11. März
Charlize TheronCharlize Theron

Im Rahmen der Promotour für ihren neuen Film „Gringo“, besuchten
Charlize Theron und David Oyelowo den Talk-Master James Corden. Dabei erzählte die Oscar-Preisträgerin von ihrem ersten Treffen mit David, den sie aufgrund seiner dramatischen Rollen als einen ernsthaften Menschen einschätze. Doch mit dieser Prognose lag die Schauspielerin leider ziemlich daneben. Der 41-Jährige brachte sie so zum lachen, dass weder ihre Augen, noch ihre Hose trocken blieb. „Ich sagte noch, er solle aufhören zu erzählen. Aber er machte einfach mit der Story weiter – bis ich mir schließlich und wahrhaftig in die Hose machte“ - erzählte Charlize und verriet auch, dass sie sogar zurück ins Hotel musste um sich komplett umzuziehen. David habe die Pipi-Panne zunächst nicht mitgekriegt, bis er den Stuhl der Schauspielerin gesehen hat „Da war der Beweis“ – so David wörtlich. Ihrer Freundschaft schadete dieser peinliche Unfall aber nicht, beide Hollywood-Stars sehen es sogar ziemlich locker. Und, welches war euer peinlichstes Erlebnis?

Charlize Theron Peinliche Pinkel-Panne

Von Aleks Sokolowska

Charlize Theron und David Oyelowo besuchten vergangenen Freitag James Cordens Late-Night-Show, um ein bisschen Promo für ihren neuen Streifen „Gringo“ zu machen. Dabei erzählten die beiden Schauspieler von ihrem ersten gemeinsamen Treffen, welches für die Oscar-Preisträgerin zu einem ziemlich peinlichen Erlebnis wurde. Klickt euch in unseren Beitrag rein und erfahrt, was genau passiert ist.

Itsin TV Stars

Das könnte dich auch interessieren: