Cory Monteith

Glee, Mark Salling, star, Schauspieler, Tod, Schauspielerin, sängerin, Schock, Fans, Puck, darsteller, gestorben
Cory Monteith
4
Videos
17
Bilder

News zu Cory Monteith:

Mark Salling
Mark Salling

Es war ein Schock für alle „Glee“-Fans. Der „Puck“-Darsteller Mark Salling ist im Alter von nur 35 Jahren gestorben. Das teilte sein Anwalt mit. Laut „TMZ“ soll er sich an einem Baum in der Nähe eines Baseballfeldes im kalifornischen Sunland erhängt haben. Der „Glee“-Star hatte sich erst im Oktober 2017 vor Gericht für schuldig bekannt, im Besitz von kinderpornografischem Material zu sein. Der Schauspieler soll mehr als 50.000 illegale Aufnahmen von Minderjährigen besessen haben. Am 7. März hätte er seine Haftstrafe antreten müssen. Ihm standen vier bis sieben Jahre Haft, und anschließende zwanzig Jahre auf Bewährung bevor. Zudem soll er nie über den Selbstmord seines Glee-Kollegen Cory Monteith hinweg gekommen sein, der sich bereits 2013 mit Heroin-Alkohol-Mix das Leben nahm. Nach Bekanntwerden des Tods von Mark Salling, postete „Glee“-Produzent Tim Davis auf Twitter: „Heute haben wir ein weiteres Glee-Mitglied verloren. Ja, er beging Verbrechen gegen Kinder und es ist schrecklich. Aber Mark Salling war selbst ein gebrochner Mann und ohne Zweifel selbst ein Opfer von Missbrauch.“

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 31.01.2018, 09:32 Uhr

„Glee“-Star Mark Salling ist im Alter von nur 35 Jahren gestorben. Er soll sich im kalifornischen Sunland an einem Baum erhängt haben, berichtet „TMZ“. Im März hätte der „Puck“-Darsteller für vier bis sieben Jahre in Haft gemusst, da er sich im Oktober 2017 vor Gericht als schuldig erklärte, im Besitz von Kinderpornos zu sein. Alle Infos gibt es in unserem Video für euch.

„it's in TV“-Stars
Cory Monteith
Cory Monteith
 06.07.2016, 18:02 Uhr

Cory Monteith ist einer der Stars, der viel zu früh verstorben ist. Der plötzliche Tod schockte nicht nur seine damalige Freundin und Schauspielkollegin Lea Michele, sondern auch viele seiner Fans. Aber auch Stars wie Heath Ledger, Notorious B.I.G., Amy Winehouse, Prinzessin Diana und andere Promis mussten viel zu früh sterben. Woran sie starben und warum sie für uns unvergesslich bleiben, erfahrt ihr in diesem Beitrag.

„it's in TV“-Stars
Lea Michele
Lea Michele
 13.04.2016, 13:33 Uhr

Lea Michele gedenkt ihrer verstorbenen Oma und ihrem verstorbenen Freund Cory Monteith mit zwei neuen Tattoos. Wie sie auf Instagram verraten hat, ist ihre Großmutter erst kürzlich von uns gegangen. Für sie ließ sie sich eine Fünf unter die Haut stechen. „Sie war nicht die typische Großmutter. Sie gab mir meinen ersten Kaffee, als ich acht Jahre alt war“, schrieb die 29-Jährige dazu. Für Monteith ließ sich Michele eine Fünf stechen. „Und noch eins...für meinen Quarterback“, kommentierte sie das Foto auf dem die Zahl zu sehen ist. Dahinter steckt natürlich die Serie „Glee“, in der beide zu sehen waren. Darin trug der Schauspieler die Zahl Fünf auf seinem Trikot. Schön, wie Lea Michele sich an ihre Liebsten erinnern möchte.

„it's in TV“-Stars
Conor Kennedy
 26.11.2015, 16:23 Uhr

Trotz ihres jungen Alters von 25-Jahren kann Taylor Swift bereits 10 verflossene und eine laufende Beziehung verbuchen. Fast jede brachte Taylor im Nachhinein gute Einnahmen, denn die Pop-Prinzessin verarbeitete ihre Ex-Freunde in einigen ihrer Songtexte. Inzwischen ist die Sängerin mit Calvin Harris liiert und zwar bereits seit Anfang dieses Jahres - es könnte also sein, dass es diesmal dauerhaft hält. Durchgeschleust wurden von Taylor vor Harris: Joe Jonas, Lucas Till, Taylor Lautner, John Mayer, Cory Monteith, Jake Gyllenhall, Eddie Redmayne, Zac Efron, Conor Kennedy und Harry Styles.

„it's in TV“-Stars