Courteney Cox

friends, Jennifer Aniston, rachel, matthew perry, ross, phoebe, Monica, Chandler, lisa kudrow, Matt LeBlanc, David schwimmer, Serie
Courteney Cox
15
Videos
2
Artikel
28
Bilder

News zu Courteney Cox:

Einen einzigen Beitrag auf Instagram und innerhalb kurzer Zeit über sechs Millionen Follower! Das schafft man auch nur, wenn man Jennifer Aniston heißt, oder? Die Hollywood-Schönheit hat sich nun dazu entschieden, der Social-Media-Plattform beizutreten und ihr erster Post hatte es gewaltig in sich: Die 50-Jährige lud einen Schnappschuss zusammen mit ihren „Friends“-Kollegen Courteney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, Matthew Perry und David Schwimmer hoch. Kürzlich trafen sich die sechs Freunde nämlich, um das 25-jährige Jubiläum seit der erstmaligen Ausstrahlung der Sitcom zu feiern. Neben dem verschwommenen Selfie, auf dem die Stars um die Wette strahlen, schrieb Jen: "Und jetzt sind wir auch Instagram-'Friends'. Hi Instagram!" Damit erregte die Schauspielerin sofort die Aufmerksamkeit zahlreicher Fans und Promis. So kommentierte unter anderem Kate Hudson: "Los geht's Mädchen!" Auch Gwyneth Paltrow äußerte sich begeistert: "Das ist riesig!" Popdiva Mariah Carey schrieb: „Willkommen auf Instagram, Jennifer! Das ist ein besonderer Moment.“ Sogar Jens Ex Justin Theroux meldete sich auf ihrem Account zu Wort und schickte ihr ein "Juchu" mit Herz-Emoji.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 16.10.2019, 11:50 Uhr

Es hat mittlerweile schon Seltenheitswert, wenn ein Promi nicht auf Instagram ist. Jennifer Aniston blieb der Plattform lange fern, meldete sich jetzt aber an. Ihr erster Beitrag: Ein Selfie einer „Friends“-Reunion! Innerhalb kurzer Zeit hatte sie Millionen Follower und unzählige Kommentare von anderen Stars wie Gwyneth Paltrow und Kate Hudson, auch ihr Ex Justin Theroux war dabei. Die Details dazu gibt’s hier!  

„it's in TV“-Stars

Kaum zu glauben, aber wahr! Es ist mittlerweile 25 Jahre her, dass die erste Folge der Sitcom "Friends" über die TV-Bildschirme flimmerte. Und anlässlich dieses Jubiläums teilten die beliebten Darsteller der Serie, Courteney Cox, Matt LeBlanc und Jennifer Aniston, nun ein Reunion-Pic auf Instagram. Zu ihrem Schnappschuss schrieb die "Monica"-Darstellerin Courteney: "Ein seltener Abend und ich habe ihn geliebt." Damit lassen die beliebten Serien-Stars natürlich die Hoffnung der Fans aufkeimen, dass es doch bald zu einem Kinofilm über die sechs Freunde in Manhattan geben könnte. Unter das Pic schrieb ein Follower der 55-jährigen Schauspielerin: "Lasst es wahr werden! Der ‚Friends‘-Film!" Ein anderer Anhänger kommentierte: "Ich vermisse David Schwimmer, Matthew Perry und Lisa Kudrow." Ob die drei Kult-Stars vielleicht doch endlich einen "Friends"-Film planen und dazu noch die drei anderen Hauptakteure mit ins Boot holen, ist allerdings fraglich. Dennoch halten sich die Gerüchte um einen Kinofilm hartnäckig. Wir freuen uns erstmal über diese süße Reunion und wer weiß, vielleicht lassen sich Courteney Cox, Jennifer Aniston und Co. doch noch eines Tages zu einem Kinofilm über die beliebte Sitcom hinreißen. Remakes und Kinoadaptionen sind im Moment schließlich in!

Imke Schmoll
Imke Schmoll
 07.10.2019, 16:57 Uhr

Die "Friends"-Stars Courteney Cox, Matt LeBlanc und Jennifer Aniston haben eine Reunion gefeiert. Mit ihrem süßen Pic könnten die drei Stars der Sitcom wohl den von Fans lang erwarteten Kinofilm ankündigen. Zumindest stirbt die Hoffnung zuletzt! Erfahrt hier mehr.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Courteney Cox
Courteney Cox

Als die Beziehung von Courtney Cox und Michael Keaton in Fahrt kam, waren die Karrieren der beiden gerade im Aufschwung. Der wachsende Erfolg von Courtneys Rolle in "Friends" hatte jedoch wohl auch negativen Einfluss auf die Beziehung. Nach sechs Jahren war 1995 Schluss. Die beiden verstehen sich aber auch heute immer noch gut. Eine royale Trennung haben wir in unserer Liste ebenfalls: Dass Prinzessin Diana sich 1996 von Prinz Charles scheiden ließ, war eine DER Überraschungen dieses Jahrzehnts. Betrachtet man Lady Dis Aussagen aus der Zeit, wird einem jedoch klar, woran die Beziehung scheiterte. Sätze wie "Wir waren zu dritt in unserer Ehe" werfen kein gutes Licht auf Camila und Charles. 1997 trennten sich dann Brad Pitt und Gwyneth Paltrow, obwohl sie bereits verlobt waren. Beide hatten anschließend vor allem beruflich noch sehr viel Erfolg. Matt Damon und Minnie Driver gingen dann ab 1998 getrennte Wege - doch die Art und Weise war etwas seltsam. Obwohl es bekannt war, dass die "Good Will Hunting"-Darsteller sich daten, erklärte Damon in einem Interview, dass er Single sei. Minnie Driver bezeichnete dieses Interview im Nachhinein zurecht als "extrem unangemessen" und so war schnell Schluss. Die letzte Promi-Trennung der 90er trifft Brooke Shields und Andre Agassi im Jahre 1999. Obwohl man die Hoffnung hatte, dass die beiden ein waschechtes Traumpaar sein könnten, kam es nach zwei Jahren Ehe zur Scheidung. Dies lag wohl vor allem an Agassis exzessiven Drogenkonsum.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
 07.07.2019, 00:00 Uhr

Na, erinnert ihr euch noch an die Promi-Trennungen aus eurem Geburtsjahr? Falls nicht werfen wir für euch jetzt einen Blick zurück auf die 90er Jahre. Hier erfahrt ihr alles zu den skandalösen Trennungen euer Lieblingsstars.

 

„it's in TV“-Stars

„Oops I did it again“ wird Britney Spears damals noch nicht im Sinn gehabt haben, als sie im Jahr 1993 klein und süß Werbung machte. Sie hatte zwar nur wenige Sekunden in dem Spot für eine Barbecue-Sauce, doch der Clip, in dem man sieht, ist auch heute noch ein echter Renner auf YouTube! Elijah Wood ist den meisten sicher als Hobbit bekannt, der den einen Ring in den feurigen Schicksalsberg geworfen hat. In der Werbung, in der man den Schauspieler vor etlichen Jahren sah, ging es allerdings nicht um die Rettung der Welt, sondern darum, die Zuschauer zu mehr Käse essen zu animieren. Ein Kinderspiel, oder? Courteney Cox wurde durch „Friends“ weltberühmt, doch bekannt wurde sie bereits in der Werbung. Der Spot behandelte ein ziemlich empfindliches Thema, denn tatsächlich ging es um Menstruation und die dazugehörige Hilfe: Tampons. Die Werbung stammt übrigens aus dem Jahr 1985. In Deutschland ist er vielleicht nicht ganz so bekannt, doch Talkshow-Legende Stephen Colbert wusste auch schon in der Werbung zu begeistern. Auch damals punktete er mit seinem Humor und zwar im Auftrag einer US-amerikanischen Bank. Wie erfolgreich das ganze wohl war?! Zu guter Letzt hätten wir da noch Joseph Gordon-Levitt, bekannt aus Filmen wie „Inception“ oder auch „The Dark Knight Rises“. Der Schauspieler hatte seinen Anfang auch in einem Werbespot in den USA. Im Jahr 1991 sah man den kleinen Joseph dabei für ein gefülltes Teiggebäck werben, das man im Toaster warm macht. Klingt lecker, oder? Und hättet ihr gedacht, dass diese Stars in der Werbung mit ihren Weltkarrieren starteten? Wir auch nicht!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 23.06.2019, 00:00 Uhr

Hollywood-Schönling Brad Pitt hat nicht etwa das Casting zu einem Mega-Blockbuster überstanden und so seine Karriere begonnen. Nein! Tatsächlich ging es für ihn in der Werbung los. Welchen Stars es ähnlich erging, verraten wir euch hier.

„it's in TV“-Stars

In den Jahre 2009 bis 2015 war sie in der TV-Serie "Cougar Town" nicht ohne Grund als über 40-Jährige zu sehen, die junge Kerle aufreißt. Heiß war Courteney Cox allerdings auch schon in den Neunzigern, als sie neben Jennifer Aniston von 1994 bis 2004 im Alltime-Classic "Friends" zu sehen war. Die neunziger Jahre Sexbombe schlechthin ist und bleibt allerdings Pamela Anderson als Badenixe C. J. Parker in "Baywatch – Die Rettungsschwimmer von Malibu". In 111 Folgen von 1992 bis 1997 sorgte sie in der Serie im knappen roten Einteiler für Schnappatmung bei den männlichen Zuschauern und ist auch mit über 50 noch ein Hottie. Blond, blöd, aber total heiß war auch Christina Applegate als Kelly Bunde in "Eine schrecklich nette Familie". Die Serie startete zwar bereits im Jahr 1987, begleitete die Zuschauer aber bis ins Jahr 1997 und somit beinahe die ganzen Neunziger entlang. Blond geht es auch jetzt weiter mit Sarah Michelle Gellar. Sie begann 1997 ihre wohl bekannteste Rolle in "Buffy – Im Bann der Dämonen" zu spielen. Als Vampirjägerin Buffy erlangte sie Kultstatus und war dabei auch stets ein echter Hingucker. Karrieretechnisch folgten noch einige Filme und Serien in der Biografie der Beauty. Zu guter Letzt wäre da noch Jennie Garth zu erwähnen, die zehn Jahre lang in "Beverly Hills, 90210" zu sehen war und längst nicht der einzige Hottie der Serie war. Und war euer heißester Liebling der Neunziger-Serien auch dabei?!

David Maciejewski
David Maciejewski
 16.06.2019, 00:00 Uhr

Was wären die 90er ohne Stars wie Pamela Anderson und Jennifer Aniston in Serien wie "Baywatch" und "Friends" gewesen? Nicht viel, oder? Die heißesten Seriendarsteller der Neunziger haben wir hier für euch im zweiten Teil unseres Videos.

„it's in TV“-Stars
Jennifer Aniston macht Hoffnung:
Regina Fürst
Regina Fürst
 05.06.2019, 12:28 Uhr

„Friends“-Fans, spitzt eure Öhrchen! Jennifer Aniston verriet nun in einem Interview, dass die Truppe der Kult-Serie wohl für eine Reunion offen sei. Was genau Jen zu sagen hatte, erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars