04. Juni
Cara DelevingneCara Delevingne

Supermodel Cara Delevingne ist das Aushängeschild der neuen Douglas-Kampagne „#forward beauty“. Doch Schönheit bedeutet für das edgy Model nicht nur schön aussehen, wie sie im Interview mit der Zeitung „Die Welt“ verriet. „Wir alle müssen uns um unsere Seele kümmern. Es ist etwas, das man nur selbst in der Hand hat: Die Balance, das Glück, wie immer Sie es nennen wollen, in sich zu finden.“ Und dafür fliegt die 25-Jährige einmal im Jahr nach Thailand zum Meditieren und Schweigen, um anschließend wieder erholt in den chaotischen Alltag eines Models zu schlüpfen. Modeln an sich ist für die Londonerin jedoch kein all zu anstrengender Job, wie sie erzählte. Auf Authentizität kommt es an: „Es geht darum, zu akzeptieren, wer du bist und woher du kommst, statt zu versuchen, jemand anderes zu sein.“ Außerdem hat die „Valerian und die Stadt der tausend Planeten“-Darstellerin ausgeplaudert, mit welcher Musik sie sich ausgeh-fertig macht: Ihr Lieblingsalbum ist derzeit „Invation of Privacy“ von Cardi B. Die war zwar vergangenes Wochenende nicht auf dem „All Points East“-Festival in London, wo Cara abfeierte, dafür war sie aber zusammen mit Model-Kollegin Kate Moss unterwegs, wie sie auf Instagram zeigte. Übrigens: Erst kürzlich war sie für Dreharbeiten in New York, auf was für Schauspiel-Projekte wir uns in Zukunft freuen können, das bleibt abzuwarten.

Im Interview mit der Zeitung „Die Welt“ hat Supermodel und Schauspielerin Cara Delevingne nun verraten, was Schönheit für sie bedeutet. Außerdem erzählte die 25-jährige Londonerin, warum Modeln für sie nicht anstrengend ist und warum sie jedes Jahr nach Thailand fliegt. Ihr wollt mehr Details zu eurem Idol erfahren? Dann klickt auf dieses Video!

Itsin TV Stars
 28. September
Brooklyn BeckhamBrooklyn Beckham
Er folgt ihr sogar auf Instagram!

Schluss mit herzzerreißenden Pärchen-Pics und überschwänglichen Liebeserklärungen. Leute, ihr müsst jetzt ganz stark sein: Brooklyn Beckham und Schauspielerin Chloë Grace Moretz scheinen tatsächlich getrennte Wege zu gehen. Erst vor wenigen Tagen machten Bilder die Runde, welche Brooklyn Beckham und das kanadische Model Lexi Wood küssend in West Hollywood zeigen sollen. Doch obwohl Fans noch im Dunkeln tappen, ob Film-Star Chloë und der Sohn von David Beckham vor der Knutsch-Offensive bereits getrennt waren, haben sie entschieden, für wen ihr Herz schlägt: Chloë. Während sie auf Instagram vor allem aufmunternde Worte bekommt, sind es Lexi und Brooklyn, die die Wut der Community ernten. 

Itsin TV Stars
 30. Januar 2018
ZendayaZendaya

Sängerin Zendaya spricht über ihre größten Ängste. Die 21-Jährige ist offen und ehrlich gegenüber ihren Fans und auch der US-Rapperin Cardi B. Manchmal, so Zendaya in einem Interview für „E! News“, kämpfe sie mit den Anforderungen, die ihr in der Entertainment Industrie abverlangt werden: „Ich bekomme so eine Angst, falsche Entscheidungen zu treffen. Aber ich muss begreifen, dass ich erst 21 bin und nicht immer perfekt sein kann. Die Angst, perfekt sein zu wollen, soll dich nicht davon abhalten, überhaupt irgendetwas zu erreichen. Es gibt immer noch viele Dinge, die ich in meiner Karriere schaffen will und das ist okay, ich lerne aus jeder Situation und wachse daran.“ Wo sie recht hat, hat sie recht! Fehler sind menschlich und Zendaya ist mit dieser Einstellung schon ziemlich weit gekommen. Nicht nur ihre Gesangskarriere verfolgt die „Spiderman: Homecoming“-Darstellerin nach diesem Motto, auch als Schauspielerin ist sie gefragter denn je. Nach ihrem Erfolg in dem Musical-Film „The Greatest Showman“ wird die smarte Kalifornierin in zwei Animationsfilmen Charakteren ihre Stimme leihen und steht für den zweiten Teil von „Spiderman: Homecoming“ wieder in der Rolle der Michelle Jones neben Schauspieler Tom Holland vor der Kamera. Scheint also, als sei es ein guter Tipp des 1,78 Meter großen Disney-Stars, alles lockerer zu nehmen und aus seinen Fehlern zu lernen.

Sängerin und Schauspielerin Zendaya hat schon viel in ihrer Karriere erreicht. Doch die 21-Jährige hat große Angst. Ihr wollt wissen, welche Angst sie plagt und wie sie damit umgeht? Dann klickt auf dieses Video!

Itsin TV Stars
 26. September 2017
Cardi B

Cardi B hat es geschafft: Die Rapperin hat den ersten Platz der Billboard Hot 100 erobert und damit gleich mehrere Dinge erreicht. Sie ist damit nach Lauryn Hill die erste Rapperin ohne Gastmusiker, die es auf den ersten Platz geschafft hat. Lauryn gelang das im Jahr 1998 mit ihrer Single „Doo Wop“, wie „Billboard“ berichtet. Wahnsinn! Wie sie sich gefreut hat, zeigte sie übrigens auf Instagram.
Zuletzt hatten sich noch die Taylor Swift und Nicki Minaj-Fans verbündet, da Cardi mit Erreichen von Platz 1 Swifts Song „Look What You Made Me Do“ verdrängte, was die gebündelten Fan-Lager versucht hatten zu verhindern. Auch darauf reagierte die 24-Jährige, die den Taylor-Song bei ihrer kleinen Party zur Feier von Platz 1 sang und sich damit ein klein weniger über Swift lustig machte. Nicki Minaj gratulierte derweil artig über Twitter und schrieb: „Glückwunsch an eine Mit-New Yorkerin für diesen Rekord. Bardi, das ist alles was zählt. Genieß es“, schrieb Nicki. Auch wir gratulieren Cardi B für diesen Meilenstein ihrer Karriere!

Cardi B hat Taylor von Platz 1 der Billboard Hot 100 verdrängt! Sie ist die erste Rapperin nach Lauryn Hill, die es ohne Gastmusiker geschafft hat und zeigt ihre Freude über Instagram. Auch nachdem sich die Taylor Swift und Nicki Minaj-Fans gegen sie verbündet hatten, schrieb Nicki über Twitter: „Glückwunsch an eine Mit-New Yorkerin für diesen Rekord. Bardi, das ist alles was zählt. Genieß es!“

Itsin TV Stars
 21. September 2017
Nicki MinajNicki MinajTaylor SwiftTaylor Swift

Nicki Minaj & Taylor Swift
Die Fans von Nicki Minaj und Taylor Swift tun sich zusammen! Die Rapperin Cardi B feiert mit ihrem Hit „Bodak Yellow“ aktuell große Erfolge. In der Startwoche ging der Song auf Platz 2 der Billboard-Charts und beendete damit den Rekord von Nicki Minaj. Denn: Es ist das erste Mal seit Nicki Minajs Hit „Anaconda“, dass der Song einer Rapperin, ohne Feature, auf dem zweiten Platz landete. Kein Wunder, dass die Fans von Nicki sauer sind. Daher tun sie sich aktuell mit den Swifties zusammen, wie die Website „Refinery 29“ berichtet. Die fürchten um Taylors Top-Platzierung mit „Look What You Made Me Do“. Der Song „Bodak Yellow“ ist zuletzt auf dem besten Wege die Nummer Eins zuwerden. Daher haben sich die Nicki und Taylor-Fans zusammengetan und hören Swifts Song rauf und runter, damit er ja auf Platz 1 bleibt. Doch auch Cardi B-Fans rufen auf, den Song er Rapperin weiter zu hören, damit er es an die Spitze schafft. Ein heißes Duell.

Nicki Minaj und Taylor Swift-Fans verbünden sich gegen Cardi B! Die Rapperin belegt mit ihrem Song „Bodak Yellow“ in der Startwoche direkt Platz 2 der Billboard-Charts und beendete damit den Rekord von Nicki Minaj. Nun hören Nicki und Taylor-Fans den Song „Look What You Made Me Do“ rauf und runter, um dessen Top-Platzierung nicht zu gefährden!

Itsin TV Stars