David Ayer

Suicide Squad, Film, will smith, rolle, Regisseur, bekannt, Bright, Netflix, Stream, Willow Smith, jada pinkett smith, joel edgerton
David Ayer
3
Videos
1
Artikel
2
Bilder

News zu David Ayer:

Will Smith
Will Smith
Mega-Panne bei „Bright"!
Regina Fürst
Regina Fürst
 26.09.2018, 13:31 Uhr

Was ist denn da passiert? Gerade erst ist Will Smiths lang herbeigesehnter Streifen „Bright“ auf Netflix gestartet, schon wird eine große Panne deutlich. Und von der sind mal eben 60 Leute betroffen, die am Film mitgewirkt haben. 

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Margot Robbie
Margot Robbie
 14.12.2016, 13:00 Uhr

„Suicide Squad“ spielte weltweit zwar eine stolze Summe in die Kinokassen, kam aber weder bei Fans noch bei Kritikern wirklich gut an. Aber es war nicht alles schlecht, denn jeder feierte Margot Robbie in ihrer Rolle als Harley Quinn. Nun wissen wir auch, wie sie in die Rolle zurückkehren wird. Wie der „Hollywood Reporter“ berichtet, wird sie die Hauptrolle in „Gotham City Sirens“ übernehmen und dabei zusammen mit anderen weiblichen Fieslingen für Chaos sorgen. Mehr dazu, erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars
 20.05.2016, 12:28 Uhr

Cara Delevingne nackt, voller Schlamm und alleine im Wald! – Nein, sie hat nicht an einem komischen Shooting für irgendein Magazin teilgenommen. Denn tatsächlich hat sie sich so auf ihre Rolle als „Enchantress“ vorbereitet, auf Anraten ihres Regisseurs David Ayer. Wie sie dem „W Magazine“ verraten hat, sollte sie nackt bei Vollmond in einen Wald gehen. Am Ende schien zwar kein voller Mond, dafür war sie tatsächlich nackt, ging durch den Schlamm und heulte sogar wie ein Wolf. Ob sie dadurch ihre Rolle besser spielen konnte? Das erfahren wir ab dem 18. August 2016, wenn „Suicide Squad“ in den deutschen Kinos startet.

„it's in TV“-Stars
Max Landis
Max Landis
 03.03.2016, 13:18 Uhr

Regisseur David Ayer bringt diesen Sommer seinen „DC-Comic“-Film „Suicide Squad“ ins Kino. In dem heiß erwarteten Warner Bros.-Film ist auch Will Smith in einer größeren Rolle zu sehen. Mit diesem scheint Ayer jetzt wohl gerne ein weiteres Projekt anzugehen zu wollen. Den passenden Stoff, scheint David Ayer dabei bei Max Landis gefunden zu haben. Der schrieb nämlich aus freien Stücken ein Drehbuch namens „Bright“, welches jetzt auf großes Interesse bei Ayer und Smith gestoßen ist. Max Landis hat schon für Filme wie „Chronicle – Wozu bist du fähig?“ oder „American Ultra“ das Skript geschrieben und ist zudem noch als Schauspieler aktiv. Auch „Exodus“-Darsteller Joel Edgerton soll für eine Rolle im Gespräch sein. Über den Inhalt des Films gibt es aktuell nur Spekulationen, die jedoch überaus bizarr klingen.

„it's in TV“-Stars