Cardi B

Cardi B sagt Festivalauftritt ab: Zu starke Schmerzen wegen Beauty-OPs

Wie war das noch? Wer schön sein will, muss leiden? Doch jetzt leiden dummerweise auch noch die Fans von Cardi B. Eigentlich sollte die Rapperin nämlich diesen Freitag im US-Bundesstaat Maryland auftreten, doch hat, wie TMZ berichtet, ihren Gig jetzt abgesagt. Der Grund klingt alarmierend: Sie soll zu starke Schmerzen wegen ihrer zahlreichen Schönheits-OPs haben. Eigentlich hätte Cardi die Headlinerin des Festivals sein sollen, doch nach einer erneuten Brustvergrößerung und einer Fettabsaugung geht bei der 26-Jährigen offenbar nichts mehr. Auch Ärzte sollen ihr bereits geraten haben, die Show sausen zu lassen und sich mindestens für zwei Wochen eine Auszeit zu nehmen. Auch in ihrer Instagram-Story berichtete Cardi B ihren Fans immer wieder von ihren zahlreichen OPs und machte kein Geheimnis daraus. Auf einem Konzert in Memphis scherzte sie sogar vor knapp zwei Wochen noch auf der Bühne und erklärte damals noch scherzhaft: „Ich hätte das hier absagen sollen, weil das viele Tanzen meine Fettabsaugung ruinieren wird.“ Doch das war am Ende offensichtlich doch zu viel für ihren Kurven!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 22.05.2019, 09:42 Uhr

Da hat Cardi B es wohl etwas übertrieben mit ihren Beauty-OPs. Eine Fettabsaugung sowie eine Brustvergrößerung sollen der Rapperin nun so starke Schmerzen bereiten, dass sie einen Festivalauftritt am Wochenende absagen musste. Alle Infos haben wir für euch.

„it's in TV“-Stars

Das könnte dich auch interessieren: