30 Jahre Mauerfall wird in Berlin gefeiert: Facebook & David Hasselhoff mit "Hupen for Freedom"

Passend zum 30-jährigen Jubiläum des Mauerfalls kamen in Berlin jetzt Facebook-Gruppen aus ganz Deutschland zusammen. Hier hatte natürlich das soziale Netzwerk seine Finger im Spiel und brachte begeisterte Trabi-Fahrer mit einem echten Megastar zusammen.
Die Passanten vor Ort staunten nicht schlecht, als die geschichtsträchtigen Wagen vorfuhren.

O-Ton Frau

Noch verrückter wurde es, als die Trabant-Liebhaber anfingen, die Melodie von „Looking For Freedom“ von David Hasselhoff zu hupen und gleichzeitig der Megastar selbst aus einem Wagen stieg.

SingSang

Eine tolle Aktion von Facebook zusammen mit den Gruppen Trabant-Vereiniung Zwickau, Trabant und Trabant-Freunde. Unterstützt von Superstar David Hasselhoff.

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 09.11.2019, 10:00 Uhr

Am 9. November jährt sich der Tag des Mauerfalls in Berlin bereits zum 30. Mal. Bereits kurz zuvor kam es deshalb zu einer außergewöhnlichen Aktion mit dem Titel "Hupen for Freedom". Aus drei Facebook-Gruppen reisten dafür unzählige Trabi-Fahrer nach Berlin, die zusammen mit David Hasselhoff seinen Superhit "Looking For Freedom" sangen und hupten. Wie die Passanten reagierten, seht ihr hier!

Da zückt David Hasselhoff sein Smartphone & filmt mit: Tolle Facebook-Aktion mit Hupkonzert in Berlin 

Auch 30 Jahre nach der Wende gibt es ihn auf deutschen Straßen noch ab und zu zu sehen: Den Trabant, auch liebevoll Trabi genannt. Wer so ein Auto in der Garage hat, hegt und pflegt es oft als Liebhaberstück und tauscht sich gern mit anderen aus der Szene aus. Treue Fans des DDR-Kultgefährts sorgten vor Kurzem für ein besonderes Spektakel in Berlin. Die Trabanten fuhren in Pfeilformation auf die Rathausbrücke und stimmten mit ihren Hupen die Melodie von „Looking For Freedom“ an. Das zog Zuschauer an und unter die mischte sich ein ganz besonderer Gast: Sänger und Schauspieler David Hasselhoff, dessen Aufnahme des Lieds 1989 sehr erfolgreich war und seitdem als popkulturelle Hymne der Wende gilt. Das Trabi-Konzert wollte auch der US-Star selbst festhalten, zückte sein Handy und nahm das ungewöhnliche Geschehen auf.

Das Konzert fand im Rahmen der Facebook-Kampagne „Mehr gemeinsam“ statt

Am Steuer der hupenden Trabis: Mitglieder der Facebook-Gruppen Trabant, Trabant Vereinigung Zwickau und Trabant Freunde, die sich zu der ungewöhnlichen Aktion verabredet hatten. David Hasselhoff äußerte sich begeistert zu ihrem Engagement und der Idee: „Ich habe damals live die Energie der Menschen gefühlt, ihren Wunsch nach Einheit. Und jetzt, 30 Jahre später, ist es toll, zu sehen, wie andere sich organisieren, meinen Song interpretieren und mit ihren Facebook-Gruppen gemeinsam etwas erreichen.” Die Trabi-Freunde dürften sich über den Besuch des Superstars bei ihrer Aktion auch sehr gefreut haben! 

★ David Hasselhoff erzählte im Interview mehr darüber, welche historische Bedeutung der Trabi in seinen Augen hat. Erfahrt es im unten stehenden Video! ★

„it's in TV“-Stars
Dein Newsletter von „it’s in TV“: Keine News deiner Stars & Gewinnspiele verpassen!

Jetzt abonnieren ★ "it's in TV"-Newsletter mit deinen Star-News

Das könnte dich auch interessieren: