Chris Brown

Chris Brown
Rihanna, sängerin, Instagram, Rapper, Stars, Sänger, Polizei, RiRi, karrueche tran, Vorwürfe, Gericht, zusammen
28
Artikel
22
Bilder
Billie Eilish
Billie Eilish

Billie Eilish folgen auf Instagram knapp 65 Millionen Menschen. Doch wie vielen Accounts folgt die Sängerin selbst? Seit Kurzem gar keinem mehr! Die „bad guy“-Interpretin ist plötzlich allen entfolgt. Was dahinter steckt? Darüber diskutieren auch die Anhänger der Musikerin. Die beliebteste Theorie hängt mit einer Instagram-Story der 18-Jährigen zusammen. Darin schrieb Billie: „Schreib mir eine private Nachricht, wenn ich deinem Missbraucher folge und ich werde ihm entfolgen. Ich unterstütze dich.“ Kurz nach dem Upload löschte sie die Story wieder. Ihr Aufruf hängt sicherlich mit den Missbrauchs-Vorwürfen gegen einige Stars zusammen, die in den vergangenen Tagen laut wurden. Betroffen davon sind Schauspieler Ansel Elgort oder auch Musiker Chris Brown. Besonders pikant: Justin Bieber soll demnach früher ebenfalls Mädchen sexuell genötigt haben und Billie Eilish ist bekanntermaßen ein großer Fan des Sängers. Ob sie, statt nur ihm zu entfolgen, ihre komplette Liste gelöscht hat, ist unklar. Rund 600 Accounts entfolgte sie bei dieser Aktion. Derzeit setzt sich die Sängerin stark für die „Black Lives Matter“-Bewegung ein.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 26.06.2020, 11:37 Uhr

Sängerin Billie Eilish folgt keinem User mehr auf Instagram. Zuvor hatte sie rund 600 Accounts abonniert. Angeblich stecken die Vorwürfe der sexuellen Belästigungen gegen einige Stars wie Ansel Elgort oder Justin Bieber dahinter, denen die Musikerin auch folgte. Fans spekulieren bereits fleißig. Erfahrt mehr in unserem Video.

„it's in TV“-Stars
 Prominent

Tattoos erfreuen sich nicht nur bei vielen Promis großer Beliebtheit, allerdings scheinen einige Stars ganz besonderes Gefallen an der Körperkunst gefunden zu haben. Sie ließen sich nämlich sogar ihr Ge-sicht tätowieren. Das jüngste Beispiel für ein Promi-Gesichtstattoo wäre das "Kobe Bryant"-Tattoo von US-Rapper The Game. Dieser ließ sich über eine Augenbraue Kobes Unterschrift und eine umgekippte Acht tätowieren, um erst kürzlich verstorbene Basketball-Legende zu ehren. Aber auch für Post Malone sind Gesichtstattoos kein Fremdwort: Der Rapper hat auf seinem Gesicht neben einigen Symbolen auch ein Paar Wörter wie "Stay Away" oder "Always Tired" verewigt. Noah Cyrus' Ex Lil Xan liebt die Nadel ebenso und ließ sich sein Gesicht direkt mit zahlreichen Kunstbildern zieren. Ein wahres Kunstwerk befindet sich auch auf einer Gesichtshälfte des Popsängers Aaron Carter: Dieser hat sich dort nämlich ein Bild von der griechischen Gottheit Medusa im XXL-Format stechen lassen. Nicht ganz so gut sieht es bei der Schauspielerin Amanda Bynes aus: Die 33-Jährige überraschte ihre Fans vor wenigen Wochen mit einem schiefen Herz auf ihrer Wange. Etwas weniger dominant sind die Gesichtsbilder von Popstar Justin Bieber: Der Sänger scheint wohl viel wert auf sein reines Gesicht zu legen und hat daher nur zwei kleine Tattoos: Eins davon befindet sich unter seinem linken Auge und eins über seiner rechten Augenbraue. Gesangskollege Chris Brown kommt mit einem etwas ungewöhnlicheren Körperschmuck daher. Als großer Turnschuh-Fan hat er sich nämlich einen Sneaker auf seine rechte Wange stechen lassen. Aber auch zahlreiche andere Stars, wie die Rapgruppe Migos, Lil Wayne oder auch Wiz Khalifa ließen sich ihr Gesicht schon schmücken. Wer wohl der nächste Promi ist, der sich das Gesicht tätowieren lässt? Wir sind gespannt!

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 23.02.2020, 09:00 Uhr

Tattoos sind auch bei den Stars hoch im Kurs und dabei schrecken einige auch vor einer ganz bestimmten Körperstelle nicht zurück. Stars wie Sänger Justin Bieber oder auch Rapper Post Malone haben sogar ein Tattoo im Gesicht. Welche Promis sich das noch trauten? Das erfahrt ihr in unserem Video.

„it's in TV“-Stars
Chris Brown
Chris Brown

Chris Brown kann es einfach nicht lassen! Nachdem seine Ex-Freundin Rihanna via Instagram mal wieder ein ziemlich heißes Bild von sich postete, konnte sich der 30-Jährige einen Kommentar nicht verkneifen. „Ich wäre gerne diese Lampe“, schrieb Chris zu dem Pic und erntetet dafür selbstverständlich reichlich Kritik von Riris Fans. Mit Antworten wie „Lass sie in Ruhe, du Widerling“ oder „Du bist auf alle Arten ekelhaft“ sollte nun wohl jedem klar geworden sein, dass die meisten Instagram-Follower der „Lemon“-Interpretin nicht gut auf Chris Brown zu sprechen sind. Das störte ihn jedoch nicht und hielt Chris auch nicht davon ab, mit diesen Smileys gleich noch zwei weitere Kommentare zu hinterlassen. Chris wollte offensichtlich provozieren, was ihm definitiv gelungen ist. Doch es scheint auch Fans zu geben, die dem Sänger verziehen haben. So erhielt Chris Browns Spruch immerhin über 68.000 Likes. Interessant zu wissen wäre jedoch, was Rihannas aktueller Freund Hassan Jameel von den Flirt-Versuchen hält. Gefallen wird ihm das wohl sicher nicht!

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 23.09.2019, 00:00 Uhr

Er scheint es einfach nicht lassen zu können! Chris Brown hat mal wieder ein sexy Insta-Pic seiner Ex Rihanna kommentiert. Dafür erntete der Musiker selbstverständlich reichlich Kritik. Erfahrt hier, was er zu sagen hatte!

„it's in TV“-Stars

Was ist nur mit Pietro Lombardi passiert? Das hier! Der Sänger präsentierte sich auf Instagram jetzt mit blonder Mähne und musste dafür einige fiese Kommentare einstecken. Doch fangen wir vorne an! Normalerweise versteckt Pietro seine Haare stets unter einer Cappy. Doch weil er eine Wette verlor, musste er nun im wahrsten Sinne des Wortes Farbe bekennen und sich blondiert seinen Anhängern auf Instagram präsentieren. Hier schrieb der einstige DSDS-Sieger zu dem Pic: „Wer Wetten verliert, muss sie auch einlösen können. Ich find’s gar nicht mal so schlecht oder was sagt ihr?“ Wie Pietro gegenüber RTL ausplauderte, handelte es sich übrigens um eine Wette rund ums Zocken: „Wir haben FIFA gespielt. Die Wette war, der Verlierer muss sich die Haare blond färben. Ich habe verloren.“ Ganz offensichtlich, Pietro! In den Kommentaren meldeten sich anschließend zahlreiche bekannte Stars zu Wort. Jana Ina Zarrella schrieb mit unzähligen Lach-Emojis: „Es ist tatsächlich nicht schlecht. Es ist GRAUENVOLL.“ Ihr Liebster Giovanni zog derweil einen Vergleich zu Chris Brown. Und „Let’s Dance“-Profi Massimo Sinato gab zu: „Besser als Heino! Ich find’s eigentlich sogar cool!“ Doch ob „besser als Heino“ hier wirklich ein aufmunterndes Kompliment ist? Wir sagen auf jeden Fall „Daumen nach oben“ für so viel Mut, Pietro!

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 27.08.2019, 00:00 Uhr

Auf Instagram brachte Pietro Lombardi seine Fans jetzt ganz schön zum Staunen. Hier zeigte er sich ohne Cappy und mit blondierten Haare, weil er beim FIFA-Zocken eine Wette verlor. Seinen neuen Look zeigen wir euch hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Chris Brown
Chris Brown

Gibt’s im Hause Brown etwa wirklich nochmal Nachwuchs? Wie TMZ berichtet, soll Musiker Chris Brown erneut Vater werden und zwar von einem Jungen. Eine 5-jährige Tochter hat er bereits. Die Mutter seines noch ungeborenen Kindes soll sein früherer Flirt Ammika Harris sein. Doch die beiden sollen tatsächlich längst kein Paar mehr sein. Freunde erklärten US-Medien gegenüber aber bereits, dass Chris und Ammika sich auch nach der Trennung noch gut verstehen würden. Brown unterstütze sie sowohl finanziell als auch seelisch, heißt es. Offiziell bestätigt ist die Schwangerschaft jedoch bisher nicht. Bereits seit Mai häufen sich die Spekulationen, die Geburt soll demnach im Herbst sein. Erst kürzlich sorgte Chris Brown übrigens mit einem neuen Look für ziemlichen Wirbel bei seinen Fans: Er zeigte sich nicht nur mit pinken Haaren, sondern auch mit einem Tattoo von einem Sneaker auf seiner Wange. Fans kritisierten: „Es geht ihm von Jahr zu Jahr schlechter.“ Auch zahlreiche Kommentare über den angeblichen Crack-Konsum des Sängers häuften sich unter dem Pic.

Ahmet Dönmez
Ahmet Dönmez
 26.08.2019, 00:00 Uhr

Während die Fans von Chris Brown ihn auf Instagram erst kürzlich für ein neues Gesichts-Tattoo und seine angebliche Crack-Sucht hart kritisierten, gibt es jetzt Gerüchte rund um Nachwuchs. Der Musiker soll nochmal Vater werden, im Herbst soll demnach ein Junge auf die Welt kommen. Alle Infos haben wir hier für euch.

„it's in TV“-Stars
Rihanna
Rihanna

Zu seinem Ex zurückzukehren, ist selten eine gute Idee - vor allem wenn dieser eine Vergangenheit wie Chris Brown hat. 2009 gingen die Bilder von Rihannas zerschundenem Gesicht um die Welt. Nach einer Pre-Grammy-Party soll der Musiker sie damals heftig verprügelt haben. Sie musste anschließend sogar ihren Auftritt bei der Gala absagen. Doch anscheinend denkt Superstar Rihanna aktuell trotzdem darüber nach, ihrem Ex nochmal eine Chance zu geben. Laut dem "National Enquirer" sollen sie und Chris Brown wieder in Kontakt stehen und sogar ein gemeinsames Treffen planen. Und das wird Riris aktuellem Freund Hassan Jameel sicher gar nicht gefallen! Doch trotz ihrer aktuellen Beziehung und der Vergangenheit mit R&B-Musiker Chris, fühle sich die "Work"-Interpretin Rihanna immer noch zu dem 30-Jährigen hingezogen, verriet nun auch ein Insider. Der erklärte gegenüber "HollywoodLife", dass Chris "die einzige Person sei, mit der Rihanna jemals eine direkte Verbindung hatte". Daher fühle sie sich "ihm immer verbunden", so der Informant weiter. Den ersten Schritt zur Versöhnung machte Riri aber wohl nicht selbst: Der Kontakt der beiden sei wieder zustande gekommen, als Chris Brown Bilder seiner Ex auf Instagram kommentierte. Doch wird Rihanna ihren aktuellen Freund wirklich für den "Freaky Friday"-Interpreten verlassen? Wir bleiben auf jeden Fall dran.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 24.05.2019, 00:00 Uhr

Während Rihanna eigentlich mit ihrem Freund Hassan Jameel glücklich sein sollte, kursieren aktuell einige Gerüchte um ein mögliches Beziehungs-Comeback mit ihrem Ex Chris Brown. Dies ist vor allem aufgrund seines damaligen Gewaltausbruchs gegenüber Riri verwunderlich! Alle Details erfahrt ihr bei uns.

„it's in TV“-Stars