16. April
Conchita WurstConchita Wurst

Conchita Wurst kommt Erpresser zuvor und spricht über seine HIV-Infektion. Der österreichische Sänger und Travestiekünstler hat es nun auf seinem Instagram-Account öffentlich gemacht. Eigentlich wollte er es für sich behalten, aber ihm wird gedroht: „Ich bin seit vielen jahren hiv-positiv. das ist für die öffentlichkeit eigentlich irrelevant, aber ein ex-freund droht mir, mit dieser privaten information an die öffentlichkeit zu gehen, und ich gebe auch in zukunft niemandem das recht, mir angst zu machen und mein leben derart zu beeinflussen.“, schreibt Conchita Wurst alias Thomas Neuwirth. Seit der Diagnose ist der 29-Jährige in ärztlicher Behandlung. Warum er damit zuvor nicht an die Öffentlichkeit gegangen ist, erklärt er hier: „ich wollte aus mehreren gründen bisher nicht damit an die öffentlichkeit gehen, nur zwei davon will ich hier nennen: der wichtigste war mir meine familie, die seit dem ersten tag bescheid weiss und mich bedingungslos unterstützt hat. ihnen hätte ich die aufmerksamkeit für den hiv-status ihres sohnes, enkels und bruders gerne erspart.“ Wurst schreibt weiter: „zweitens ist es eine information, die meiner meinung nach hauptsächlich für diejenigen menschen von relevanz ist, mit denen sexueller kontakt infrage kommt.“ Der „Eurovision Song Contest“-Gewinner von 2014 hofft mit seinem Post anderen Menschen Mut zu machen und einen weiteren Schritt gegen die Stigmatisierung von Menschen zu setzen, die sich durch ihr eigenes Verhalten oder aber unverschuldet mit HIV infiziert hätten. Viele seiner Fans zollten dem Sänger Respekt: „Chapeau! Der Mut verdient Respekt“, schreibt ein Follower. „Wow, das zeugt von wahrer Größe! Alles alles Gute für Dich und meinen Respekt!“, meldete sich ein anderer Fan zu Wort. Ein dritter Fan kommentierte seinen Post, wie folgt: „Es ist sooo unendlich traurig, dass man 2018 immer noch mit so etwas wie einer Krankheit erpresst werden kann. 1000 dicke Umarmungen!“ Wir sind beeindruckt von deiner Offenheit und Stärke und wünschen dir alles Gute!

Conchita Wurst nach Erpressung: Sie macht HIV-Infektion öffentlich!

Conchita Wurst hatte es in letzter Zeit nicht leicht. Sie wurde von ihrem Ex-Freund erpresst. Eigentlich wollte sie es für sich behalten, aber ihr wird gedroht: „Ich bin seit vielen Jahren HIV-positiv. Das ist für die Öffentlichkeit eigentlich irrelevant, aber ein Ex-Freund droht mir, mit dieser privaten Information an die Öffentlichkeit zu gehen, und ich gebe auch in Zukunft niemandem das Recht, mir Angst zu machen und mein Leben derart zu beeinflussen.“, schreibt Conchita Wurst, die mit bürgerlichen Namen Thomas Neuwirth heißt, auf ihrem Instagram-Account. Alle Details dazu, erfahrt ihr genau hier.

Itsin TV Stars

Das könnte dich auch interessieren: