Debby Ryan

Debby Ryan
Jessie, Insatiable, Netflix, Hochzeit, Josh Dun, verlobt, Disney, Serie, Geburtstag, Twenty One Pilots, Ehe, Paar
40
Artikel
18
Bilder
Debby Ryan
Debby Ryan

Es sind wohl Glückwünsche angebracht für Debby Ryan und Josh Dun. Wieso? Weil das Paar geheiratet hat und zwar schon längst. Das gestand die Schauspielerin jetzt im Interview mit der „Vogue“. Pünktlich zum neuen Jahr hat sich das Duo offenbar das Ja-Wort gegeben und geplant wurde die Hochzeit in nur 28 Tagen. Die beiden Stars waren zwar schon ein Jahr lang verlobt, hatten es bis zu einem gewissen Punkt aber nicht eilig. Der Grund, warum am Ende alles sehr schnell ging, ist leider ziemlich traurig, denn im vergangenen Jahr verstarb ein Freund des Paares. Das veränderte Debbys Blick auf ihre weitere Lebensplanung. „Als er gestorben ist, hat es mich wirklich getroffen und den Dingen eine neue Perspektive gegeben. Es fühlte sich nicht mehr wichtig an, zu warten, darauf nicht mehr beschäftigt zu sein, darauf, dass die Dinge sich perfekt ergeben. Vorzuhaben Dinge zu tun, ist nicht annähernd so stark, wie sie zu tun, da wir nicht wissen, ob es ein Morgen gibt“, verriet die 27-Jährige. Was die Hochzeitsplanung angeht, beschränkte Debby sich auf zwei Kirchen, Josh traf dann die finale Wahl. Gefeiert wurde in einem Hotel und das Paar beschrieb die Feier wie folgt: „Wir wollten, dass es sich wie ein Spieleabend anfühlt, der zu einer Gatsby-mäßigen Tanzparty wird.“ Debby erstellte im Vorfeld sogar Moodboards, um die perfekte Deko zu kreieren. Ein besonderes Highlight war Hund Jim, der dem Paar die Ringe bringen durfte. Und so gaben sich Debby Ryan und Josh Dun das Ja-Wort, tanzten und spielten die ganze Nacht lang, bis sie aus der Location flogen. Glückwünsch an die seit gut einem halben Jahr Vermählten!

David Maciejewski
David Maciejewski
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 22.05.2020, 11:38 Uhr

Nachdem in den letzten Wochen bereits Gerüchte darüber aufkamen, gab „Jessie“-Star Debby Ryan jetzt in einem Interview mit der „Vogue“ preis: Ja, sie und Josh Dun haben heimlich geheiratet und das schon vor Monaten. Wie die Feier ablief, warum das Paar es nun so eilig hatte und mehr, verraten wir euch hier.

„it's in TV“-Stars
Debby Ryan
Debby Ryan

Debby Ryan feiert heute, am 13. Mai, ihren mittlerweile 27. Geburtstag. Zur Feier des Tages werfen wir einen kleinen Blick zurück auf ihr Leben und ihre Karriere. Geboren wurde sie im Jahre 1993 in Huntsville, Alabama. Als sie sieben Jahre alt war, zog die Familie tatsächlich nach Deutschland, um genau zu sein, nach Wiesbaden. Dort lebte sie drei Jahre lang und spricht deshalb sogar Deutsch. Im Jahr 2008, als sie etwa 15 Jahre alt war, gab sie ihr Debüt in dem Film „The Longshot“. Es folgte eine große Rolle in „Zack & Cody an Bord“, wo sie in insgesamt 69 Episoden neben Cole und Dylan Sprouse zu sehen war. Ihr großer Durchbruch kam dann ab dem Jahr 2011, als sie eine Rolle in der Serie „Jessie“ übernahm. Darin war sie jahrelang in 101 Episoden zu sehen. Es folgten weitere kleinere Rollen, unter anderem auch in dem Film „How To Party with Mom“, bis sie schließlich bei Netflix landete und die Hauptrolle in „Insatiable“ übernahm. Neben der Schauspielerei widmete sie sich auch der Musik und veröffentlichte Songs, die Teil ihrer Film- und Serien-Projekte waren. Die Liebe zur Musik führte sie wohl auch zu ihrem Verlobten Josh Dun, den Schlagzeuger der Band „Twenty One Pilots“. Das Paar ist bereits seit Dezember 2018 verlobt und Fans warten gespannt auf eine Hochzeit. Gerüchten zufolge soll diese sogar schon gewesen, doch eine offizielle Bestätigung gibt es bislang nicht. Und so gratulieren wir Debby Ryan herzlich zu ihrem 27. Geburtstag!

David Maciejewski
David Maciejewski
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 13.05.2020, 16:32 Uhr

Mit Debby Ryan wird ein weiterer Kinderstar immer älter und so feiert die Schauspielerin heute, am 13. Mai, ihren inzwischen 27. Geburtstag. Zur Feier des Tages schauen wir uns noch einmal die bisherige Karriere des „Jessie“-Stars“ und ihr Leben an. Mehr erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Debby Ryan
Debby Ryan

Schauspielerin Debby Ryan wurde zuletzt via TikTok immer wieder bei einigen Fans zum Thema, da viele in ihren Videos versuchten, den typischen Debby-Ryan-Blick aufzusetzen und sich so einen Spaß daraus machten. Die Schauspielerin scheint demnach in der Disney-Serie „Jessie“ oder auch der Netflix-Reihe „Insatiable“ einen für sie typischen Blick entwickelt zu haben. Doch anstatt sich ärgern zu lassen, reagierte Debby Ryan nun gekonnt charmant via Twitter darauf. So schrieb die 26-Jährige: „Ich habe mein Handwerk von klein auf ernst genommen und die Technik anhand von Roxanne aus ‚Der Goofy Film‘ studiert.“ Dazu packte sie ein passendes GIF der Zeichentrickfigur, die tatsächlich einen ähnlichen Gesichtsausdruck wie die Schauspielerin macht. Ihre Fans waren begeistert von der Reaktion und kommentierten unter anderem: „Auch wenn sich die Leute darüber lustig machen, müssen wir alle zugeben, dass deine ganze Schauspielkarriere wirklich kultig ist.“ Ein anderer Anhänger meinte: „Du verstehst noch nicht einmal, wie sehr du mich inspirierst, indem du bei allem ruhig bleibst und auch einen Witz tweetest, verdammt!“ Debby Ryan beweist hier mal wieder, dass man mit Humor im Leben einfach weiter kommt.

Cedric Litzki
Cedric Litzki
Kathrin Weisensee
Kathrin Weisensee
 04.05.2020, 12:04 Uhr

Debby Ryan erfreut sich zwar einer großen Fanbase dank ihrer Serien „Jessie“ und „Insatiable“, doch kürzlich wurde die 26-Jährige auf TikTok gemobbt. Der Grund ist der Gesichtsausdruck der Schauspielerin in ihren Rollen. Für Debby kein Problem. Ihre coole Reaktion auf die Parodien gibt es hier.

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen
Cameron Boyce
Cameron Boyce

Es ist die Zeit der Online-Reunions von Serien und jetzt war auch „Jessie“ dabei. So unterhielten sich unter anderem die Stars Peyton List, Debby Ryan, Skai Jackson und Karan Brar über Videokonferenz miteinander. Einer der Stars der Serie konnte leider nicht mit dabei sein: Cameron Boyce. Der Schauspieler ist im vergangenen Jahr tragisch verstorben und so gedachten seine ehemaligen Co-Stars ihm in ihren Gesprächen. Debby Ryan berichtete dabei, dass ihre Mutter während der Dreharbeiten damals an Krebs litt, sie es aber niemandem erzählt hat. Cameron habe dennoch gespürt, dass es ihr nicht gut geht und sich um sie gekümmert. „Er hat diesen Sinn, wusste es irgendwie und ich erinnere mich daran, dass er einfach zu mir kam und mich umarmte. Ich weiß noch, wie ich einmal angefangen habe zu weinen und meinte: ‚Du bist wie ein kleiner Bruder.‘ Er war so erwachsen und beruhigend“, erklärte sie. Auch Peyton List berichtete von Cameron und verriet: „Cameron war eine unglaubliche Seele und Person. Er hat mich zu einem besseren Menschen gemacht. Er war jünger als ich und doch hat er mir jeden Tag etwas beigebracht.“ Karan Brar, der sogar mit Cameron Boyce zusammengewohnt hat, gab derweil preis: „Wir haben Zeit in der Umkleidekabine zusammen verbracht und darüber gesprochen, was wir in der Zukunft tun wollen. Wir haben versucht das Leben zu durchschauen. Wir waren fast gleich alt und haben deshalb quasi dieselben Erfahrungen gemacht und konnten einander dabei unterstützen.“ Zu guter Letzt äußerte sich auch Skai Jackson, die erzählte, wie sie ihn kennenlernte. „Ich weiß noch, wie ich ihn eine Woche bevor wir uns kennenlernten bei ‚Dancing With The Stars‘ gesehen habe und dachte: ‚Dieser Junge ist so talentiert. Er ist so gut.‘ Ich war so gespannt darauf ihn zu treffen und dann haben wir uns unterhalten und er hat mich sofort wie einen seiner Freunde behandelt.“ Schöne Erinnerungen an eine schöne Zeit und an eine wundervolle Person, die leider viel zu früh von uns gegangen ist.

David Maciejewski
David Maciejewski
 16.04.2020, 11:39 Uhr

Cameron Boyce war Thema Nummer eins bei der „Jessie“-Reunion, die zuletzt per Videokonferenz stattfand. Debby Ryan, Peyton List, Skai Jackson und Karan Brar erzählten dabei rührende Geschichten über den verstorbenen „Descendants“-Star. Alle Details bekommt ihr hier.

„it's in TV“-Stars
Debby Ryan
Debby Ryan

Haben Debby Ryan und Josh Dun etwa heimlich geheiratet? Diese Frage stellen viele Fans der Schauspielerin aktuell in den sozialen Medien. Der Grund dafür ist das neue Musikvideo von „Twenty One Pilots“, der Band von Josh, in dem auch Debby zu sehen ist. Das Besondere daran? Der zu dem Song „Level of Concern“ entstandene Clip wurde vollständig zu Hause in Quarantäne abgedreht und die Einnahmen sollen teilweise gespendet werden, um vom Coronavirus Betroffenen zu Gute zu kommen. Darüber hinaus entdeckten aufmerksame Fans in dem Video einen neuen Ring am Finger des Musikers. Und so machten schnell Gerüchte um eine heimliche Hochzeit die Runde. Eine offizielle Rückmeldung der beiden gab es bisher nicht darauf und so bleibt abzuwarten, ob Josh und Debby wirklich geheiratet haben. Die Verlobung liegt immerhin nun auch schon knapp anderthalb Jahre zurück. Im Dezember 2018 war es soweit und Josh hielt um die Hand der schönen Schauspielerin an. Seitdem wurde gespannt auf die Hochzeit gewartet. Bisher, so dachten zumindest alle, vergeblich. Sollten die beiden schließlich doch heimlich Ja gesagt haben, heißt es: Weiter warten, bis wir mehr erfahren! Bis dahin können wir uns über das gemeinsame Musikvideo freuen.

David Maciejewski
David Maciejewski
 14.04.2020, 15:10 Uhr

Haben sie oder haben sie nicht geheiratet? Diese Frage stellen sich Fans aktuell bei Debby Ryan und Josh Dun. Das Paar ist gemeinsam im Musik-Video von Joshs Band „Twenty One Pilots“ zu sehen und darin haben Fans einen neuen Ring an seinem Finger entdeckt. Gab es etwa eine heimliche Hochzeit? Mehr dazu erfahrt ihr hier.

„it's in TV“-Stars
Debby Ryan
Debby Ryan

Traurige News für Fans von Debby Ryan! Die Netflix-Serie "Insatiable", in der der ehemalige "Jessie"-Star zu sehen war, wurde nun abgesetzt. Ein entsprechender Bericht von "Deadline" ist von Alyssa Milano, die Teil des Casts war, auf Twitter geteilt und kommentiert worden. "Das ist leider wahr. Wir hatten den größten Spaß bei den Arbeiten an der Serie. Ich möchte den Fans danken, die uns eine Chance gegeben haben und drangeblieben sind. Staffeln 1 und 2 sind weiterhin abrufbar", schrieb die Schauspielerin. Hauptdarstellerin Debby Ryan veröffentlichte selbst keinen Tweet, teilte aber einen Post ihres Co-Stars Kimmy Shields, in dem es unter anderem heißt, dass die Serie zwar abgesetzt werden konnte, die Freude daran gearbeitet zu haben, ihnen aber nicht weggenommen werden kann. "Insatiable" handelt von Patty, die jahrelang wegen ihres Gewichts gemobbt wurde. Als sie schließlich abnimmt, schwört sie Rache gegenüber denen, die sie schlecht behandelt haben. Zu Beginn der Serie im Jahr 2017 gab es viel Gegenwind, nachdem Vorwürfe laut wurden, "Insatiable" würde Body-Shaming betreiben. Via "change.org" wurde übrigens bereits eine Petition gestartet, die eine dritte Staffel der Serie fordert. Ob diese von Erfolg gekrönt sein wird, bleibt abzuwarten

Mag Pytlik
Mag Pytlik
 20.02.2020, 11:29 Uhr

Was für ein Schock für alle Fans von "Insatiable"! Wie "Deadline" berichtet, hat Netflix die Serie nach nur zwei Staffeln abgesetzt. Bestätigt wurde die Meldung von Schauspielerin Alyssa Milano via Twitter. Auch Debby Ryan scheint enttäuscht zu sein. Einige Fans haben derweil eine Petition für eine dritte Staffel ins Leben gerufen. Mehr erfahrt ihr hier!

„it's in TV“-Stars„it's in TV“-Themen