Dagi Bee

Dagi Bee lässt tief blicken & talkt über Beruf und Privates mit Palina Rojinski

Schauspielerin und Moderatorin Palina Rojinski gibt es bereits seit einiger Zeit regelmäßig auf Spotify zu hören - und zwar in ihrem Podcast "Podkinski". Jede Menge Promis holte sie sich so schon vors Mikrofon, doch der erste Gast 2020 dürfte vor allem die YouTube-Fans unter euch aufhorchen lassen: Zum ersten Mal machte Dagi Bee bei einem Podcast mit und erzählte jede Menge über ihr Berufs- und Privatleben! Beim Rückblick auf 2019 berichtete die YouTuberin, dass ihr Jahr beruflich ganz gut lief: "Nur privat ist halt ein bisschen was passiert, was nicht so geil war, was halt ein bisschen was mit Freunden zu tun hatte. Das hat mich ein bisschen down gemacht und ich wurde aus der Bahn geworfen." Daraus habe sie Vieles gelernt und will 2020 positiv denken. Dagi Bee erzählte auch, wie sie durch ihren Ex-Freund Liont zu YouTube kam, wie ihre Community wuchs und wie sehr sie nach einem Disstrack mit Hate zu kämpfen hatte. Sie habe Morddrohungen bekommen und nächtelang durchgeweint. Ihr Inzwischen-Ehemann Eugen sei damals ihr Fels in der Brandung gewesen. Für alle Fans von Dagi Bee ist der Podcast mit Palina Rojinski jedenfalls ein absolutes Muss!

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 28.01.2020, 10:30 Uhr

Auf die Kamera konnte Dagi Bee jetzt ausnahmsweise mal verzichten. Der YouTube-Star war im Podcast "Podkinski" von Palina Rojinski zu Gast und ließ dabei tief blicken. Sie erzählte, wie sie mit Hass im Netz umgeht, wie ihr Berufsalltag als Webvideoproduzentin aussieht und sie plauderte über ihren Ehemann Eugen. Mehr Details erfahrt ihr hier!

Erster Gast 2020: Palina Rojinski begrüßte YouTuberin Dagi Bee in ihrem Podcast

Stars wie Stefanie Giesinger, Elyas M'Barek oder Lena Meyer-Landrut haben etwas gemeinsam: Sie alle waren schon zu Gast im Podcast „Podkinski” von Schauspielerin und Moderatorin Palina Rojinski. Dagi Bee bisher noch nicht, aber das hat die Webvideoproduzentin pünktlich zum Start ins neue Jahr nachgeholt. Zum Einstieg wurde direkt über Alkoholkonsum geplaudert. Wenig später wagte Dagi noch einen kleinen Rückblick auf das vergangene Jahr. Es sei zwar beruflich alles in Ordnung gewesen, verriet die YouTuberin, trotzdem war 2019 für sie turbulent: „Nur privat ist halt ein bisschen was passiert, was nicht so geil war, was halt ein bisschen was mit Freunden zu tun hatte. Das hat mich ein bisschen down gemacht und ich wurde aus der Bahn geworfen." Die 25-Jährige konnte aber auch diesen weniger schönen Erfahrungen etwas Positives abgewinnen: Sie habe daraus gelernt und wolle 2020 positiv denken.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Dagi (@dagibee) am

 

Über das Spiel „Wie groß ist das Internet” kamen Dagi Bee & Palina Rojinski auf interessante Themen zu sprechen

Mit Schätzfragen über das Netz kamen die beiden schließich auch auf persönliche Dinge über Dagi Bee zu sprechen. Die YouTuberin berichtete, wie sie von ihrem Ex Liont auf die Idee gebracht und ermutigt wurde, auch Webvideos zu machen. Ein Disstrack über sie und ihren Ex-Freund habe eine Welle des Hasses losgetreten. Sie habe sogar Morddrohungen bekommen und ihrer Mutter Facebook-Verbot erteilt, um sie vor dem Hate zu schützen. Ganz offen erzählte Dagi Bee auch aus dem Arbeitsalltag, den sie und ihr Ehemann Eugen haben, und dass die beiden sich regelmäßig zu Dates verabreden, um aus dem Arbeitsmodus rauszukommen. Für jedes Bienchen dürfte der Podcast mit Palina Rojinski ein absolutes Hör-Muss sein!

 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Das könnte dich auch interessieren: