Cameron Monaghan

Jessie, Gotham, Peyton List, Schauspielerin, Serie, Valentinstag, Weihnachtsfeiertage, Virgin Voyages Scarlet Night Party, New York City, date, Liana Liberato, Trennung
Cameron Monaghan
3
Videos
9
Bilder

News zu Cameron Monaghan:

Peyton List
Peyton List

Das war sicher kein einfacher Valentinstag für Peyton List, oder? Die Schauspielerin war mehr als ein Jahr lang mit ihrem 25-jährigen Schauspielkollegen Cameron Monaghan liiert. Wie unter anderem "E! News" berichtete, hat sich das Paar über die Weihnachtsfeiertage getrennt und das in aller Freundschaft. Nun stand am 14. Februar mit dem Valentinstag der "Tag der Liebenden" an. Doch von Traurigkeit keine Spur! Der "Jessie"-Star besuchte die "Virgin Voyages Scarlet Night Party" in New York City und sah einfach umwerfend aus. In ihrer Insta-Story schwärmte die 20-Jährige dann auch noch von all den Männern, die ihr im Big Apple begegneten, die mit Geschenken auf dem Heimweg waren und sie irgendwie glücklich machten. Ein Date zum Valentinstag hatte Peyton übrigens auch. Sie war unter anderem mit der Schauspielerin Liana Liberato Pasta essen. Ein Mädels-Abend an Valentinstag ist als Single natürlich Balsam für die Seele! Schön, dass Peyton List so gut mit der Trennung von "Gotham"-Star Cameron Monaghan fertig wird!

David Maciejewski
David Maciejewski
 15.02.2019, 11:23 Uhr

"Jessie"-Darstellerin Peyton List ist erst wenige Wochen wieder Single, nachdem sie sich Weihnachten 2018 von Cameron Monaghan trennte. Doch wer dachte, sie verbringt den Valentinstag traurig und allein, der irrt sich. Wie es ihr am Tag der Liebenden erging, erfahrt ihr hier.

 

„it's in TV“-Stars
Peyton List
Peyton List

Vier Jahre lang spielte die Schauspielerin Peyton List in der Serie „Jessie“ mit. Im Jahr 2015 war allerdings Schluss damit und was die heute 20-Jährige seitdem so gemacht hat, das zeigen wir euch hier. Im Jahr 2016 war sie an der Seite von YouTube-Star Logan Paul in dem Film „The Thinning“ zu sehen und spielte 2018 auch in der Fortsetzung „The Thinning: New World Order“ mit. Zudem sah man sie in „Cool Girls“ neben der Schauspielerin Victoria Justice. Quasi zum Ende von „Jessie“ ging es für Peyton zudem in der Serie „Camp Kikiwaka“ los, dem Spin-off zu „Jessie“, in dem sie bisher in drei Staffeln zu sehen war. Als Regisseurin war sie für die Serie auch schon aktiv, doch in Zukunft will sie den Job eher nicht wiederholen. Dafür soll es als Autorin verstärkt weitergehen. Zuletzt stand die schöne Blondine aber erst einmal für drei Filme vor der Kamera, unter anderem auch für „Departures“, worin man sie neben Stars wie Nina Dobrev oder auch Maisie Williams sehen wird. Privat ist sie übrigens glücklich vergeben, und zwar an den „Gotham“-Star Cameron Monaghan. Es läuft also wunderbar für Peyton List!

David Maciejewski
David Maciejewski
 02.07.2018, 17:32 Uhr

In „Jessie“ und dem dazugehörigen Spin-off „Camp Kikiwaka“ gehört Peyton List zu den Hauptdarstellern. Doch was hat sie nach dem Ende von „Jessie“ und neben „Camp Kikiwaka“ noch so alles gemacht? Wie es beruflich und auch privat für sie weiterging, das zeigen wir euch hier.

„it's in TV“-Stars
 09.07.2015, 15:43 Uhr

Ist Cameron Monaghan der Joker? – Während Jared Leto den verrückten Clown mit dem breiten Grinsen in „Suicide Squad“ spielt, ist noch nicht sicher, wer ihn in der Serie „Gotham“ verkörpern wird. Cameron wäre jedenfalls ein heißer Kandidat für die Rolle. Bereits in Staffel Eins tauchte der 21-Jährige mit dem typischen Joker-Verhalten für eine Folge auf. Auf Instagram landete nun auch ein Foto von ihm, wie ein Gefängnis-Foto aufgenommen wird. In seinem Gesicht ist das typische, diabolische Grinsen des Jokers zu sehen. Ob er in der zweiten Staffel dann zu dem verrückten Clown wird? Bis dahin können wir ab Herbst erst einmal Teil Zwei der ersten Staffel auf ProSieben bewundern. Mit dabei sind natürlich auch wieder Jim Gordon und Bruce Wayne, die von Ben McKenzie und David Mazouz gespielt werden.

„it's in TV“-Stars