Wir haben Clea-Lacy Juhn auf der „GLOW“ in Dortmund getroffen. Die ehemalige „Bachelor“-Kandidatin plauderte mit unserer Reporterin Reggie über den abgedrehten „Bachelor 2018“ und vieles mehr. Die Staffel der RTL-Kuppelshow gilt als eine der umstrittensten Staffeln mit Daniel Völz. Seine Auserwählte? Kristina! Auch nach Ausstrahlung des Finales sind die beiden glücklich zusammen. Clea fasst die Staffel, wie folgt, in nur einem Satz zusammen: Beim großen Wiedersehen auf RTL musste sich Daniel Völz mit seinen von ihm enttäuschten „Verflossenen“ zusammensetzen. Wie Clea das als Zuschauerin und ehemalige „Bachleor“-Kandidatin empfand, erzählt sie uns hier: Klare Worte der Mitte zwanzig Jährigen! Sie selbst ist superhappy mit Sebastian Pannek. Ob die biologische Uhr bei ihr schon tickt und was das Traumpaar für 2018 geplant hat? Darüber plaudert sie hier: Zwar ist in diesem Jahr noch keine Hochzeit oder gar Kinder geplant, aber dafür hört es sich nach einem vollen Terminkalender an!

Clea-Lacy Juhn über ihre Pläne mit Sebastian Pannek

Über ein Jahr ist es schon her, als sich Sebastian Pannek und Clea-Lacy Juhn ineinander verliebt haben. Seitdem sind sie ein Happy-Couple und wohnen auch zusammen. Auf der „GLOW“ in Dortmund kam sie allerdings ohne ihre bessere Hälfte und beantwortete uns einige Fragen über den „Bachelor 2018“ und ihre gemeinsamen Pläne 2018 mit Sebastian. Spitzt eure Ohren, es wird nämlich ein aufregendes Jahr für Clea und Sebastian.

Das könnte dich auch interessieren:

Slogan_category_46