Chris Hemsworth

Chris Hemsworth

Spätestens seit dem Superheldenfilmen „Thor“ und „Marvel’s The Avengers“ ist Chris Hemsworth weltweit bekannt. Der attraktive Australier mit den blauen Augen kam am 11. August 1983 als Christopher Bruce Hemsworth im australischen Melbourne zur Welt. Ebenso wie seine Brüder Luke und Liam schlug er die Schauspielkarriere ein und stand erstmals im Jahr 2002 für die Serie „Guinevere Jones“ vor der Kamera. Von 2004 bis 2007 war er in der australischen Seifenoper „Home and Away“ zu sehen und nahm 2006 an der Show „Dancing with the Stars Australia“ teil. Den Sprung nach Hollywood schaffte er mit „Star Trek“ im Jahr 2009, wo er als Captain Kirks Vater George zu sehen war. Der endgültige Durchbruch gelang Hemsworth als Titelheld in der Comicverfilmung „Thor“ aus dem Jahr 2011. Auch in „Marvel’s The Avengers“ von 2012 sowie der Fortsetzung „Thor – The Dark Kingdom“ von 2013 verkörperte Hemsworth den Superhelden. 2014 erhielt er außerdem die Auszeichnung als Sexiest Man Alive. Auch privat hat Hemsworth sein Glück gefunden: Seit 2010 ist er mit der spanischen Schauspielerin Elsa Pataky verheiratet, mit der er bereits drei Kinder hat.

51
Videos
1
Artikel
24
Bilder

Die Hollywood-Stars verdienen sich mit ihren Filmen ein goldenes Näschen, das ist bekannt. Doch nun hat das Wirtschaftsmagazin "Forbes" mal wieder die alljährliche Auflistung der bestverdienenden Schauspieler des vergangenen Jahres herausgebracht. Der unschlagbare Sieger des Rankings ist dabei Dwayne "The Rock" Johnson. Für den ehemaligen Wrestler hat es sich ausgezahlt, den Job zu wechseln. Denn in den vergangenen zwölf Monaten verdiente er mit Filmen rund 81 Millionen Euro. Nicht schlecht, oder?! Seit dem 1. August können wir uns Im Kino von seinem Talent in "Fast & Furious: Hobbs & Shaw" überzeugen. Da konnte auch kein "Avenger" mithalten. Doch den zweiten Platz sicherte sich der australische "Thor"-Darsteller Chris Hemsworth. Er verdiente vor allem dank "Avengers: Endgame" rund 69 Millionen Euro. Auch sein Kollege Robert Downey Jr. machte als Iron Man ein kleines Vermögen dank der Marvel-Reihe. Er belegt den dritten Platz mit etwa 60 Millionen Euro, die er dank Schauspieljobs einheimste. Übrigens: "The Rock" kann sich nicht nur über die verdiente Kohle freuen, sondern heiratete erst kürzlich seine langjährige Freundin Lauren auf Hawaii. Privat und beruflich läuft’s also rund bei dem Hünen. Glückwunsch!

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 22. August 2019, 14:55 Uhr

In Hollywood kann man richtig viel Kohle verdienen. Das zeigt nun auch wieder die "Forbes"-Liste der bestbezahlten Schauspieler der Welt. Das Wirtschaftsmagazin veröffentlicht jedes Jahr, welche Schauspieler in den vergangenen Monaten am meisten verdiente. Erfahrt hier, wer die Liste anführt!

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Nanu, bahnt sich auch bei Liam Hemsworth etwa bereits eine neue Liebe an? Vor etwa einer Woche erst wurde bekannt, dass sich Miley Cyrus und Liam Hemsworth nach nur acht Monaten Ehe getrennt haben. Während die Sängerin sich schon wieder mit ihrer neuen Flamme Kaitlynn Carter vergnügte, sah man von dem australischen Schauspieler nicht viel in der Öffentlichkeit. Doch nun soll auch der "Die Tribute von Panem"-Star eine neue Herzdame gefunden haben, die ihn glücklich macht. Dabei handelt es sich um die Ex seines Bruders Chris. Isabel Lucas ist eine australische Schauspielerin und war drei Jahre lang mit dem "Thor"-Darsteller liiert. Nun soll sie dessen jüngeren Bruder über die schwere Trennung hinwegtrösten, heißt es. Laut dem Magazin "Woman’s Day" verbringt Liam schon zwei Wochen lang viel Zeit bei seinem Bruder Chris und auch die schöne Blondine sei für Liam wichtig geworden: "Sie sind ziemlich gute Freunde geworden. Sie ist da, um ihn abzulenken und sie ist eine exzellente Ratgeberin." Weiter heißt es, die 34-Jährige fühle sich sehr schlecht, kürzlich in die Schweiz gereist zu sein, obwohl der Schauspieler gerade eine schwere Zeit durchmacht. Ob Liam und Isabel wirklich nur Freunde sind oder sich daraus mehr entwickelt, bleibt aber abzuwarten.

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 20. August 2019, 10:42 Uhr

Auch Liam Hemsworth könnte schon eine neue Liebe nach der überraschenden Trennung von Miley Cyrus gefunden haben. Der Schauspieler soll derzeit viel Zeit mit der Australierin Isabel Lucas verbringen. Das Pikante: Die Schauspielerin war in der Vergangenheit drei Jahre lang mit seinem Bruder Chris zusammen. Hier gibt’s die Details!

Itsin TV Stars

Jetzt fliegen offenbar doch die Fetzen! Nach der überraschenden Trennung von Miley Cyrus und Liam Hemsworth nach nur acht Monaten Ehe kommen nun immer mehr Details an die Öffentlichkeit. Während Liam bereits auf Instagram erklärte, dass er sich nicht weiter äußern will, verfasste Miley hier eine eher kryptische Bot-schaft. Doch es gibt ja auch noch die angeblichen Vertrauten des einstigen Traum-paares und die haben offenbar Einiges zu sagen.
Freunde von Miley offenbarten demnach TMZ, dass sie alles versucht haben soll, um ihre Ehe wieder auf Vordermann zu bringen. Ihr Ultimatum an Liam: Der 26-Jährige sollte endlich die Finger vom Alkohol und den Drogen lassen. Gegenüber „People“ erklärte ein Insider zudem: „Jeder denkt immer, Miley sei problematisch und unreif und feiert Hardcore-Partys, während er dieser coole Surfer-Typ ist. Aber das ist tatsächlich nicht korrekt. Liam feiert mit seinen Freunden und Miley ist der Meinung, dass er inzwischen erwachsen werden sollte.“ Freunde von Liam sol-len das allerdings komplett anders sehen. Ihre Version: Die Untreue von Miley Cyrus hat die Ehe zerstört. Gegenüber TMZ erklärte ein Vertrauter zu den Vorwür-fen rund um Liams Drogen- und Alkoholprobleme: „Dies ist ein weiterer Versuch von Miley, von ihrer Untreue und ihrem jüngsten, empörenden, öffentlichen Verhal-ten abzulenken.“
Will die „Wrecking Ball“-Sängerin damit ihre wilde Knutscherei mit Kaitlynn Carter einfach unter den Teppich kehren? Momentan ist unklar, welche Seite die Wahr-heit sagt. Aber wir sind gespannt, ob der Rosenkrieg zwischen Miley und Liam nun doch noch ausbricht.

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 15. August 2019, 09:51 Uhr

Das Ehe-Aus von Miley Cyrus und Liam Hemsworth kam überraschend. Über die wahren Trennungsgründe verloren beide bisher kein Wort. Dafür aber ihre Freunde, die nun gegenüber diversen Klatschmagazinen auspackten. Dabei sind ihre Versionen ziemlich unterschiedlich. Alle Infos haben wir hier!

Itsin TV Stars

Einige Filme haben im Laufe der Jahre Kultstatus erreicht und so wurden viele Streifen auch neu aufgelegt. Doch manchmal gab es bei den Remakes ein Wiedersehen mit alten Bekannten, die einen Cameo-Auftritt hatten. Wie verraten euch, welche Stars im Originalfilm sowie im Remake mitspielten.Aber Achtung: Spoiler-Alarm! Die Story um die „Ghostbusters“ ist und bleibt sehr beliebt. 1984 und 1989 erschienen die beiden kultverdächtigen Filme. Im Remake von 2016 spielten die Hauptpersonen zwar statt dir Truppe rund um Bill Murray und Co. zwar nur Frauen, aber der besagte Star des Originals ließ es sich trotzdem nicht nehmen und spielte eine kleine Rolle im neuen „Ghostbusters“-Streifen. Damit ist er aber nicht der einzige Schauspieler, mit dem das Publikum ein Wiedersehen im Remake feierte: Eine Reihe weiterer Stars der Kultfilme überraschten die Fans mit Cameo-Auftritten. Dan Aykroyd, der Dr. Ray Stantz spielte, hatte einen kurzen Auftritt als Taxifahrer. Annie Potts, die die Sekretärin in den 80er Klassikern verkörperte, kam als witzige Empfangsdame im 2016er Remake mit Melissa McCarthy zurück. Auch Sigourney Weaver übernahm wieder eine kleine Rolle. Auch ein dritter ursprünglicher Geisterjäger, Ernie Hudson, war 2016 wieder zu sehen. Trotzdem konnte der Film mit Kristen Wiig und Chris Hemsworth nicht überzeugen und war ein Flop an den Kinokassen. Leonard Nimoy ist vielen „Star Trek“-Nerds noch als Mr. Spock bekannt. Der 2018 verstorbene Schauspieler war nicht nur ein wichtiger Charakter im ersten Film aus dem Jahr 1979, seine Rolle wurde auch im Remake von 2009 von dem Kult-Schauspieler verkörpert. Allerdings in einer älteren Version von Mr. Spock, der sich in jungen Jahren sieht. Verrückt, oder?

Mag Pytlik 
Mag Pytlik
 20. Juni 2019, 00:00 Uhr

Ihr dachtet, Kultserien und -filme haben nichts mit deren Remakes zu tun? Dann irrt ihr gewaltig! Wir zeigen euch, in welchen Remakes Schauspieler aus den Originalen zu finden sind. Passt genau auf, denn vielleicht habt ihr es noch nicht gewusst.

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Scarlett Johansson hat sich verlobt! Der "Avengers"-Star will ihren Liebsten, den Comedian (Comedy-Autor?) Colin Jost, ehelichen. Das bestätigte nun auch der Sprecher der 34-Jährigen. Damit ist es für Scarlett schon die dritte Verlobung. Nach ihrer kurzen Ehe mit Schauspielkollege Ryan Reynolds zwischen 2008 und 2010, gab sie 2014 dem französischen Journalisten Romain Dauriac das Ja-Wort. Das Paar freute sich 2014 über die gemeinsame Tochter Rose, doch 2017 folgte die Trennung. Seit mittlerweile zwei Jahren ist Johansson schon mit dem "Saturday Night Live"-Star liiert. Für ihre 36-jährige bessere Hälfte ist es die erste Verlobung. Wann das Paar vor den Traualtar treten werden, ist jedoch bisher nicht bekannt. Insider des Paares glauben jedoch daran, dass es bereits im Sommer dieses Jahres soweit sein könnte. Schon vor zwei Monaten verriet eine Quelle dem "People"-Magazin: "Scarlett und Colin sind verliebt und sie teilen viele gleiche Interessen und haben den gleichen Humor. Scarlett ist sehr glücklich."

Imke Schmoll 
Imke Schmoll
 20. Mai 2019, 12:49 Uhr

Schon seit zwei Jahren ist die Schauspielerin Scarlett Johansson mit dem Comedy-Autor Colin Jost liiert. Das Paar will nun den nächsten Schritt wagen und heiraten. Die Verlobung wurde von Scarletts Sprecher bereits offiziell bestätigt. Es wäre das dritte Mal, dass der „Avengers“-Star „Ja“ sagt, denn Johannson war bereits zwei Mal verheiratet. Erfahrt hier mehr dazu!

Itsin TV Stars

Plant Liam Hemsworth mit seiner Miley Cyrus etwa wirklich eine Großfamilie? Gegenüber "GQ Australia" gab Liam jetzt einen kleinen Einblick in die zukünftige Familienplanung des Paares, das sich vor knapp 10 Jahren bei den Dreharbeiten zu dem Film "The Last Song" kennen und später auch lieben lernte. Dabei offenbarte der 29-Jährige, dass er sich viele Kinder mit der hübschen Sängerin wünscht. Angesprochen auf eine konkrete Zahl antworte der "Isn't It Romantic"-Star: "10, 15, vielleicht sogar 20." Wow, damit hätten wir jetzt wirklich nicht gerechnet! Mit Großfamilien kennen sich Liam und seine Frau Miley allerdings bereits aus: Liams Brüder haben drei beziehungsweise vier Kinder, während Billy Ray, Mileys Vater, sogar sechs Kinder hat. Der Bruder von "Avengers"-Star Chris Hemsworth gab jedoch auch zu bedenken, dass man aktuell noch "kein Baby in ihr Haus bringen sollte". Der Grund: Dafür habe das Paar einfach zu viele Hunde! Und so erklärte Liam weiter: "Aber eines Tages, wenn wir wissen, dass es der richtige Zeitpunkt ist." Wir können uns also schonmal auf zuckersüßen Nachwuchs von Liam und Miley einstellen. Ob sie am Ende die 20 aber wirklich voll machen, glauben wir erst, wenn es soweit ist.

Cedric Litzki 
Cedric Litzki
 02. Mai 2019, 11:08 Uhr

Schauspieler Liam Hemsworth sprach mit „GQ Australia“ jetzt über die Familienplanung mit seiner Frau Miley Cyrus. Dabei gab er an, dass er sich 10 bis 20 Kinder mit der hübschen Sängerin vorstellen kann. Hier erfahrt ihr außerdem, warum Liam mit dem „Kinderbekommen“ aber erst noch warten will.

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen