Capital Bra

Album kommt schon am Freitag: "CB6" von Capital Bra wurde geleakt

Nach seinem Hammer-Erfolg mit "Cherry Cherry Lady", einer Cover-Version des "Modern Talking"-Klassikers, und den lustigen Stories rund um ihn und Dieter Bohlen, muss Capital Bra nun einen kleinen Rückschlag hinnehmen. Sein Album, das eigentlich erst am 26. April erscheinen sollte, wurde geleakt und wird deshalb früher rauskommen. Das kündigte Capi jetzt auch auf Instagram an: "Wie ihr vielleicht mitbekommen habt, mein Album wurde geleakt - von irgendjemandem. Auf jeden Fall kommt es am Freitag raus - also in der Nacht von Donnerstag auf Freitag 0 Uhr. "CP 6" muss ich vorverziehen, damit die Überraschung nicht weggeht so ein bisschen. Du weißt Bescheid!" Die Fans von Capital Bra reagierten entspannt auf die News und auch einige Stars meldeten sich zu Wort. So schrieb Shirin David beispielsweise: "Wird trotzdem Freitag kaputt gestreamt!" Und selbst Malle-Sänger Willi Herren äußerte sich zur Vorverlegung von "CP 6" und versprach: "Ich feier dich, Großer!" Und das werden sicher auch noch einige weitere Fans von Capital Bra tun!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 10.04.2019, 13:46 Uhr

Eigentlich sollte das neue Album "CB6" von Capital Bra erst am 26. April erscheinen. Doch sein Werk wurde geleakt und kommt deshalb schon am Freitag (12. April) raus. Das gab der Rapper jetzt auf Instagram bekannt. Alle Details bei uns!

 

Capital Bras Album "CB6" geleakt: Das Ende seiner Glückssträhne?

Der Rekord-Rapper, der gerade mit seinem Remix von Dieter Bohlens 80er Jahre Hit "Cheri Cheri Lady" seinen zwölften Nummer-Eins-Hit feierte, durchlebt gerade den absoluten Alptraum eines jeden Künstlers. Sein neues Album "CB6", das eigentlich erst am 26. April erscheinen sollte, wurde geleakt und ist bereits vor dem offiziellen Release im Umlauf. Ein wahnsinniger Wirtschaftsschaden, denn durch die illegalen Veröffentlichungen gehen Künstlern unsagbar viele kostenpflichtige Streams auf Spotify und Co. durch die Lappen. Neben einer Menge Geld steht zudem auch die gute Chart-Platzierung auf dem Spiel. Kein Wunder also, dass Capital Bra alles daran setzt, den entstandenen Schaden möglichst klein zu halten und das geleakte Album nun früher als geplant veröffentlicht.

Capital Bra via Instagram: Album-Release vorverlegt

Via Instagram kündigte der Deutsch-Rapper an, dass "CB6" bereits kommenden Freitag, den 12. April, auf den bekannten Streaming-Plattformen zum Download verfügbar sein wird. In seinem Video an die knapp drei Millionen Abonnenten hieß es: "Wie ihr vielleicht mitbekommen habt: Mein Album wurde geleakt, von irgendjemandem. Auf jeden Fall kommt es am Freitag raus – um 0 Uhr. Ich muss es vorziehen, damit die Überraschung nicht weggeht. Weißt du Bescheid.“ CD-Fans müssen sich jedoch noch bis zum 26. April gedulden, da die "Deluxe Boxen" nicht früher fertig gestellt werden können.

Nach miesem Leak: Shirin David, KC Rebell & Co. supporten den "Prinzessa"-Star 

Seine Instagram-Follower zeigten sich betroffen über den miesen Leak und hinterließen Kommentare wie "Kein Künstler verdient sowas" oder "Alles nur Neider, die sowas machen". Einige verrieten, Capital Bras Album "CB6" zwar erhalten zu haben, versicherten aber "Hab's zwar bekommen, aber nicht weitergeschickt" oder "Wahre Fans warten bis Freitag!". Auch von seinen Rap-Kollegen erhielt der "Prinzessa"-Interpret Unterstützung. So meldete sich Shirin David mit dem Kommentar: "Wird trotzdem Freitag kaputt gestreamt!“ KC Rebell schrieb: "So oder so wirst Du auseinandernehmen." Von Neu-Buddy Dieter Bohlen gab es bislang noch keinen Post, aber Kumpel Samra schrieb: "Egal Bruder ob geleaked oder nicht das Album ist zu heftig!" Wie Capital Bra in seiner Insta-Story verriet, soll der übrigens "bei mindestens zehn Konzerten safe mit am Start" sein, wenn es am 14. April auf große "Gucciland"-Tour geht.

„it's in TV“-Stars
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: