Sängerin Demi Lovato: Vom "Disney Channel"-Küken zum Superstar

Demi Lovato

Name: Demi Lovato
Geburtsdatum und -ort: 20. August 1992 in Albuquerque, USA
Sternzeichen: Löwe
Größe: 1,61 m
Ex-Partner: Wilmer Valderrama, Joe Jonas, Guilherme Vasconcelos…
 

Disney als Sprungbrett: Demi Lovato startete dank „Camp Rock“ durch

1992 wurde Demetria Devonne Lovato, kurz Demi, in New Mexiko geboren. Obwohl sie im Alter von 15 Jahren bereits erste Absagen bei Castings einstecken musste, ergatterte sie am Ende doch noch eine Rolle im "Disney Channel"-Original-Movie "Camp Rock" und schlüpfte hier in die Rolle der Mitchie Torres. Mit einem Song von Christina Aguilera begeisterte Demi Lovato die Unterhaltungsbosse sogar so sehr, dass sie am Ende einen Plattenvertrag unterschrieb. 2008 erschien dann ihr Debütalbum, der Soundtrack zu "Camp Rock". Weitere Auftritte vor der Kamera und ein zweites Album folgten, bevor sich Lovato Ende 2010 wegen körperlicher und psychischer Probleme in klinische Behandlung begab und eine Karrierepause einlegte. Im Januar 2011 wurde berichtet, dass Demi ihre stationäre Behandlung beendet habe und wieder in Los Angeles sei. Mitte April des gleichen Jahres gab sie erste Interviews nach ihrer Rückkehr und berichtete dabei von der dunkelsten Zeit ihres Lebens. 2011 schien sich die Sängerin wieder komplett gefangen zu haben und veröffentlichte bis 2013 erneut zwei Alben. Gleichzeitig wurde sie Jury-Mitglied der amerikanischen Castingshow „The X-Factor“.

Schwere Zeiten für Demi Lovato: Nach sechs Jahren Abstinenz kam der Rückfall

Bei einem Tourstop in Brooklyn im März 2018 sorgten DJ Khaled und Kehlani für eine echte Überraschung: Auf der Bühne gratulierten sie Demi Lovato zu sechs Jahren Abstinenz von Alkohol und Drogen. Wenige Wochen später erschien im Juni 2018 ihre neue Single "Sober", in der sie über die Wahrheit rund um ihre Suchterkrankung sang und ihre Familie und Fans um Verzeihung bat. Schon am nächsten Tag zeigten ihre Mitarbeiter - darunter sogar Demi Lovatos Managerin - ihre Solidarität mit einem "free"-Tattoo am kleinen Finger. Ende Juli 2018 kam dann der große Schock: Aufgrund einer Überdosis Heroin musste Demi Lovato in eine Klinik eingeliefert werden, zwei Wochen später bedankte sie sich erneut bei ihren Fans für die Unterstützung. Gleichzeitig erklärte sie aber auch, dass diese Art von Krankheit nicht verschwinde und es ein langer Weg sei, sie zu besiegen.

Sängerin Demi Lovato privat: Sie engagiert sich bei karitativen Einrichtungen

Demi Lovato engagiert sich bereits seit Jahren für mehrere karitative Einrichtungen und Organisationen. So ist sie beispielsweise das Gesicht der anti-mobbing Organisation "PACER". Im Interview mit der "New York Post" erklärte sie einst, dass sie sich sehr ernsthaft mit dem Thema Mobbing auseinandersetzen würde, da sie als Zwölfjährige selbst Opfer von Mobbingattacken war. Außerdem ist die Sängerin und Schauspielerin auch Teil der Organisation "Disney's Friends for Change", die umweltfreundliches Verhalten fördert. Dafür nahm Demi Lovato im Jahr 2009 auch den Song "Send It On" zusammen mit den Jonas Brothers, Miley Cyrus und Selena Gomez auf. Während sie beruflich durchstartete, liefen Ihre privaten Beziehungen in der Vergangenheit eher weniger erfolgreich: Nach mehreren kurzen Beziehungen - zum Beispiel mit Joe Jonas im Jahr 2010 - war sie bis zum Sommer 2016 mit dem Schauspieler Wilmer Valderrama liiert.
 

Drei spannende Fakten über Demi Lovato, die ihr vielleicht noch nicht wusstet

✓ Demi Lovato ist laut eigenen Aussagen Mitglied des Mile High Clubs. Das bedeutet: Sie hatte bereits Sex im Flugzeug! 
✓ In einem Interview mit „BuzzFeed Celeb“ verriet Demi 2017, dass ihr Lieblings-Tattoo der Löwe auf ihrer Hand sei
✓ Im Alter von zarten 12 Jahren wurde Demi Lovato gemobbt

119
Videos
4
Artikel
26
Bilder
 15. Mai
Demi LovatoDemi Lovato

Sängerin Demi Lovato hat schon ziemlich heftige Tiefs in ihrem Leben überstanden. Nach ihrem Drogenabsturz 2018 ist die „Sober“-Interpretin auf dem Weg der Besserung und weiß ganz genau, wem sie das zu verdanken hat. Auf Instagram postete die 26-Jährige ein Bild aus dem Urlaub auf Bora Bora mit ihren Freunden, der Rapperin Sirah (Sairah) und dem Schauspieler Matthew Scott Montgomery. Zu ihrem Schnappschuss schrieb der ehemalige Disney-Star: „#DreiGängeMenü… Nur ich und meine besten Freunde, wie wir unser bestes Leben leben. Danke, dass ihr mich in meinen dunkelsten Stunden nie verlassen habt, dass ihr immer meine Tränen getrocknet habt, auch wenn sie nur von ‚Vaiana‘ stammen. Danke, dass ihr loyal, ehrlich und dankbar für jede Kleinigkeit seid.“ Weiter erzählte sie im Post: „Und ihr unterstützt mich so sehr und jede Kleinigkeit, die ich tue. Ihr seid durch das Land gereist, um mich zu besuchen und tagelang bei mir zu Hause geblieben, als es mir schlecht ging, um sicherzustellen, dass es mir gut geht, aber am wichtigsten ist, dass ihr mich nie im Stich gelassen habt, wie andere es taten, als ich durch die Scheiße ging.“ Erst Ende Juli 2018 wurde Demi Lovato mit einer Überdosis ins Krankenhaus gebracht und befand ich bis Dezember 2018 im Entzug. Doch mittlerweile kämpft sich die „Sorry Not Sorry“-Sängerin mit Kampfsport zurück ins Leben und auch karrieretechnisch soll es weitergehen. Seit kurzem ist die Sängerin bei dem Manager Scooter Braun unter Vertrag, der sich auch um Musiker wie Justin Bieber und Ariana Grande kümmert.

Nachdem die Sängerin Demi Lovato beinahe wegen Drogen ihr Leben verloren hätte, kämpft sie sich nun zurück ins Leben. Dabei halfen ihr ihre beiden engsten Freunde, mit denen sie nun auf Bora Bora im Urlaub war. Wie emotional sich die „Sober“-Interpretin bei ihren Vertrauten bedankte, erfahrt ihr bei uns!

Itsin TV Stars
 24. April
Demi LovatoDemi Lovato

Wow, es wäre das Comeback, auf das wir alle gewartet haben! Demi Lovato arbeitet sich derzeit nach ihrer Überdosis Drogen im Juli 2018 zurück ins Leben. Nicht nur ihren geliebten Kampfsport übt die "Sober"-Sängerin wieder aus. Wie es aussieht, ist sie auch wieder im Studio. Ein Twitter-Gerücht deutet nun allerdings darauf hin, dass die 26-Jährige ihren Comeback-Song bereits aufgenommen hat und dabei soll es sich um eine ganz große Nummer handeln: Demi Lovato soll tatsächlich den Hauptsong von Disneys Kinofilm "Die Eiskönigin 2" eingesungen haben! "Farewell Song" soll die Nummer heißen. Da weder Disney noch Demi das Gerücht bisher kommentierten, bleibt uns nur zu hoffen, dass es sich bewahrheitet. Schon beim ersten Teil des erfolgreichen Animationsfilms sang das Stimmwunder den Hauptsong des Films "Let It Go", in Deutschland als "Lass jetzt los" bekannt. Gut möglich, dass Disney seiner Linie treu bleibt und wir bald schon den "Farewell Song" von Demi hören. Übrigens: Wer Fan von "Die Eiskönigin" ist, der kann sich doppelt freuen! Nachdem der zweite Teil am 21. November in unsere Kinos kommt, kündigte Disney bereits eine Dokumentations-Serie zum Making-Of der Fortsetzung an. "Into the Unknown: Making Frozen 2" wird auf dem Streaming-Dienst "Disney +" ab 2020 zu sehen sein.

Schon beim ersten Teil von Disneys "Die Eiskönigin" hat Demi Lovato ein Hauptsong gesungen. So soll es auch bei "Die Eiskönigin 2" sein, der im November 2019 in die deutschen Kinos kommt. Laut einem Gerücht, das derzeit im Internet die Runde macht, hat die "Sober"-Interpretin den "Farewell"-Song aus der Fortsetzung bereits eingesungen. Mehr Details gibt es hier!

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 17. April
Bebe Rexha

Sängerin Bebe Rexha teilte mit ihren Fans jetzt ein dunkles Geheimnis. Die "Say My Name"-Interpretin verriet auf Twitter, dass sie bipolar sei. Dabei handelt es sich um eine psychische Erkrankung, bei der man in manchen Phasen depressiv sowie antriebslos und in anderen manisch sowie sehr aktiv ist. So schrieb Bebe: "Lange Zeit habe ich nicht verstanden, warum ich mich so krank fühle. Warum ich solche Tiefs erlebe, dass ich nicht mehr das Haus verlassen kann oder keine Leute um mich haben wollte, und dann wieder Höhen verspüre, die mich nicht schlafen und ununterbrochen an meiner Musik arbeiten lassen." Ihr nächster Tweet stellte endgültig klar. "Ich bin bipolar und ich schäme mich nicht mehr dafür. Das ist alles. (Heule mir die Augen aus dem Kopf)." Doch mit diesem offenen Geständnis macht die 29-Jährige anderen Betroffenen sicherlich auch Mut, ebenfalls so unbefangen mit der Krankheit umzugehen. Auch ihre Gesangskollegin Demi Lovato feierte Bebes ehrlichen Post, den sie auch auf Instagram teilte: "Ich bin so stolz auf dich, Mädel. Ich bin immer für dich da." Demi selbst leidet ebenfalls an der Krankheit, wie sich bereits vor ein paar Jahren herausstellte. Ein ehrliches Geständnis von Bebe Rexha, das zeigt, was für ein tolles Vorbild die Sängerin ist!

Bebe Rexha verriet ihren Fans auf Twitter jetzt offen und ehrlich, an welcher psychischen Krankheit sie leidet. Die "Say My Name"-Interpretin ist bipolar und hat endlich die Diagnose erhalten. Wie sie ihren Fans Mut macht und welche berühmte Gesangskollegin sie unterstützt, erfahrt ihr hier!

Itsin TV Stars
 25. März
Kate BeckinsaleKate Beckinsale

Nanu, bei Kate Beckinsales Instagram-Profil herrscht seit neuestem gähnende Leere. Die 45-jährige Schauspielerin hat all ihre Posts gelöscht. Ihre 2,8 Millionen Follower wird das sicher überrascht haben. Der Grund für diesen Rundumschlag ist nicht bekannt. Möglich wäre es jedoch, dass sich der „Underworld“-Star ein Beispiel an US-Sängerin Taylor Swift genommen hat. Die hat in der Vergangenheit ebenfalls ihr Profil leergeräumt, um auf ihr neues Album „Reputation“ aufmerksam zu machen und um mit einem frischen Image in den sozialen Medien zu starten. Laut „IMDb“ hat die schöne Brünette ihr Projekt „El Tonto“ am Start, doch wann die Komödie veröffentlicht wird, steht noch nicht fest. Eine Marketingmasche scheint unwahrscheinlich. Doch es wird zudem spekuliert, ob Kate ihre Fotos und Videos wegen ihres Liebsten Pete Davidson gelöscht hat. Immerhin erntete die Britin bereits ordentlich Kritik für die Beziehung zu dem Ex von Ariana Grande. Der Grund für vorangegangene Hate-Kommentare war der große Altersunterschied zwischen der Schauspielerin und dem Comedian. Ganze 20 Jahre trennen die Turteltauben. Was wohl wirklich hinter Kate Beckinsales Lösch-Aktion steckt?

Kate Beckinsale überraschte ihre Millionen Fans nun mit einer radikalen Lösch-Aktion. Die Schauspielerin hat alle Fotos auf Instagram entfernt. Nun wird spekuliert, warum der „Underworld“-Star das tat. Etwa wegen ihres Freundes Pete Davidson? Was dahinter steckt, erfahrt ihr hier!

 

Itsin TV StarsItsin TV Themen
 25. März
Justin BieberJustin Bieber

Home sweet home! Endlich haben Justin Bieber und seine Ehefrau Hailey ein gemeinsames Heim gefunden. Das Paar suchte schon länger nach der passenden Bleibe. Zwischenzeitlich hieß es sogar, der Sänger und das Model würden in die alte Villa von Demi Lovato ziehen. Jetzt ist der Kauf des eigenen Heims in Beverly Hills perfekt. Schlappe 7,5 Millionen Euro hat der „Friends“-Interpret umgerechnet dafür springen lassen. Und das Anwesen kann sich natürlich sehen lassen. Zu den fünf Schlaf-zimmern gehören auch sieben Bäder, ein Weinkeller, ein Heimkino, ein Hof mit Feuerstelle und ein Infinity Pool. Fünf Jahre lang mietete der 26-Jährige verschiedene Anwesen in Los Angeles und London, jetzt ist Biebs offenbar endlich sesshaft geworden. Das neue Heim von Justin und Hailey ist der perfekte Rückzugsort, nachdem der Sänger erst kürzlich ver-mehrt mit Depressionen zu kämpfen hatte. Mit insgesamt 1.600 Quadratmetern hätten die Turteltauben doch jetzt auch genug Platz für Nachwuchs, oder? Geplant ist ein Baby aktuell wohl noch nicht, aber mal schauen, was die Zeit bringt!

Justin Bieber hat einige Jahre zur Miete gewohnt, doch jetzt, nachdem er mit Hailey verheiratet ist, wird der Sänger wohl endlich sesshaft. In L.A. kaufte der „Friends“-Interpret nun ein Millionen teures Anwesen und das kann sich wirklich sehen lassen. Wie die Villa aussieht und mehr, erfahrt ihr bei uns.

Itsin TV Stars
 25. März
Demi LovatoDemi Lovato

Oh je, arme Demi! Ihr Ex, Henry Levy, scheint die Trennung von ihr ziemlich gut überwunden zu haben. Erst im November 2018 wurde bekannt, dass Demi Lovato einen neuen Freund hat und zwar den Mode-Designer Henry Levy. Doch die Liebe der Turteltauben hielt nur wenige Monate, Anfang März 2019 war schon wieder alles aus. Warum? Das ist bis heute nicht bekannt. Dafür soll aber inzwischen klar sein, dass Henry wohl superhappy darüber ist, dass er und die „Sober“-Sängerin sich trennten. Das berichtete ein Insider jetzt „Radar Online“. Der soll Henry Levy bei einem Date belauscht haben, als er seinem Gegenüber erklärte: „Mir geht es jetzt viel besser!“ Vorher soll der Modedesigner mit seiner Begleitung übrigens die Liveshow vom einstigen „Kevin allein Zuhaus“-Darsteller Macualay Culkin besucht haben. Hier wurde angeblich heftigst geturtelt. Auch einige Paparazzi lichteten den Ex von Demi Lovato an besagtem Abend mit einer Blondine ab und auch hier wirkten die beiden nicht gerade wie Unbekannte. Jetzt stellt sich natürlich die Frage: Ist die Dame tatsächlich seine neue Freundin? Ist er wirklich schon über Demi hinweg und wie geht sie mit dieser News um? Schließlich kämpft die 26-Jährige nach wie vor damit, nach ihrem Entzug clean zu bleiben. Wir hoffen, dass sie diese Neuigkeiten nicht erneut aus der Bahn werfen!

Im März 2019 trennten sich Sängerin Demi Lovato und Mode-Designer Henry Levy nach nur wenigen Monaten Beziehung. Doch er soll über die Trennung sogar froh und inzwischen superhappy sein. Das berichtete jetzt ein Insider gegenüber „Radar Online“. Mehr erfahrt ihr hier.

Itsin TV Stars