Kollegen und Weggefährten auf Social Media geäußert, für die eine Welt zusammengebrochen ist. Camerons Vater Victor teilte nun das vermutlich letzte Foto, das von seinem Sohn aufgenommen wurde. Dazu schrieb er: „Mein Sohn. Nur Stunden bevor er aus unseren Leben gerissen wurde. Ich vermisse ihn fürchterlich. Ich hoffe, dass niemand jemals diese Qual fühlen muss, die ich fühle. Aber niemand ist immun gegen Tragödien. Die Welle an Liebe und Unterstützung, die unsere Familie auch weiterhin erhält, ist wunderschön und wird wertgeschätzt. Danke, dass ihr uns durch die schlimmste Situation helft.“ In einem Statement seiner Eltern Victor und Libby gegenüber dem „People“-Magazin hoben sie noch hervor, dass sie sein Vermächtnis weiterführen wollen und bezeichneten den „Descendants“-Star als einen Menschen, dessen Licht für immer scheinen wird und der der Fels ihrer Familie war.

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 11. Juli 2019, 11:02 Uhr

Cameron Boyce ist am 6. Juli tragisch verstorben. Sein Vater Victor hat jetzt eine emotionale Nachricht auf Instagram geteilt und dazu ein Foto gepostet, das nur Stunden vor dem Ableben seines Sohnes entstanden ist. Mehr dazu verraten wir euch hier.

 

Itsin TV Stars

Nach dem tragischen Tod von "Jessie"-Star Cameron Boyce, der erst vor wenigen Tagen an einem nächtlichen Krampfanfall im Alter von nur 20 Jahren starb, meldeten sich unzählige Schauspielkollegen und Freunde von ihm in den sozialen Netzwerken zu Wort und bekundeten ihre Trauer. Camerons ehemaliger "Descendants"-Co-Star Dove Cameron hingegen schrieb auf Instagram lediglich: "Keine Worte. Worte kommen später." Schon hier unterstützten sie ihre Fans, denen klar war, dass Dove mit Cameron Boyce nicht nur einen Kollegen, sondern auch einen sehr guten Freund verloren hatte. Doch nun, drei Tage später, meldete sich die "Mal"-Darstellerin mit einem sehr emotionalen Video in Schwarz-Weiß bei ihren Fans zu Wort und erklärte sichtlich berührt und schluchzend: "Ich fand es wirklich komisch, etwas über Cameron in den sozialen Medien zu posten. Weil ich wirklich emotional und privat und intim darüber dachte. Und Social Media ist das Gegenteil davon." Anschließend las Dove Cameron unter Tränen einige sehr emotionale Zeilen vor und wandte sich auch an Camerons Vater, Mutter und Schwester: "Ich muss die ganze Zeit an euch denken, mein Herz schmerzt für euch. Ich bin gebrochen wegen euch. Ich habe so gut wie nichts mehr übrig, das mir nur zu einem kleinen Prozentsatz sagen könnte, wie ihr euch gefühlt haben müsst. Es tut mir so leid!" Später erklärte Dove, dass Cameron Boyce stets ein ganz besonderer Mensch für sie war und sie sich darüber im Klaren ist, dass nicht nur sie das so empfand, denn: Cameron war Magie! Neben ihrem rührenden Post, der aus insgesamt sechs kleinen Videos besteht, meldeten sich nicht nur Fans, sondern auch Kollegen zu Wort. So schrieb Sängerin Madison Beer beispielsweise: "Liebe dich millionenfach. Wunderschön gesagt." Produzent Michael Orland postete: "Es tut mir unendlich leid für den Schmerz, den du fühlst. Er wird für immer dein Engel bleiben." Wir wünschen der "Descendants"-Darstellerin Dove Cameron sowie allen Angehörigen und Freunden von Cameron Boyce weiterhin viel Kraft in dieser schweren Zeit.

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 10. Juli 2019, 10:46 Uhr

Nach dem traurigen Tod von Cameron Boyce im Alter von gerade mal 20 Jahren tat sich sein "Descendants"-Co-Star Dove Cameron schwer, in den sozialen Netzwerken die richtigen Worte zu finden. Doch jetzt meldete sich die "Mal"-Darstellerin mit sechs emotionalen Videoclips unter Tränen bei ihren Fans. Alle Details gibt es hier!

 

 

Itsin TV Stars

Am 6. Juli 2019 ist Schauspieler Cameron Boyce im Alter von nur 20 Jahren verstorben, Angehörige und Ex-Kollegen trauern derweil um den einstigen Kinderstar. Doch vor seinem überraschenden Tod war Cameron noch Teil einiger Projekte. Wo ihn seine Fans posthum noch zu sehen kriegen, verraten wir euch jetzt. Disney-Anhänger wissen es bereits, denn natürlich geht es als nächstes mit „Descendants 3“ weiter, wo Boyce ein weiteres Mal in seine ikonische Rolle schlüpft. Der Film wird noch in diesem Jahr erscheinen. Doch damit nicht genug! Auch in dem Thriller „Runt“ wird er zu sehen sein und das an der Seite von „Deadpool“-Star Brianna Hildebrand. Der Film befindet sich „IMDb“ zufolge in der Post-Produktion und hat noch keinen festen Veröffentlichungstermin. Für die Serie „Paradise City“ stand Cameron in sechs Episoden in der Rolle des Simon vor der Kamera. Hier wird man ihn beispielsweise neben Schauspielerin Olivia Culpo zu Gesicht bekommen und auch sein „Descendants“-Co-Star Booboo Stewart ist mit von der Partie. Einen konkreten Starttermin gibt es aber leider noch nicht. Zu guter Letzt wäre da noch die Serie „Mrs. Fletcher“, die im Herbst in den USA ausgestrahlt werden soll. Darin sieht man Cameron Boyce neben Kathryn Hahn in einer Hauptrolle. Und vielleicht machen diese Auftritte des verstorbenen Disney-Stars den Abschied zumindest ein kleines bisschen leichter.

David Maciejewski 
David Maciejewski
 09. Juli 2019, 08:46 Uhr

Bevor Cameron Boyce am 6. Juli überraschend von uns ging, hat er noch einige Projekte verfolgt. Wir haben seine letzten Rollen in Filmen und Serien gesammelt. Erfährt hier, wo ihr ihn noch einmal zu sehen kriegen könnt.

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Mit "Jessie" wurde Disney-Star Cameron Boyce berühmt, jetzt gab der US-Sender ABC News unter Berufung auf die Familie des Schauspielers bekannt, dass der gerade mal 20-Jährige verstorben ist. So erklärte ein Sprecher von Camerons Angehörigen: "Mit äußerst schwerem Herzen müssen wir bekanntgeben, dass wir Cameron verloren haben. Er starb im Schlaf an einem Krampfanfall, der auf eine anhaltende Erkrankung zurückzuführen war, für die er in Behandlung war." Der "Luke Ross"-Darsteller war in "Jessie" von 2011 bis 2015 zu sehen und spielte auch in den Disney-Filmen "Descandants" und "Descendants 2" mit. Hier trauerten unter anderem auch seine ehemaligen Kollegen wie Dove Cameron, die den Charakter "Mal" spielt. Sie teilte nach der traurigen Nachricht ein Schwarz-Weiß-Foto auf Instagram und schrieb: "Ohne Worte, Worte kommen später." Unzählige Fans unterstützten Dove in den Kommentaren und so postete einer beispielsweise: "Es tut mir so leid, Dove. Für uns Fans ist es hart, aber für einen Freund noch schlimmer. Ich weiß, heute scheint es unmöglich zu sein, aber eines Tages, wenn du an ihn denkst, wird nur noch Freude über die lustigen Momente da sein. Doch jetzt erstmal Tränen!" Auch Superstar Ariana Grande schickte der trauernden Dove ein schwarzes Herz.

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 08. Juli 2019, 09:25 Uhr

Die Nachricht vom Tod des "Jessie"-Stars Cameron Boyce kam überraschend. Seine Familie teilte mit, dass er im Schlaf gestorben sei. Auch seine ehemaligen Kollegen aus den Disney-Streifen "Descendants" trauerten, darunter "Mal"-Darstellerin Dove Cameron. Alle wichtigen Infos haben wir hier für euch.

Itsin TV StarsItsin TV Themen