Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo
Instagram, Fußball, Promis, Stars, Juventus Turin, CR7, Selena Gomez, Kim Kardashian, Real Madrid, Kylie Jenner, prominent, Real
36
Artikel
23
Bilder

Dwayne „The Rock“ Johnson hat jetzt auch noch den Instagram-Thron erklommen! Die Social-Media-Analyse-Platform „Hopper HQ“ veröffentlichte jetzt wieder ihre jährliche „Instagram Rich List“, also eine Liste mit den Promis, die am meisten mit einem Insta-Post verdienen. Während Kylie Jenner zuletzt zwei Jahre in Folge die unangefochtene Nummer eins war, verringerten sich ihre Einnahmen demnach nun um ganze 22 Prozent in diesem Jahr. Bei „The Rock“ gab es hingegen einen Anstieg von 15 Prozent bei seinen gesponserten Posts im Vergleich zu 2019, was den Muskelmann auf Platz 1 in der Liste befördert. Der 48-Jährige kann demnach mit nur einem einzelnen gesponserten Instagram-Post über eine Million Dollar machen! Kylie Jenner macht hingegen wohl „nur“ 986.000 Dollar pro Post. Der „Jumanji“-Star hat die „Kylie Cosmetics“-Gründerin währenddessen nicht nur in dieser Liste überholt: Mit knapp 188 Millionen Followern auf Instagram hat er auch etwa 5 Millionen mehr als Kylie. Komplettiert wird die Top-Drei der bestbezahlten Instagram-Posts übrigens von Fußballstar Cristiano Ronaldo, der sich über 889.000 Dollar für einen Beitrag freuen darf. Mit 227 Millionen Followern auf der Social-Media-Platform übertrumpft er seine Promi-Konkurrenz aber immerhin in diesem Bereich weiterhin klar.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 02.07.2020, 14:03 Uhr

Obwohl Cristiano Ronaldo die meisten Follower auf Instagram hat, ist Dwayne „The Rock“ Johnson trotzdem die Nummer 1 auf der Social-Media-Platform: Wie „Hopper HQ“ jetzt berichtet, verdient der Schauspielstar nämlich über eine Million Dollar pro gesponsertem Post auf Instagram! Damit übertrifft er den Fußballspieler und auch andere Stars wie die bisherige Spitzenreiterin Kylie Jenner. Erfahrt hier die Details.

„it's in TV“-Stars
 Prominent

Das sind die größten Maneater Hollywoods! Es gibt einige Promi-Damen, die bereits den ein oder anderen begehrten Mann an ihrer Seite hatten und im Vergleich zu ihren männlichen Kollegen nicht die einzigen sind, die sich gerne mit einer netten Eroberung präsentieren. Die Rede ist von den sogenannten Maneatern, also den Ladies, die einen nach dem anderen Mann geradezu verschlingen. Kurz gesagt: Sie sind der direkte Gegensatz zu den männlichen Womanizern. Vor allem Sängerin Taylor Swift muss in die Reihe der Maneater mit aufgenommen werden, auch wenn sie mittlerweile mit Schauspieler Joe Alwyn in einer Langzeitbeziehung steckt. Die 30-Jährige machte in der Vergangenheit regelmäßig Schlagzeilen mit ihren berühmten Eroberungen, denen sie sogar den ein oder anderen Song widmete. Unter anderen zählen Harry Styles und Calvin Harris zu ihren Ex-Lovern. Auch Schauspielerin Lindsay Lohan geht nicht gerade schüchtern mit ihren Männergeschichten um und hatte bereits einige erfolgreiche Persönlichkeiten an ihrer Seite. Das Pikante: Erst vor einiger Zeit ist sogar eine Liste aufgetaucht, auf der Lindsays Lover namentlich auftauchten. Von Zac Efron über Ashton Kutcher bis hin zu Justin Timberlake sind hier einige Berühmtheiten dabei. Auch It-Girl Paris Hilton konnte sich bereits einige männliche Stars angeln und man munkelt, dass sie sowohl mit Jared Leto als auch Rapper 50 Cent oder Fußballer Cristiano Ronaldo eine Affäre hatte. Jennifer Lopez fällt ebenfalls in die Kategorie der Maneater und steht dabei vor allem auf jüngere Kerle wie beispielsweise Drake. Die Vorreiterin aller männerverschlingenden Damen ist aber vor allem Madonna, die schon einige Male verheiratet war und auch über Jahre hinweg Gefallen an jüngeren Männern gefunden hat. Außerdem soll mit Größen wie 2Pac und Michael Jackson zusammen gewesen sein.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 27.06.2020, 11:00 Uhr

Vor allem Promi-Männer zeigen sich gerne stolz mit ihren häufig wechselnden Eroberungen und gelten als waschechte Womanizer. Das komplette Gegenteil davon sind die Maneater, also Damen, die ihre Partner regelrecht verschlingen. Welche weiblichen Stars in der Hollywood-Szene als echte Maneater gelten, findet ihr bei uns heraus.

„it's in TV“-Stars
 Prominent

Das „Forbes“-Magazin hat mal wieder die Liste veröffentlicht, die die Stars mit den höchsten Einkünften der vergangenen 12 Monate zeigt. Die Top 10 zeigen wir hier: Los geht’s mit dem Schauspieler Dwayne „The Rock“ Johnson, den bestbezahlten Schauspieler der Welt. 87,5 Millionen US-Dollar nahm er im vergangenen Jahr ein, was ihm Platz 10 beschert hat. Mit 88,2 Millionen US-Dollar liegt NBA-Star Lebron James auf Platz 9. Der achte Rang geht derweil an Howard Stern, der damit gleichzeitig die bestbezahlte Radio-Persönlichkeit ist und sich über Verdienste in Höhe von 90 Millionen Dollar freuen durfte. Mit 95,5 Millionen liegt der Brasilianer Neymar auf Platz 7. 97 Millionen US-Dollar nahm derweil Tyler Perry ein, der Regisseur, Produzent, Autor, Schauspieler und vieles mehr auf einmal ist und somit Platz 6 belegt. Die Top 5 beginnen wir mit Lionel Messi, der 104 Millionen US-Dollar einnehmen konnte und ganz offensichtlich zu den bestbezahlten Sportlern der Welt gehört. Ein klein wenig mehr, und zwar 105 Millionen, nahm sein ewiger Rivale Cristiano Ronaldo ein, der aktuell bei Juventus Turin unter Vertrag steht und auf Platz 4 liegt. Doch es geht noch besser in der Sport-Welt und so geht der dritte Platz an die lebende Tennis-Legende Roger Federer, der 106,3 Millionen US-Dollar verdienen konnte. Auf dem zweiten Rang hat sich Rapper und Unternehmer Kanye West festgesetzt, der 170 Millionen einnehmen konnte. Mit weitem Abstand geht der erste Platz aber dennoch an Kylie Jenner, die stolze 590 Millionen US-Dollar eingenommen haben soll. Ihr Status als Milliardärin wurde ihr von „Forbes“ zwar kürzlich aberkannt, doch mit „Kylie Cosmetics“ rollt bei dem Reality-Sternchen kräftig der Rubel.

David Maciejewski
David Maciejewski
 05.06.2020, 15:21 Uhr

Welcher Star verdient eigentlich am meisten? Dieser Frage ist das „Forbes“-Magazin ein weiteres Mal nachgegangen und veröffentlichte die neue Liste mit den Stars, die in den letzten 12 Monaten das größte Einkommen hatten. Selbst Kylie Jenner, die erst kürzlich Negativ-Schlagzeilen machte, ist dabei. Wer sonst noch viel Kohle scheffelte, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars
 Prominent
Promis als Werbegesichter
Janina "Ninchen" Kötz
Janina "Ninchen" Kötz
 03.06.2020, 15:32 Uhr

Der Weg, wie Unternehmen Werbung machen, hat sich in den letzten Jahren und Jahrzehnten stark verändert. Auch die Casino-Branche ist im stetigen Wandel in Sachen Marketing. Was sich jedoch schon seit vielen Jahren als wirksam herausgestellt hat, ist das Werben mit prominenten Gesichtern. Warum das so ist, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars
Hättet ihr ihn erkannt?!
Regina Fürst
Regina Fürst
 28.05.2020, 12:48 Uhr

Huch! Was ist denn da passiert? Auf Instagram präsentierte Fußball-Star Cristiano Ronaldo seinen Fans nun einen etwas anderen Hairstyle. Über den neuen Look gehen die Meinungen ganz schön auseinander! Wie der Sportler jetzt aussieht, das zeigen wir euch hier! 

„it's in TV“-Stars
 Prominent

Es scheint, als hätte sich inmitten der Coronavirus-Pandemie ein neues Paar gefunden. Zuletzt wurden nämlich das Model Irina Shayk und der Kunsthändler Vito Schnabel gemeinsam in New York City gesichtet. Von Mindestabstand war dabei nicht die Spur zu sehen! Zudem wurde das Duo dabei beobachtet, wie es in seinem Apartment verschwanden. Aber die Liebe in so einer schweren Zeit zu finden, wäre den beiden nur zu wünschen. Irina ist immerhin seit vergangenem Jahr wieder Single. Zuvor war sie mit Bradley Cooper liiert, mit dem sie ein gemeinsames Kind hat. Auch mit Cristiano Ronaldo war sie zusammen und sogar verlobt, doch die Liebe hielt nur bis 2015 an. Die Liste der ehemaligen Verflossenen von Vito Schnabel liest sich ähnlich eindrucksvoll: Besonders bekannt ist seine Beziehung zu GNTM-Chefin Heidi Klum, mit der er in den Jahren 2014 bis 2017 seine Zeit verbrachte. Zudem war er 2012 auch mit Demi Moore liiert. Doch ob Vito Schnabel und Irina Shayk wirklich mehr als nur enge Freunde sind, bleibt erstmal abzuwarten.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 01.04.2020, 12:00 Uhr

Irina Shayk hat jetzt New York City unsicher gemacht und war dabei nicht alleine. An ihrer Seite sah man Vito Schnabel, den Ex-Freund von GNTM-Chefin Heidi Klum. Da das Duo später in sein Apartment ging und ohne Sicherheitsabstand unterwegs war, spekulieren manche, sie wären ein Paar. Mehr dazu erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars