Cameron Boyce
Cameron Boyce

Verstorbener "Descendants"-Star Cameron Boyce: Emotionaler Talkshow-Auftritt seiner Eltern

Im vergangenen Sommer verstarb Disney-Star Cameron Boyce ganz plötzlich im Alter von nur 20 Jahren. Fans auf der ganzen Welt waren schockiert und trauerten um den jungen Schauspieler. Für seine Eltern ist es vermutlich nicht leicht, über den Tod ihres Sohnes zu sprechen. Sie tun es dennoch, so wie jetzt in der US-Talkshow "The Doctors". Denn es ist ihnen wichtig, über die Erkrankung zu informieren, die zum Tod von ihrem geliebten Sohn Cameron Boyce geführt hat. In der Show berichteten Victor und Libby Boyce von dem Tag, an dem sie erfuhren, dass ihr Sohn im Schlaf verstorben ist. "Am Morgen bekam ich einen Anruf von seinem Mitbewohner und dann erzählte er es mir", beschrieb Victor und sagte weiter: "Es war so, als wäre ich plötzlich in einer Wolke. (...) Es wurde einfach alles weiß.” Am Abend zuvor habe die Familie noch zusammen gegessen und eine lustige Zeit miteinander verbracht. Dass Cameron an Epilepsie litt, war bekannt. Er wurde auch behandelt! Doch was seinen Eltern nicht bewusst war: Es gibt ein Phänomen namens "plötzlicher, unerwarteter Tod bei Epilepsie", auf Englisch und abgekürzt SUDEP. "Wir haben definitiv nicht gewusst, dass es tödlich sein kann", erklärte Libby Boyce. Sie und ihr Mann wollen auf diesem Weg nun darüber informieren und so bestenfalls andere Familien vor einem Verlust wie ihrem bewahren.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 15.01.2020, 11:02 Uhr

Die Eltern des verstorbenen Cameron Boyce berichteten in einer Mediziner-Talkshow nun darüber, wie sie vom Tod ihres Sohnes erfuhren. Es war bekannt, dass der "Descendants"-Star Epilepsie hatte. Aber seine Eltern wussten nicht, dass ein Krampfanfall tödlich enden kann. Sie wollen jetzt deshalb aufklären und informieren. Die Details erfahrt ihr hier!

Emotionaler Auftritt in Mediziner-Talkshow: So erfuhren die Eltern von Cameron Boyce von seinem Tod

Leicht wird es Victor und Libby Boyce vermutlich nicht fallen, über den Tod ihres Sohnes Cameron Boyce zu sprechen. Sie tun es aber trotzdem und halten so die Erinnerung an den viel zu früh verstorbenen Disney-Star wach. Ein emotionales Interview gab das Paar in einer US-Talkshow namens „The Doctors“. Mediziner sprechen in dieser Show miteinander über Gesundheitsthemen, manchmal auch mit prominenten Gästen. „Descendants“-Schauspieler Cameron Boyce verstarb am 06. Juli 2019 nach einem epileptischen Anfall im Schlaf. Sein Mitbewohner informierte die Familie, erinnerte sich sein Vater im Gespräch an die schreckliche Nachricht: „Am Morgen bekam ich einen Anruf von seinem Mitbewohner und dann erzählte er es mir", berichtete Victor Boyce, "es war so als wäre ich plötzlich in einer Wolke. (...) Es wurde einfach alles weiß.” Sein Sohn habe am Abend zuvor noch mit der Familie gegessen und alle zusammen hätten eine lustige Zeit gehabt. 

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Victor Boyce (@thevictorboyce) am

 

Disney-Star Cameron Boyce starb an SUDEP: Seine Eltern wollen über dieses Risiko bei Epilepsie informieren

Die Epilepsie-Erkrankung des 20-Jährigen wurde seit Jahren behandelt, aber von einem bestimmten Risiko wussten die Eltern von Cameron Boyce nichts. Es nennt sich abgekürzt und auf englisch SUDEP, was übersetzt etwa „plötzlicher, unerwarteter Tod bei Epilepsie“ bedeutet. Libby Boyce erklärte bei „The Doctors“ zu der Erkrankung ihres Sohnes: „Wir haben definitiv nicht gewusst, dass es tödlich sein kann.“ Sie und ihr Mann wollen Epilepsie-Erkrankte und deren Angehörige über SUDEP aufklären und informieren. Sie hoffen, dass mit diesem Wissen vielleicht andere Sterbefälle verhindert werden können. 

➨ Auch seine früheren Co-Stars halten die Erinnerung an Cameron Boyce fest. So zum Beispiel „Jessie“-Star Karan Brar, der sich ein Tattoo zum Gedenken stechen ließ. Mehr dazu erfahrt ihr im unten stehenden Video. ✔

„it's in TV“-Stars
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: