Nächster "Alles was zählt"-Star im Playboy? Cheyenne Pahde äußert sich zu möglichen Nacktfotos

Nachdem der ehemalige "Alles was zählt"-Star Madeleine Krakor erst kürzlich für die aktuelle Playboy-Ausgabe die Hüllen fallen lies, wird nun bereits über die nächste Darstellerin der beliebten TV-Show im Männermagazin spekuliert. Cheyenne Pahde könnte es ihrer Schauspielkollegin gleich tun und wurde von RTL nun auf mögliche Nacktfotos angesprochen. Und sie scheint dem Ganzen sogar ganz offen gegenüberzustehen und erklärte: "Wie Justin Bieber schon sagte: Never say never!" Insgesamt hat Cheyenne also definitiv nichts gegen das Männermagazin und freute sich dabei auch für ihre Freundin Madeleine. "Wenn ich mich über eine Person freue, die in den Playboy geht, dann ist es definitiv Madeleine", erklärte die Schauspielerin so. Auf eigene Fotos von Cheyenne Pahde im Playboy müssen Fans der "Marie Schmidt"-Darstellerin aber auf jeden Fall noch warten. Grund dafür ist das Alter der 25-Jährigen, wie sie weiter offenbarte: "Ich bin jetzt gerade in so einem Alter, wo ich es noch nicht gerne machen würde, weil ich mich einfach dafür noch zu jung fühle." Doch was in der Zukunft passiert, kann man ja jetzt noch nicht voraussagen oder, um erneut Justin Bieber zu zitieren: Never say never!

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 06.02.2020, 14:38 Uhr

Wird es bald schon den nächsten AWZ-Star im Playboy geben? Nachdem sich Madeleine Krakor bereits für das Männermagazin auszog, wird nun über mögliche Nacktfotos von Cheyenne Pahde spekuliert. Und die Schauspielerin scheint sogar nicht mal abgeneigt von der Idee zu sein. Dies offenbarte sie nun zumindest im Interview mit RTL. Alle Details gibt es hier!

Weitere Motive exklusiv nur unter: https://www.playboy.de/stars/madeleine-krakor

Zieht Cheyenne Pahde jetzt nach? Madeleine Krakor begeistert aktuell mit sexy „Playboy“-Fotos

Ist es hier plötzlich ein paar Grad heißer geworden? Der ehemalige Alles was zählt“-Star Madeleine Krakor heizt seit heute, dem 06. Februar 2020, Fans mit ihren „Playboy“-Fotos ein. Auf die Neuigkeit, die auch die Schauspielerin selbst bei Instagram teilte, reagierte unter anderem auch Freundin und Ex-AWZ-Kollegin Cheyenne Pahde ganz begeistert mit Herzchen- und Flammen-Emojis.

↓ Die heißen Fotos von Madeleine im aktuellen „Playboy“ zeigen wir euch übrigens hier! ↓

Sie erteilt dem „Playboy“ keine direkte Absage, jedoch fühlt sich Cheyenne Pahde noch zu jung

Eine direkte Absage erteilte die „Marie Schmidt“-Darstellerin dem Männermagazin nicht und erklärte gegenüber RTL auf Nachfrage: „Wie Justin Bieber schon sagte: Never say never!“ Jedoch spricht eine Sache derzeit noch gegen die ästhetischen Aufnahmen. „Ich bin jetzt gerade in so einem Alter, wo ich es noch nicht gerne machen würde, weil ich mich einfach dafür noch zu jung fühle“, verriet sie dem Sender. Madeleine Krakor fühlte sich bei ihrem Shooting jedenfalls sichtlich wohl und wer weiß? Wenn Cheyenne glaubt, alt genug für das Abenteuer „Playboy“ zu sein, dann können wir ja auch vielleicht von ihr irgendwann als neuem Titelstar berichten. Wir sind gespannt!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von CHEYENNE PAHDE (@cheyennepahde) am

 

→ Da dürfte Cheyenne große Augen gemacht haben! Von Zwillingsschwester & GZSZ-Liebling Valentina Pahde erhielt die Schauspielerin eine süße Überraschung. Was sie sich überlegt hat, das verraten wir euch im unten stehenden Video! 

„it's in TV“-Stars

Das könnte dich auch interessieren: