15. April
ConCrafter

Tja, das ging wohl mal ziemlich in die Hose bei ConCrafter. Der YouTuber wollte eigentlich mit seinen Freunden in der Düsseldorfer Altstadt feiern gehen, dafür aber keinen Cent bezahlen, wie er auf YouTube erklärte. Stattdessen sollte der Nachtclub ihn und sein Gefolge einladen und eine Flasche Alkohol springen lassen. Im Gegenzug würde der 23-jährige Luca Insta-Storys aus dem Club posten. Doch der Clubbesitzer sah das wohl ein bisschen anders, bot zwar freien Eintritt an, aber weder kostenlose Getränke noch einen freien Tisch für ihn und seine Freunde. Als Antwort schrieb er an ConCrafter: „Die Sache ist, der Laden läuft auch ohne deine Posts gut. Du verdienst doch nicht schlecht, meinst du nicht, dass du 150 Euro auf der Tasche hast?“ Und obwohl sich ConCrafter selbst hier als Opfer von unprofessionellem Verhalten sieht, erntet der YouTuber nun einen deftigen Shitstorm von seinen Followern. Die Anzahl der Dislikes ist doppelt so hoch wie die der Likes für sein YoUTube-Video. Zudem tummeln sich Kommentare wie „Sehr peinlich. Und ein Hoch auf den Clubbesitzer, haha. Geiler Typ!“ oder auch „Dieses Video zeigt sehr gut, was du für eine arrogante und unsympathische Person bist. Nimm dir das bitte zu Herzen“. Ob Luca mit dieser Kritik umgehen kann? Offenbar nicht, denn auch er reagierte natürlich auf die fiesen Kommentare seiner vermeintlichen Fans und schrieb: „Ich habe im Video gesagt, dass es mir lediglich um die Nachrichten des Club-Inhabers geht - nicht um eine nicht-erbrachte materielle Leistung mir gegenüber. User, die Kommentare schreiben wie ‚Luka der WixxEr will Nur KosteENloOs CHsmapanger TrinkENne die MisesgEbrut‘ werden direkt blockiert und gemeldet.“ Klare Ansage! Wir sind gespannt, wie die Geschichte weitergeht!

ConCrafter muss sich vor Fans wegen „free Suff“ rechtfertigen

Eigentlich wollte ConCrafter mit seinen Freunden in der Düsseldorfer Altstadt kostenlos feiern gehen. Doch aus dem „free Suff“ wurde nichts, da der Clubbesitzer einer Kollab mit dem YouTuber nicht zustimmte. Nach einem Beschwerde-Video auf YouTube, muss sich der Social-Media-Star für die Aktion vor seinen Fans rechtfertigen. Erfahrt hier die ganze Story!

Itsin TV StarsItsin TV Themen

Das könnte dich auch interessieren: