Daniel Radcliffe: Er möchte nie wieder Harry Potter spielen

Ob seine Fans ihm diese Aussage wohl übel nehmen? Immerhin ist der inzwischen 30-jährige "Harry Potter"-Darsteller Daniel Radcliffe durch die Reihe rund um den Zauberlehrling erst richtig berühmt geworden. Zehn Jahre lang war er fester Bestandteil seines Lebens, doch Daniel erklärte nun in einem Interview, dass er eigentlich nie wieder Harry Potter sein möchte. Aktuell genießt Daniel Radcliffe sein Leben nämlich sehr und auch die Tatsache, dass er sich ein Projekt nach dem an-deren aussuchen kann. Auf die Frage, ob er in einem neuen Teil der "Phan-tastische Tierwesen"-Reihe zu sehen sein könnte, antwortete er daher nun im Gespräch mit "Variety": "Ich glaube eher nicht. Ich sage zwar nicht gerne Nein zu Dingen, aber es wäre auch nichts, auf das ich mich stürzen würde. Ich habe das Gefühl, dass diese Filme sich weiterentwickelt haben und es geht ihnen gut auch ohne uns. Ich bin froh, wenn das so bleibt. Ich mag mein Leben, wie es gerade ist." Was für eine klare Ansage! Ob sich die eingefleischten Potterheads allerdings über diese Worte freuen, ist fraglich. Übrigens: Erst Ende 2019 machten Gerüchte die Runde, dass der einstige "Harry Potter"-Star in die Rolle des neuen Marvel-Helden Moon Knight schlüpfen könnte. Dabei geht’s um die gleichnamige Serie, die sich aktuell für Disney+ in Arbeit befindet. Gegenüber "Coming Soon" machte Daniel Radcliffe diesen Spekulationen aber schnell ein Ende.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 02.03.2020, 11:36 Uhr

Schauspieler Daniel Radcliffe hat im Interview mit "Variety" nun Klartext gesprochen und erklärt, dass er nie wieder Harry Potter spielen möchte. Durch die bekannte Reihe rund um den Zauberlehrling wurde er berühmt, doch zurückkehren will er nicht. Auch ein Auftritt in der "Phantastische Tierwesen"-Reihe kommt für ihn nicht in Frage. Details haben wir hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen

Das könnte dich auch interessieren: