Einer der Stars aus dem Netflix-Hit "Riverdale": Das ist Camila Mendes

Camila Mendes
riverdale, Lili Reinhart, Madelaine Petsch, Netflix, Veronica Lodge, Riverdale, Beziehung, Serie, Betty, cole sprouse, Varchie, Stars
21
Artikel
Camila Mendes
Camila Mendes

„Riverdale“-Star Camila Mendes äußerte sich nun erstmals zur Knutscherei zwischen den Seriencharakteren Archie und Betty. Camila übernimmt in der erfolgreichen Netflix-Serie derweil die Figur Veronica und ist seit Staffel 1 mit dem Rotschopf inklusive einiger Unterbrechungen zusammen. Während sich einige Fans schon lange wünschten, dass aber Archie und Betty anbändeln, gab es auch viele Gegner von „Barchie“, wie Fans das Serien-Couple nennen. Camila Mendes erklärte nun gegenüber „Entertainment Tonight“, was sie über das Beziehungswirrwarr der Charaktere in der vierten Staffel von „Riverdale“ denkt: „Oh mein Gott. Das war wirklich schwer zu lesen, aber ich denke auch, dass es viel Komplexität in die Story bringt.“ Die Schauspielerin meinte auch, dass in der Mysteryserie nicht immer eitel Sonnenschein herrschen kann, da vor allem im Leben von Teenagern nicht alles perfekt ist: „Ich denke, es wäre eine perfekte Welt, wenn jede Beziehung immer perfekt wäre, vor allem als Teenager. Sie machen Fehler und Betty ist dagegen auch nicht immun.“ Auch „Betty“-Darstellerin Lili Reinhart äußerte sich nach viel Kritik von Seiten der Fans auf Twitter zum Kuss-Skandal mit Archie Andrews in der Serie: „Ihr müsst nicht mit Bettys Entscheidungen übereinstimmen oder sie unterstützen, aber sie ist ein junges Mädchen. Und sie lernt sich selbst noch kennen, so wie jeder andere auf der Welt. Und manchmal machen Leute schlechte Sachen.“ Die Ereignisse rund um Betty und Archie, aber auch um Veronica und Archie, unter dem Pärchenkurzel Varchie, scheinen definitiv noch nicht abgeschlossen zu sein, wie auch Serien-Schöpfer Roberto Aguirre-Sacasa verriet: „Varchie hat eine sehr, sehr dramatische Abschlussball-Episode. Beim Abschlussball kommt eine Menge heraus. Das war noch nicht alles, was wir von dem Song gehört oder gesehen haben, den Archie für Betty geschrieben hat, und genau in diesem Moment, wo sie feiern sollten, passiert eine Menge. Es ist ziemlich dramatisch, was beim Abschlussball mit Varchie passiert.“ Das klingt definitiv spannend!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
Vera Dünnwald
Vera Dünnwald
 18.05.2020, 16:57 Uhr

Es war wohl DER Fremdgeh-Skandal in „Riverdale“, als in der vierten Staffel Betty und Archie mehrmals Küsse austauschten. Schauspielerin Camila Mendes äußerte sich nun dazu und sprach Klartext gegenüber „Entertainment Tonight“. Die „Veronica Lodge“-Darstellerin versteht, dass bei Teenagern nicht immer alles perfekt sein kann. Alle weiteren Details haben wir hier für euch.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Riverdale
Die Outfits deiner Netflix-Stars:
Vera Dünnwald
Vera Dünnwald
 17.05.2020, 17:00 Uhr

Wenn du bereits alle 4 Staffeln der beliebten Serie "Riverdale", die bereits komplett auf Netflix verfügbar ist, durchgesuchtet hast und noch nicht genau weißt, wie du die Zeit bis zur Ausstrahlung der neuen Staffel überbrücken sollst, wollen wir dir hier einige Looks präsentieren, die deine Lieblingscharaktere der Serien tragen. Vielleicht hast du ja Lust, ein paar dieser Styles in deine Garderobe zu integrieren?! Klick jetzt hier, denn diese 4 Outfits sollen dir Inspiration geben, den Riverdale-Flair zu übernehmen.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Riverdale

Spannende Geheimnisse gibt es nicht in der Serie, sondern auch rund um den Dreh der beliebten Serie „Riverdale“. Und die haben wir hier für euch! Könntet ihr euch eigentlich andere Schauspieler in den Rollen von Betty, Jughead, Archie und Co. vorstellen? Wohl kaum, doch ursprünglich sollte die beliebte Betty Cooper von einem anderen jungen Star gespielt werden: Katherine Langford aus „Tote Mädchen lügen nicht“. Die Schauspielerin traf sich nach dem Vorsprechen sogar mit Camila Mendes zum Mittagessen. Auch Jughead sollte von einem anderen Serienstar und damit nicht von Cole Sprouse verkörpert werden: Chance Perdomo sprach für die Rolle vor. Zwar wurde er nicht genommen, doch dafür ist er nun in der Serie „Chilling Adventures of Sabrina“ zu sehen, die ebenfalls im „Archie Comics“-Universum spielt. Fast hätten Fans zudem auf die Lovestory zwischen Jughead und Betty verzichten müssen, denn Cole Sprouse‘ Figur ist in den neueren Comics eigentlich asexuell und der Schauspieler sprach sich dafür aus, den Charakter auch in der Serie so darzustellen. Für eine Schauspielerin ist sicherlich ein Traum in Erfüllung gegangen, als sie für „Riverdale“ gecastet wurde, denn Madelaine Petsch war schon vor ihrem Job als Cheryl Blossom großer Fan der Comicbuchreihe und erhielt nach ihrem erfolgreichen Casting sogar einige Ausgaben mit ihrem Seriencharakter. Übrigens: Eigentlich sprach die 25-Jährige für die Rolle der Betty vor. Doch die Casting-Direktoren wussten sofort: Madelaine ist die perfekte Cheryl. Die dramatische Szene in Staffel 1, als sie aus dem Sweetwater River gerettet werden musste, war übrigens auch beim Dreh sehr dramatisch. Neben Madelaines panischer Angst vor Wassermassen brach sich ihr Schauspielkollege KJ Apa sogar seine Hand, als er mit der Faust auf das Eis schlug. Was für ein Einsatz! Und genau diese Hingabe macht die Serie einfach so besonders, oder?!

 16.05.2020, 10:00 Uhr

„Riverdale“ erfreut sich einer großen Fangemeinde. Nicht zuletzt die spannenden Geheimnisse in der Serie sind ausschlaggebend. Auch hinter den Kulissen gibt es einige Fakten, die ihr allerdings vielleicht noch nicht kanntet. Wir verraten sie euch! Klickt euch jetzt schnell in unser Video.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Die Simpsons

„Riverdale“-Fans, aufgepasst: Bald schon könnt ihr eure Lieblinge in einer anderen Serie erleben beziehungsweise hören! Denn Madelaine Petsch, Lili Reinhart und Camila Mendes liehen in der Zeichentrickserie „Die Simpsons“ drei Figuren ihre Stimmen. Am 10. Mai wird die Folge in den USA ausgestrahlt, hierzulande werden wir uns wohl noch etwas gedulden müssen. Doch die „Veronica Lodge“-Darstellerin Camila Mendes verriet schon ein bisschen auf Instagram: „Niemals in meinem Leben hätte ich gedacht, dass ich bei den Simpsons eine Figur sprechen würde, aber hier sind wir! Ich, Lili Reinhart, Madelaine Petsch spielen gemeine und nervige 8-jährige Mädchen.“ Auch Lili Reinhart schrieb stolz: „Es ist wirklich ein unglaublicher, surrealer Segen, dass ich bei einer der ikonischsten Fernsehsendungen mitmachen durfte, die je gemacht wurden.“ Ob es auch einige Verweise auf „Riverdale“ geben wird? Das ist bislang noch nicht bekannt. Schon andere Stars wie Justin Bieber oder auch Lady Gaga hatten Gastauftritte in der beliebten TV-Serie.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 05.05.2020, 19:00 Uhr

„Riverdale“ meets „Die Simpsons“: Die Stars der Netflix-Serie Lili Reinhart, Camila Mendes und Madelaine Petsch sprechen in einer Folge der Zeichentrickserie drei Figuren. Die Schauspielerinnen freuen sich sehr darauf. Schon im Mai wird die Serie in den USA ausgestrahlt. Doch wie sieht es in Deutschland aus? Erfahrt hier mehr darüber.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
 Prominent

„Riverdale“ leiht mal wieder eine beliebte Figur aus, die einen Auftritt bei dem Spin-Off „Katy Keene“ hat. Nachdem schon „Josie“-Darstellerin Ashleigh Murray neben Lucy Hale fester Bestandteil der neuen Serie ist, hatte auch Camila Mendes als „Veronica Lodge“ eine Gastrolle. Doch damit nicht genug: Nun durften sich Zuschauer von „Katy Keene“ auch über „Bettys“ besten Freund Kevin Keller freuen. Casey Cott spielte in der zehnten Folge der ersten Staffel seinen „Riverdale“-Charakter, der dessen Stiefschwester Josie in New York besucht. Josie hat dort die neuen „Pussycats“ gegründet. Über dieses Gastspiel des „Riverdale“-Stars freuten sich auch einige Fans, die unter Lucy Hales Instagram-Post zur Folge unter anderem schrieben: „Katy und Kevin, eine Freundschaft, von der ich bis dato nicht wusste, dass ich sie brauche.“ Ein anderer Anhänger freute sich über das „Riverdale“-Crossover und einer schrieb: „Da kommen die ‚Riverdale‘- und ‚Pretty Little Liars‘-Erinnerungen.“ Das Interessante: „Katy Keene“ spielt fünf Jahre später als „Riverdale“, Kevin Keller dürfte also schon lange die Highschool angeschlossen haben. In den USA läuft die Serie auf dem Sender CW, wo auch „Riverdale“ läuft. Hierzulande wird die Serie leider noch nirgends ausgestrahlt.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 24.04.2020, 16:33 Uhr

Nicht nur „Riverdale“ erfreut sich großer Beliebtheit, auch das Spin-Off „Katy Keene“ ist in den USA derzeit mit Hauptdarstellerin Luca Hale erfolgreich. Immer wieder werden Darsteller aus der Mutterserie ausgeliehen, die einen Gastauftritt in „Katy Keene“ haben. In der aktuellsten Folge sieht man daher „Kevin Keller“-Darsteller Casey Cott. Details haben wir hier für euch.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Cole Sprouse
Cole Sprouse

Nachdem Fans wochenlang auf die neue Folge von „Riverdale“ warten mussten, konnten sich die Anhänger der Mystery-Serie am 16. April endlich auf die 17. Episode der vierten Staffel freuen. Dabei handelte es sich sogar um die Musicalfolge, in der auch erstmals Jughead ziemlich viel sang. Zudem gab es eine Pyjamaparty und einige unerwartete Küsse wurden ausgetauscht. Doch die Euphorie nimmt ein jähes Ende, denn die kommende Episode lässt mal wieder auf sich warten. Erst am 30. April wird sie hierzulande auf Netflix verfügbar sein. Außerdem steht das Finale der Staffel noch in den Sternen. Der Grund: Bis zu Folge 20 wurde abgedreht, dann folgte der Drehstopp aufgrund des Coronavirus. Insgesamt 22 Folgen hat eine Staffel „Riverdale“ gewöhnlich. Wann die letzten beiden Episoden produziert werden und vor allem wann ihr euch auf die Ausstrahlungen freuen könnt, kann noch nicht vorausgesagt werden. Ab dem 30. April wissen wir aber wieder mehr über das Beziehungswirrwarr zwischen Jughead, Betty, Archie und Veronica sowie die mysteriösen Ereignisse aus der Stadt mit Pep.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 17.04.2020, 10:03 Uhr

Fans von „Riverdale“ müssen offenbar lernen, sich in Geduld zu üben, denn nachdem wochenlang auf die aktuelle 17. Folge der vierten Staffel gewartet wurde, kommt auch die nächste Episode erst in zwei Wochen. Wann sie raus kommt und wie es danach mit dem Staffelfinale, das nichtmal abgedreht ist, weitergeht, erfahrt ihr hier.  

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen