Cara Delevingne

Cara Delevingne

Das Supermodel Cara Jocelyn Delevingne tritt in die Fußstapfen von anderen bekannten Modelpersönlichkeiten. 2012 und 2014 wurde sie von britischen Modeexperten zum „Model of the Year“ gewählt und wurde als Gesicht von DKNY international bekannt. 2012 und 2013 lief Cara Delevigne außerdem als „Engel“ auf dem Laufsteg von Victoria's Secret und tauchte auf den Fashion Shows von Dolce & Gabbana, Fendi, Stella McCartney und Chanel auf. Die junge Londonerin ist aber nicht nur als internationales Supermodel gefragt, auch in der Welt des Schauspiels machte sie bereits erste Erfahrungen. In der Verfilmung von „Anna Karenina“ aus dem Jahr 2013 übernahm sie eine kleine Rolle und spielte außerdem neben Hugh Jackman in „Pan“ mit. Da ihre Familie entfernt zum britischen Adel gehört und gut in der High Society vernetzt ist, ist Cara Delevingne die Patentochter der britischen Schauspielerin Joan Collins. Auch ihre Schwester ist ein bekanntes, britisches It-Girl.

119
Videos
2
Artikel
24
Bilder

Cara Delevingne wurde am Montagabend bei der alljährlichen „TrevorLIVE New York Gala“ mit dem Hero Award ausgezeichnet. Und neben der Ehre für den Preis stand noch etwas ganz anderes im Fokus: Bei der Verleihung zeigte sich das Supermodel zusammen mit ihrer Freundin Ashley Benson. Schon im Vorfeld postete Cara einen Ausschnitt aus dem Film „Her Smell“, in dem sie und Ashley sich küssen und machte die Beziehung quasi offiziell. Auf dem orangefarbenen Teppich der Gala verriet die 26-Jährige nun, wie es zu diesem Post kam: „Ich weiß es nicht, weil Pride Monat ist, weil die Stonewall-Aufstände zwischen Homosexuellen und der Polizei 50 Jahre her sind, weil es etwa unser Einjähriges ist, keine Ahnung.“ Doch damit nicht genug. In ihrer Dankesrede sprach sie über den „Pretty Little Liars“-Star und machte der 29-Jährigen direkt eine Liebeserklärung: „Sie ist einer der Menschen, der mir geholfen hat, mich selbst zu lieben, als ich es am meisten gebraucht habe. Sie hat mir gezeigt, was wahre Liebe ist und es zu akzeptieren, was viel schwieriger ist, als ich gedacht habe. Ich liebe dich, Streusel.“ Wie süß! Da ließ es sich Ashley nicht nehmen, in ihrer Insta-Story den Moment einzufangen und ebenfalls ihre Liebe zu dem „Carnival Row“-Star zu bekunden. Nach der Verleihung sang Cara sogar noch zusammen mit dem Musiker Will Heard einen Song. Das Trevor Projekt ist übrigens eine wichtige Hilfsorganisation und der einzige US-amerikanische Betreiber einer Telefonseelsorge, die Jugendlichen der LGBTQ-Community Hilfe bietet.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 18. Juni 2019, 15:06 Uhr

Cara Delevingne nutzte die „TrevorLIVE New York Gala“ zu Gunsten von jugendlichen Mitgliedern der LGBTQ-Community jetzt, um endlich öffentlich zu bekunden, dass sie Ashley Benson liebt. Was das Model genau sagte und warum der Abend so besonders für sie war, erfahrt ihr hier!

Itsin TV Stars

Sind Cara Delevingne und Orlando Bloom das nächste Traumpaar? Zumindest spielen der 42-jährige Verlobte von Katy Perry und das 26 Jahre alte Model ein Liebespaar in der „Amazon Prime Video“-Serie „Carnival Row“. Endlich gibt es zu der lang erwarteten Produktion erste Einblicke. Laut einer Amazon-Pressemitteilung können sich Fans darauf freuen, in eine viktorianische Fantasywelt einzutauchen, in der Fabelwesen Zuflucht finden, nachdem sie aus ihren Welten vertrieben wurden. Bloom spielt darin einen menschlichen Detective, der sich in eine geflohene Fee, gespielt von Cara Delevingne, verliebt. Doch da Fabelwesen in der Menschenwelt nicht frei leben dürfen, geht das ungleiche Paar eine gefährliche Liebschaft ein. Überschattet wird all das zudem von mysteriösen Mordfällen. Gedreht wurde die Serie übrigens in Tschechien. Ab dem 30. August können „Amazon Prime Video“-Kunden die „Carnival Row“ in englischer Originalfassung sehen, noch bis Ende des Jahres soll aber auch die deutsche Synchronisation zur Verfügung stehen.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 04. Juni 2019, 13:34 Uhr

Cara Delevingne ist bald schon gemeinsam mit Orlando Bloom in der „Amazon Prime Video“-Serie „Carnival Row“ zu sehen. Bereits Ende August wird diese verfügbar sein. Wann genau wir uns darauf freuen können und wie der erste Teaser aussieht, erfahrt ihr hier!

Itsin TV Stars

Die alljährliche Met Gala im New Yorker Metropolitan Museum of Arts lockte mal wieder die Crème de la Crème des Showbiz an. In diesem Jahr war das Motto „Camp: Notes on Fashion“. Was das bedeutet? „Camp“ heißt soviel wie „aufgedonnert“ oder „übertrieben“ und das Motto erinnert an den gleichnamigen Essay aus dem Jahr 1964, in dem die Liebe zu Übernatürlichem und zur Übertreibung thematisiert wird. Die 600 geladenen Promis übertrafen sich also regelrecht mit auffälligen Roben! Lady Gaga versetzte die Zuschauer gleich mit vier Outfits ins Staunen, während sie sich gleich dreimal auf dem Teppich auszog - darunter war auch dieses riesige pinkfarbene Kleid von Brandon Maxwell. Auch Kim Kardashian setzte sich wie immer gekonnt in Szene. Ihr Tropfen-Kleid von Mugler sollte an ein California-Girl erinnern, das direkt vom Schwimmen im Meer auf den roten Teppich kommt. Das verriet die Frau von Kanye West gegenüber „Vogue“. Einer der Hingucker war sicherlich auch „The Flash“-Star Ezra Miller. Bei dem Schauspieler war aber nicht das Outfit extravagant, sondern sein Make-Up. Da wird einem richtig schwindelig, oder? Wenn man bei Cara Delevingnes Regenbogen-Look aus dem Hause Dior genauer hingeschaute, sah man auch einige interessante Details an ihrer Kopfbedeckung. In Sachen Kleid hat Katy Perry wohl alle Blicke bei der diesjährigen Met Gala auf sich gezogen: Auf dem roten Teppich war sie ein wandelnder Kronleuchter, auf der anschließenden Party sah man sie als menschengroßen Burger wieder. Krass! Gastgeberin der Veranstaltung, Vogue-Chefin Anna Wintour, trug das letzte von Karl Lagerfeld entworfene Kleid von Chanel. Bei diesem Schaulauf vergisst man fast, dass die Benefiz-Veranstaltung eigentlich dem Metropolitan Museum zu Gute kommen soll.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 07. Mai 2019, 11:11 Uhr

Einmal im Jahr findet die Met Gala in New York statt. Das Motto 2019 lautete „Camp: Notes on Fashion“. Für die Stars war das ein Aufruf dazu, ihre ungewöhnlichsten Looks herauszusuchen. Ihr wollt wissen, wer als Burger verkleidet war und wessen Kleid sich wie in „Cinderella“ blau färbte? Mehr verraten wir hier!

Itsin TV Stars

Cara Delevingne und Ashley Benson haben jetzt auf einen homophoben Kommentar auf Instagram reagiert! Das Supermodel soll seit etwa einem Jahr mit dem „Pretty Little Liars“ Star liiert sein, bestätigt haben die beiden ihre Liebe jedoch noch nicht. Ein Instagram-User postete nun ein Video von den beiden und beschuldigte Cara, Ashley darin zu schlagen. Ein weiterer Nutzer schrieb folgenden Kommentar an Benson gerichtet: „Ich meine es ernst: Du musst dich von diesem Teufel fernhalten. Ich bin mir sicher, viele starke, attraktive, religiöse Männer würden dich sofort nehmen. Du bist so nicht. Du bist nicht lesbisch. Du stehst auf Männer und du brauchst einen Mann." Zu viel für die Schauspielerin und das Supermodel. Mit den Worten „Kümmere dich um deinen eigenen Kram und hör auf, dir Sachen auszudenken“ fand die 29-jährige Ashley Benson noch milde Worte. Bei Cara Delevingne fiel die Antwort auf die Kommentare härter aus: „Ihr seid fucking ekelhaft. Wenn ihr ein Problem mit wahrer Liebe habt, kommt und sagt mir diesen Scheiß ins Gesicht, statt lächerlich über Instagram Hass zu verbreiten.“ Hoffentlich haben die beiden diesen Hatern ein für alle Mal die Leviten gelesen!

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 30. April 2019, 13:36 Uhr

Schon länger sollen Schauspielerin Ashley Benson und Supermodel Cara Delevingne ein Paar sein. Obwohl die beiden ihre Beziehung noch nicht offiziell bestätigten, meldeten sich Cara und Ashley nach einem fiesen homophoben Kommentar auf Instagram gegen die „Pretty Little Liars“-Darstellerin zu Wort. Hier wiesen sie die Hater in ihre Schranken. Ihr wollt wissen, wie die „Her Smell“-Stars reagierten? Hier erfahrt ihr mehr!

 

 

Itsin TV Stars
Model Kate Moss:
Regina Fürst 
Regina Fürst
 29. April 2019, 17:02 Uhr

Wie ist es wohl, solchen Vorwürfen ausgesetzt zu sein? In einem Interview mit „The Sun on Sunday“ sprach Supermodel Kate Moss nun über die schmerzlichen Vorwürfe, sie hätte in der Vergangenheit Heroin genommen. Mehr erfahrt ihr hier!

Itsin TV Stars

Wie sagt man immer so schön? "Das bleibt in der Familie!" Und so ist es auch bei vielen Models, die ihre "superschön & supersexy"-Gene an ihren Nachwuchs weitergegeben haben. So ist es auch bei Kaia Gerber und ihrem Bruder Presley, die längst gefragte Models sind. Die im Jahr 2001 geborene Tochter des Supermodels Cindy Crawford arbeitete schon für Prada, Chanel oder auch Calvin Klein. Auch ihre Mutter überflügelte sie schon und zwar auf Instagram, wo sie deutlich mehr Abonnenten hat als die weltbekannte Cindy. Ähnliches gilt auch für Cara Delevingne und ihre Schwester Poppy. Erstere ist längst zum gefragten Filmstar geworden, nachdem sie die Laufstege dieser Welt eroberte und sogar für "Victoria’s Secret" modelte. Ihre ältere Schwester Poppy Delevingne ist allerdings auch kein unbeschriebenes Blatt in der Fashionwelt: Karl Lagerfeld machte sie sogar zur "Chanel"-Botschafterin und auch für "Louis Vuitton" war sie bereits Gesicht einer Kollektion. Kreativität und gutes Aussehen gab es auch von Rockstar Mick Jagger und Model Jerry Hall für ihre Kinder. Besonders hervorzuheben sind dabei ihre Töchter Elizabeth, die übrigens schon mit 14 anfing zu modeln und Marken wie "Burberry" zu ihren Kunden zählen durfte, sowie Georgia May, die für "Chanel" oder auch "Versace" modelte. Zudem wurde sie 2009 bei den "Fashion Awards" zum Model des Jahres ausgezeichnet und designt sogar selbst.

David Maciejewski 
David Maciejewski
 15. April 2019, 14:33 Uhr

Man kennt es: Menschen werden berühmt, zeugen Kinder und die werden irgendwann auch wieder berühmt. Die guten Gene werden dabei offensichtlich vererbt! Und so starteten auch die Model-Karrieren von Kaia Gerber und Co.! Mehr von den Familien mit super Model-Genen seht ihr hier.

Itsin TV Stars