Caroline Flack

harry styles, prinz harry, London, Selbstmord, x factor, Dschungelcamp, love island, Lewis Burton, Suizid, anastacia, Frau, prominent
Caroline Flack
3
Videos
5
Bilder

News zu Caroline Flack:

Was zunächst nur vermutet wurde, konnte nun durch die Autopsie bestätigt werden: Der Tod der TV-Moderatorin und Ex von Prinz Harry, Caroline Flack, war ein Selbstmord. Die gerade einmal 40-Jährige wurde am 15. Februar leblos in ihrer Londoner Wohnung aufgefunden. Bereits wenig später wurde über einen möglichen Suizid spekuliert. Der Bericht des Gerichtsmediziners, welcher dem "People"-Magazin vorliegt, bestätigt diesen Verdacht nun. Demnach wurde vor Ort auch noch versucht, Caroline wiederzubeleben - leider jedoch erfolglos. Laut der "Daily Mail" soll sich die frühere "Love Island"-Moderatorin aufgrund des anstehenden Gerichtsprozesses rund um sich und ihren Freund Lewis Burton zu diesem schrecklichen Schritt entschieden haben. Caroline habe einen "Schauprozess" und dessen Folgen gefürchtet, heißt es. Die Britin soll ihren Freund mit einer Lampe blutig geschlagen haben, plädierte selbst jedoch auf "nicht schuldig". Was genau zwischen den beiden vorgefallen ist, wird nun wohl erstmal ungeklärt bleiben.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 20.02.2020, 11:32 Uhr

Am 15. Februar 2020 wurde die TV-Moderatorin und Ex von Prinz Harry leblos in ihrer Londoner Wohnung aufgefunden. Wie aus dem Bericht des Gerichtsmediziners hervorgeht, soll es sich dabei wirklich, wie zuvor bereits vermutet, um einen Selbstmord gehandelt haben. Ob Carolines bevorstehender Gerichtsprozess damit etwas zu tun hatte? Erfahrt hier mehr dazu.

„it's in TV“-Stars

Schockbotschaft um die Ex-Freundin von Prinz Harry! Caroline Flack wurde tot in ihrer Wohnung in London aufgefunden. Die britische "Daily Mail" berichtet von einem angeblichen Selbstmord der gerade einmal 40-Jährigen. Ein Anwalt der Familie offenbarte gegenüber der Nachrichtenagentur AP außerdem, dass sie sich in ihre Wohnung eingeschlossen hatte und ihr Vater sie später leblos auffand. Caroline Flack moderierte die britischen Versionen von "X Factor", dem Dschungelcamp und "Love Island". Vor über zehn Jahren soll sie etwas mit Prinz Harry gehabt haben, auch eine Affäre mit Sänger Harry Styles wurde ihr einst nachgesagt. Zuletzt war sie jedoch mit dem Tennisprofi Lewis Burton zusammen. Dieser postete via Instagram nun auch eine herzzerreißende Botschaft an seine verstorbene Freundin, in der er ankündigte, künftig ihre Stimme zu sein und alle wichtigen Fragen zu stellen. Glaubt er also etwa nicht, dass es Suizid gewesen sein könnte? Zuletzt gab es aber offenbar auch Probleme zwischen Caroline und Lewis: Die Moderatorin soll ihren Freund in der Vergangenheit mit einer Lampe blutig geschlagen haben. Ein Umstand, der in wenigen Wochen vor Gericht geklärt werden sollte. Doch auch trotz dieser Umstände soll es zuletzt gut zwischen den beiden gelaufen sein. So oder so ist Caroline Flack eindeutig zu früh verstorben.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 17.02.2020, 13:22 Uhr

Caroline Flack, eine in England berühmte Moderatorin und Ex-Freundin von Prinz Harry ist verstorben. Die gerade mal 40-Jährige wurde in ihrer Wohnung in London von ihrem Vater aufgefunden. Man kannte sie vor allem als Moderatorin der britischen Formate von "Love Island" oder auch dem Dschungelcamp. Hat Caroline etwa wirklich Selbstmord begangen? Erfahrt hier mehr dazu.

„it's in TV“-Stars
 25.11.2015, 13:17 Uhr

Ein Date mit Harry Styles? Anastacia wäre dabei! – Der 21 Jahre alte „One Direction“-Sänger ist offiziell ein Single. "Noch" möchte man sagen, denn Sängerin Anastacia würde sofort mit ihm auf ein Date gehen, wie sie „Closer“ verraten hat. „Ich habe schon jüngere Männer gedatet und es ist okay“, verriet die 47-Jährige. Und doch will sie ungern als „Cougar“, also eine Frau, die auf jüngere Männer steht, bezeichnet werden. „Du magst was du magst, Es hat nichts mit dem Alter zu tun“, erklärte sie. Eine Chance hätte sie wohl sicherlich bei Harry Styles. Der 21-Jährige war bereits mit einigen älteren Frauen liiert, darunter auch mit der britischen Moderatorin Caroline Flack. Und die war mal eben 15 Jahre älter als er.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen