04. Juni
Cara DelevingneCara Delevingne

Supermodel Cara Delevingne ist das Aushängeschild der neuen Douglas-Kampagne „#forward beauty“. Doch Schönheit bedeutet für das edgy Model nicht nur schön aussehen, wie sie im Interview mit der Zeitung „Die Welt“ verriet. „Wir alle müssen uns um unsere Seele kümmern. Es ist etwas, das man nur selbst in der Hand hat: Die Balance, das Glück, wie immer Sie es nennen wollen, in sich zu finden.“ Und dafür fliegt die 25-Jährige einmal im Jahr nach Thailand zum Meditieren und Schweigen, um anschließend wieder erholt in den chaotischen Alltag eines Models zu schlüpfen. Modeln an sich ist für die Londonerin jedoch kein all zu anstrengender Job, wie sie erzählte. Auf Authentizität kommt es an: „Es geht darum, zu akzeptieren, wer du bist und woher du kommst, statt zu versuchen, jemand anderes zu sein.“ Außerdem hat die „Valerian und die Stadt der tausend Planeten“-Darstellerin ausgeplaudert, mit welcher Musik sie sich ausgeh-fertig macht: Ihr Lieblingsalbum ist derzeit „Invation of Privacy“ von Cardi B. Die war zwar vergangenes Wochenende nicht auf dem „All Points East“-Festival in London, wo Cara abfeierte, dafür war sie aber zusammen mit Model-Kollegin Kate Moss unterwegs, wie sie auf Instagram zeigte. Übrigens: Erst kürzlich war sie für Dreharbeiten in New York, auf was für Schauspiel-Projekte wir uns in Zukunft freuen können, das bleibt abzuwarten.

Cara Delevingne: "Modeln ist kein besonders tougher Job!"

Im Interview mit der Zeitung „Die Welt“ hat Supermodel und Schauspielerin Cara Delevingne nun verraten, was Schönheit für sie bedeutet. Außerdem erzählte die 25-jährige Londonerin, warum Modeln für sie nicht anstrengend ist und warum sie jedes Jahr nach Thailand fliegt. Ihr wollt mehr Details zu eurem Idol erfahren? Dann klickt auf dieses Video!

Itsin TV Stars

Das könnte dich auch interessieren: