Chord Overstreet

Emma Watson, Harry Potter, Spider-Man, britin, liebes-aus, Glee, offiziell, Privatleben, Potter-Universum, Potterheads, Fans, Zauberer
Chord Overstreet
4
Videos
1
Artikel
10
Bilder

Tja, die Hoffnung stirbt ja bekanntlich zuletzt und nach diesem süßen Schnappschuss ist es auch kein Wunder, dass mal wieder heiß spekuliert wird. Die Rede ist von Emma Watson und Tom Felton. Die "Harry Potter"-Stars sind privat immer noch sehr eng befreundet und treffen sich regelmäßig. Und immer wieder wird in den sozialen Netzwerken darüber diskutiert, wie schön es wäre, wenn die beiden nicht nur befreundet, sondern auch ein Liebespaar wären. Und so postete die "Hermine"-Darstellerin kürzlich diesen Schnappschuss, den - wie sie selbst schrieb - Tom Felton schoss. Dazu stellte sie fest: "Freunde erfassen dich am besten!" Auf Twitter überschlugen sich währenddessen die Fans der beiden und zwitscherten: "Ist es nur mir aufgefallen oder hat Emma Watson zehnmal mehr irgendetwas über Tom Felton als über jeden anderen Typen gepostet?” Ein anderer Follower möchte wissen: "Wann heiratet ihr?" Ein weiterer fleht sogar: "Bitte datet euch!" Doch mehr als Freundschaft scheint bei Emma Watson und dem "Draco Malfoy"-Darsteller Tom Felton wohl auch künftig nicht drin zu sein. Da können die Schnappschüsse und Videos der beiden noch so süß sein! Schade, schade…

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 26. Februar 2019, 10:46 Uhr

Was wären die beiden nur für ein traumhaftes "Harry Potter"-Paar! Schon lange wünschen sich Fans von Emma Watson und Tom Felton, dass die beiden sich daten. Doch die Schauspieler scheint lediglich eine besondere Freundschaft zu verbinden. Ein süßer Schnappschuss auf Twitter lässt nun aber erneut hoffen. Mehr gibt es hier für euch!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
Verliebte Hermine: 
Janina Kötz 
Janina Kötz
 17. Oktober 2018, 10:26 Uhr

Die Trennung von ihrem Schauspielkollegen Chord Overstreet ist zwar erst wenige Monate her, doch trotzdem scheint der "Hermine"-Star aus den "Harry Potter"-Filmen jetzt einen neuen Mann an ihrer Seite zu haben: Emma Watson wurde in Mexiko jetzt mit dem millionenschweren "Fifth Wall"-Gründer Brendan Wallace gesichtet. 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Belle und Gaston treffen Spider-Man! Bitte was? Beim großen Wimbledon-Finale der Männer, wo Novak Djokovic den Sieg davon tragen konnte, traf Emma Watson, die „Belle“-Darstellerin von „Die Schöne und das Biest“, auf ihren Film-Kollegen „Gaston“ – Luke Evans. Und hinter ihnen saß niemand Geringeres als „Spider-Man“-Darsteller Tom Holland. Diesen Schnappschuss der illustren Disney-Bande postete Luke Evans auf Instagram und schrieb dazu „Belle, Gaston und Spiderman gehen zum Herren-Finale beim Tennis.“ Dass „Belle“ mal freiwillig neben „Gaston“ sitzen würde und so strahlt, würde im Film garantiert nie passieren. Kein Wunder, dass die Britin so fröhlich aussieht: Noch im Mai sah es so aus als sei die Schauspielerin Single doch nun tauchten Knutsch-Bilder mit ihrem Freund Chord Overstreet aus. Ihr britischer Kollege Tom Holland dreht übrigens derzeit das Sequel zu „Spiderman: Homecoming“ in London. Der offizielle Titel wurde vor ein paar Tagen schon bekannt gegeben. „Spider-Man: Far from Home“ soll der Superheldenfilm heißen. Und auch Luke Evans hat allen Grund zum Strahlen: Seine Serie „Die Einkreisung“ wurde in der Kategorie „Beste Mini Serie“ für einen Emmy nominiert. Dann heißt es nun Daumen drücken für Luke. Wir freuen uns über dieses tolle Treffen der Disney-Stars, auch wenn „Belle“ und „Gaston“ wohl niemals zusammen mit „Spidey“ in einem Film zu sehen sein werden.

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 16. Juli 2018, 12:12 Uhr

Bitte was? „Die Schöne und das Biest“ und „Spider-Man“ zusammen auf einem Bild? Was im Film bis dato noch nicht passiert ist, wird im realen Leben möglich! „Gaston“-Darsteller Luke Evans postete einen Schnappschuss von sich mit „Die Schöne und das Biest“-Co-Star Emma Watson und „Spider-Man“-Darsteller Tom Holland. Was das Trio getrieben hat, erfahrt ihr im Video!

Itsin TV Stars

Liebes-Aus bei Emma Watson! – Der „Harry Potter“-Star war rund sechs Monate lang mit dem Schauspieler Chord Overstreet liiert. Einem Bericht der britischen „Sun“ zufolge, die sich auf einen Insider beruft, haben die beiden ihre Beziehung aber nun beendet. Grund dafür ist, dass es zwischen den beiden wohl einfach nicht funktioniert hat, daher war das Liebes-Aus die logische Konsequenz. Ohnehin waren die 28-Jährige und der „Glee“-Star sehr darauf bedacht, ihre Beziehung privat zu halten. Ab und an wurden sie gemeinsam in Los Angeles gesichtet, doch offiziell waren sie nie zusammen auf einer Veranstaltung. Typisch für Emma Watson, die ihr Privatleben strikt aus der Öffentlichkeit heraushält. Schade ist es dennoch, denn Emma und der 28-Jährige haben ein wirklich schönes Paar abgegeben!

David Maciejewski 
David Maciejewski
 29. Mai 2018, 10:19 Uhr

Emma Watson und Chord Overstreet haben ihre Beziehung beendet. Das berichtet die britische „Sun“ in Berufung auf einen Insider. Offenbar hat es zwischen den beiden Schauspielern einfach nicht funktioniert. Alle Infos zu dem Liebes-Aus, verraten wir euch hier.

Itsin TV Stars

Hat Emma Watson etwa einen neuen Freund? Die Britin ist immer sehr schweigsam, wenn es um ihr Privatleben geht. Doch der „Daily Mail“ zufolge, soll die smarte 27-Jährige derzeit den „Glee“-Star Chord Overstreet daten. Die beiden wurden bei der „Vanity Fair Oscar Party“ gesichtet, als sie zeitgleich die Party verlassen haben. Aber auch schon im Februar wurde der Star der „Harry Potter“-Filmreihe mit dem 29 Jahre alten US-Amerikaner bei einem Konzert in Hollywood beobachtet. Ob an den Gerüchten was dran ist? Oder sind die beiden nur Freunde? Eine Liebesbestätigung, geschweige denn einen gemeinsamen öffentlichen Auftritt, gab es jedenfalls noch nicht. Fans sind dennoch bereits aus dem Häuschen über dieses Gerücht. Erst im November wurde bekannt, dass sich die Aktivistin Wochen zuvor von ihrem Freund William Knight getrennt hat. Auch damals gab es keine offizielle Äußerung zum Beziehungs-Aus von Emma. Die Schauspielerin sorgte erst kürzlich für Aufsehen, als sie mit einem Fake-Tattoo zur Oscar-Party erschien, jedoch wies der Schriftzug „Time’s Up“, der auf die gleichnamige Initiative gegen sexuelle Übergriffe gegenüber Frauen kämpft, einen Fehler auf. Wegen eines fehlenden Apostrophs musste Emma viel Spott einstecken. Sollte die Gerüchteküche um ihre neue Liebe stimmen, schweben sie und Chord gerade bestimmt auf Wolke Sieben und der Fauxpas wird bestimmt bald vergessen sein. Ob Hollywood tatsächlich ein neues Traumpaar hat, das wird die zeigen.

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 09. März 2018, 14:08 Uhr

Emma Watson hat erst bei den „Oscars“ mit einem Fake-Tattoo für Aufsehen gesorgt, das einen Rechtschreibfehler beinhaltete. Nun ist die Darstellerin der „Harry Potter“-Filmreihe wieder in den Schlagzeilen, denn angeblich hat sie einen neuen Freund! In den „Glee“-Darsteller Chord Overstreet soll sich die Britin verguckt haben. Mehr dazu, erfahrt ihr im Video!

Itsin TV StarsItsin TV Themen