ConCrafter

LUCA aka Concrafter erntet Shitstorm: Oliver Pocher reagiert mit Löschaktion

In den Zeiten der Corona-Krise sollte man sicher darauf achten, was man wie auf seinen Social-Media-Accounts zeigt. Der YouTuber LUCA alias ConCrafter postete nun einen neuen Beitrag auf Instagram, in dem er sich zur aktuellen Lage und den Ausgangsbeschränkung äußerte. An sich eine gute Sache, dennoch erntete Luca dafür einen waschechten Shitstorm. Der Hintergrund: Auf dem Bild steht er in der Kölner Innenstadt samt einem Schild mit der Aufschrift „Stay Home“. Den Haken an der Sache erkannten seine Follower direkt: „Sagt der, der in der Fußgängerzone steht.“ Ein anderer fragte sogar: „Bist du dumm oder so?“ Ein weiterer Anhänger kommentierte: „Hä, du stehst draußen in einer Menschenmasse mit einem Schild ‚Stay Home‘? Dein Ernst? Die Menschheit verblödet komplett!“ Doch der Hagel an Kritik kam offenbar auch bei LUCA an und so klärte der YouTuber selbst in den Kommentaren auf und schrieb: „Da hier einige dumme Kommentare kommen: Das Foto haben wir vor 2-3 Wochen gemacht und eigentlich stand auf dem Schild auch ‚WER DAS LIEST IST DOOF‘ drauf, allerdings habe ich das mit Photoshop zu ‚STAY HOME‘ geändert, um die Message zu verbreiten, auch in diesen Tagen des ersten schönen Frühlingswetters, sich an die Vorschriften der Regierung zu halten, doch bitte Zuhause zu bleiben aufgrund des Coronavirus.“ Wir sind gespannt, ob diese Erklärung seine Community wirklich zum Schweigen bringt.

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 27.03.2020, 12:28 Uhr

LUCA aka Concrafter wurde Opfer jetzt eines Shitstorms seiner Follower auf Instagram, nachdem er ein Foto aus der Kölner Innenstadt postete, auf dem er ein Schild hochhielt - mit den Worten „Stay Home“. Auch Comedian Oliver Pocher reagierte darauf, bis er weitere Hintergründe geliefert bekam und eine Löschaktion startete. Die Details dazu findet ihr hier.

YouTuber LUCA, früher ConCrafter, erntet mit Instagram-Post zur Corona-Krise einen Shitstorm

Die Beispiele zahlreicher Influencer zeigen es. In der Corona-Krise haben schon einige Kritik abbekommen, weil sie auf ihren Social-Media-Accounts Urlaubsbilder oder ähnliches präsentierten. YouTuber LUCA, auch bekannt als ehemaliger ConCrafter, äußerte sich jetzt ebenfalls zu der vorherrschenden Situation und den damit verbundenen Einschränkungen. Allerdings brachte ihm das statt Zustimmung einen Shitstorm ein. Denn obwohl er sich dafür aussprach, in der Corona-Krise daheim zu bleiben, gab es einen Haken. LUCA befindet sich auf dem Instagram-Schnappschuss mitten in einer belebten Fußgängerzone und hält ein Schild mit den Worten „Stay Home“ hoch. Viele Follower hatten denselben Gedanken wie dieser Insta-Nutzer und schrieben: „Sagt der, der in der Fußgängerzone steht.“ Klarmachte dieser Abonnent seinen Ärger mit den Worten: „Hä, du stehst draußen in einer Menschenmasse mit einem Schild ‚Stay Home‘? Dein Ernst? Die Menschheit verblödet komplett!“ Selbst Comedian Oliver Pocher kritisierte den YouTuber in einer mittlerweile wieder gelöschten Story.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von luca (@laserluca) am

Bild bearbeitet: LUCA klärte die Follower über die Herkunft des Fotos auf

Der YouTuber erklärte daraufhin, wie das Bild entstanden ist und dass er sich nicht mitten in der Corona-Krise unter die Leute mischte. LUCA schrieb in den Kommentaren zu dem Pic: „Da hier einige dumme Kommentare kommen: Das Foto haben wir vor 2-3 Wochen gemacht und eigentlich stand auf dem Schild auch ‚WER DAS LIEST IST DOOF‘ drauf, allerdings habe ich das mit Photoshop zu ‚STAY HOME‘ geändert, um die Message zu verbreiten, auch in diesen Tagen des ersten schönen Frühlingswetters, sich an die Vorschriften der Regierung zu halten, doch bitte Zuhause zu bleiben aufgrund des Coronavirus.“  Auch an Oliver Pocher wandte sich LUCA in seiner Insta-Story: „Versteh mich da nicht falsch, ich fand die komplette Wendler-Pocher-Sache extrem lustig und auch die TV-Show extrem unterhaltsam, allerdings finde ich, dass es jetzt gerade ein bisschen zu weit geht. Ja, die Message verbreiten, stay home, bleibt Zuhause, Social Distancing, flatten the curve, bin ich voll bei dir, Oli, das ist wichtig, allerdings dieses ganze Social Media Bashing und fast schon an Mobbing angrenzende Verhalten deinerseits gegen viele Influencer und Kollegen von mir, uäh.“ Pocher antwortete, dass er die betreffende Insta-Story umgehend gelöscht habe. Dass sich LUCA in den eigenen vier Wänden aufhält und ihm dort langsam die Decke auf den Kopf fällt, machte der 24-Jährige mit seinem aktuellen Post klar. Er sitzt auf den Bildern am Fenster, schaut sehnsüchtig hinaus auf einen blühenden Baum und schreibt dazu schlicht: „Ich will raus.”

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von luca (@laserluca) am

➔ Für LUCA war das vergangene Jahr 2019 alles andere als einfach. Die Einzelheiten dazu erfahrt ihr im unten stehenden Video. ➔

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Das könnte dich auch interessieren: