Craig Gillespie

Itsin TV Star Craig Gillespie

Cruella De Vil, Disney, Realverfilmung, Dumbo, Der König der Löwen, Aladdin, Cruella, Albert auf Entdeckungstour, Glenn Close, prequel, emma stone, I Tonya
1
Video
1
Bild
 06. Dezember
Glenn CloseGlenn CloseEmma StoneEmma Stone

Disney-Fans sind schon ganz gespannt auf die kommenden Realverfilmungen von Klassikern wie "Dumbo", "Der König der Löwen" oder auch "Aladdin", die alle im Laufe des nächsten Jahres veröffentlicht werden. Doch nun gibt es News zu einem Film, den ihr vielleicht noch nicht auf eurem Mäuseradar hattet: "Cruella". Der Pelz-liebende Bösewicht aus Disneys "101 Dalmatiner" wurde bereits 1996 in der Realverfilmung des Klassikers von Schauspielerin Glenn Close gespielt. Über das Prequel "Cruella", ist noch nicht viel bekannt, außer, dass die gleichnamige Hauptrolle von Oscarpreisträgerin Emma Stone übernehmen soll. Nun will der "Hollywood Reporter" zudem erfahren haben, wer die Regie für das Prequel zu dem hundereichen Zeichentrickfilm von 1961 übernehmen soll. Craig Gillespie heißt der Mann hinter der Kamera und der hat auch schon mit seiner Arbeit bei "I,Tonya" Margot Robbie zu einer Oscar-Nominierung verholfen. Bei "Cruella" soll es sich um eine Art Origin-Story über die junge Cruella handeln, die in der Punk-Szene der 1980er spielt. Klingt spannend, oder? Wann der Film in die Kinos kommt, steht allerdings noch nicht fest, die Dreharbeiten sollen aber angeblich schon 2019 beginnen.

Die Disney-Realverfilmung "Cruella" seht in den Startlöchern. Nicht nur Superstar Emma Stone wurde bereits für die Hauptrolle gesetzt, den Film soll auch ein bekannter Regisseur inszenieren. Ihr wollt wissen, um wen es geht und was sonst bereits zum Streifen über den Bösewicht aus "101 Dalmatiner" bekannt ist? Dann klickt hier!

Itsin TV Stars