Chris Hemsworth wird für Netflix zu Hulk Hogan!

Als Thor, der Gott des Donners, hat Chris Hemsworth Fans auf der ganzen Welt bereits überzeugt und in Verzückung versetzt. Für seine kommende Rolle wird sich der 35-Jährige allerdings nicht nur einen verrückten Bart stehen lassen müssen, sondern auch noch einmal ordentlich Muskeln draufpacken. Wie „Variety“ berichtet, soll der Australier in einem Biopic über den Wrestler Hulk Hogan die Hauptrolle übernehmen und die Wrestling-Legende verkörpern. Auch als Produzent wird der Mann von Elsa Pataky gehandelt. Der Film soll Ende der 70er bis Anfang der 80er Jahre spielen, als sich Hogan zu Weltbekanntheit wrestlete. Ein Regisseur ist angeblich auch schon gefunden: Todd Phillips. Der 48-Jährige ist vor allem für seinen verrückten Humor bekannt, wie er bereits mit der „Hangover“-Trilogie bewies und in diesem Jahr als Regisseur des „Joker“-Films erneut zeigen dürfte. Fans können sich also schon einmal auf einen noch muskelbepackteren Chris Hemsworth freuen, der übrigens kürzlich seine eigene Fitness-App gestartet hat. Na, für den Hulk-Hogan-Body wird er daraus definitiv seinen Nutzen ziehen!

David Maciejewski
David Maciejewski
 21.02.2019, 00:00 Uhr

Hulk Hogan ist zweifelsohne eine Wrestling-Legende. Um eine solche Persönlichkeit ordentlich zu spielen, braucht es schon einen Schauspieler wie Chris Hemsworth. Der Australier wird für einen Netflix-Film nämlich genau diese Rolle übernehmen. Alles dazu verraten wir euch hier.

Chris Hemsworth: "Thor", "Avengers" & nun Hulk Hogan?

Seine Rolle als Donnergott "Thor" machte Chris Hemsworth auf der ganzen Welt berühmt. Seitdem spielte der australische Schauspieler und Bruder von Miley Cyrus' Ehemann Liam in zahlreichen Blockbustern mit. So war er unter anderem in "Snow White and the Huntsman" neben Kristen Stewart zu sehen. Zuletzt stand der Ehemann von Elsa Pataky in "Bad Times at the El Royale" als Sektenführer Billy Lee vor der Kamera. Für seine kommende Rolle wird sich der 35-jährige "Avengers"-Star nun nicht nur einen verrückten Bart stehen lassen, sondern auch noch mal ordentlich Muskeln draufpacken müssen. Denn wie "Variety“ berichtet, soll der Schauspieler in dem Biopic über Wrestler Hulk Hogan die Hauptrolle übernehmen und auch als Produzent fungieren.

Hulk Hogans Wrestling Karriere: Chris Hemsworth, Todd Phillips & Netflix 

Der Film soll den raketenhaften Aufstiegs der Wrestling-Legende zeigen und in den 70er und 80er Jahren spielen. Damals hatte sich der blonde Hogan mit dem markanten Bart zu einer Weltbekanntheit im Wrestling hochgekämpft. Laut "Variety" hat der Streaming-Anbieter Netflix die nötigen Rechte für den Film von Terrence Gene Bollea, wie Hulk Hogan mit bürgerlichem Namen heißt, erworben. Ein Regisseur sei ebenfalls schon gefunden. Der US-amerikanische Regisseur, Produzent und Drehbuchautor Todd Phillips soll die Biografie des Wrestling-Stars inszenieren. Eine interessante Wahl, denn der 48-Jährige ist vor allem für seinen speziellen Humor bekannt, wie die "Hangover“-Reihe oder der Film "War Dogs" beweist, für den er sowohl als Drehbuchautor als auch Regisseur hinter der Kamera stand. Auch in "Joker" führte er Regie. Als Produzent hat Todd Phillips ebenfalls ein gutes Händchen, wie sein Mitwirken an dem Lady Gaga-Film "A Star Is Born" mit Bradley Cooper zeigt.

"Thor" wird zu Hulk als Showkämpfer Hogan! 

Klingt nach einer spannenden Netflix-Produktion. Fans dürfen sich also auf einen noch durchtrainierteren Chris Hemsworth freuen, dem übrigens trotz seiner stattlichen Körpergröße von 1,90 m ganze elf Zentimeter zum Wrestling-Hünen Hulk Hogan fehlen. Wir sind schon sehr gespannt, wie sich "Thor" im Ring so schlagen wird! Fit genug dürfte der Schauspieler in jedem Fall sein, erst kürzlich hat Chris Hemsworth seine eigene Fitness-App auf den Markt gebracht. 

Das könnte dich auch interessieren: